LJ80 von Manuel

Hier könnt ihr eure eigenen LJ-Projekte vorstellen und über Fortschritte und Rückschläge berichten. Bitte nur Fragen die, die Projekte betreffen.

Moderator: Gatito

Forumsregeln
Spielregeln Projekte
...ist alles wirklich ganz einfach!
Wie wir alle wissen sind unsere LJs mehr als nur Autos.
Ob wir's wollen oder nicht, werden sie frueher oder spaeter irgendwie zu Projekten.
Normalerweise besteht dabei die Aufgabe den LJ in einen fahrbereiten Zustand zu erhalten, was nicht immer leicht ist (aber dank der vielen LJ-Freunde hier und mit Hilfe von 'Fragen zur Technik' machbar!)
Hin und wieder aber landet eine Ellie in den Haenden eines kreativen LJ-Freundes, der etwas mehr vorhat: Sei es eine Totalrestauration, eine dezente Hoeherlegung, ein gewagter Motortausch oder eben eine andere Verschoenerung...
Wenn Euer LJ also so ein Projekt geworden ist (oder Ihr vielleicht gerade damit angefangen habt ein bisschen zu planen) dann nix wie rein in die 'Projekte'.
Der Uebersicht halber gibt es nur eine Regel: Pro LJ nur ein Thread.
Wer mehr LJs hat darf auch mehr Threads starten.
Auf diese Weise sieht man immer wer wo gerade welchen Fortschritt gemacht hat und aus eigener Erfahrung findet man alles nachher viel einfacher...
Ansonsten darf alles rein was zum Projekt gehoert: Bilder, Berichte, Fragen, Kommentare. Wer sein Projekt allerdings verkaufen will macht das natuerlich woanders...
Und zu guterletzt noch: Dass wir alle nett zueinander sind, versteht sich ja von selbst. Und vor allem hier, denn jeder ist stolz auf sein Projekt, nicht wahr?

Viel Spass,
Christian

LJ80 von Manuel

Beitragvon TheTrooper » Samstag 6. Dezember 2008, 16:32

lj80
Zuletzt geändert von TheTrooper am Samstag 26. Juni 2010, 18:17, insgesamt 1-mal geändert.
Mfg Manuel
TheTrooper
Matschjule
 
Beiträge: 36
Registriert: Samstag 1. November 2008, 11:18
Wohnort: Marsberg

Beitragvon 4x4driver » Sonntag 7. Dezember 2008, 09:20

Hallo Manuel,
Oh Mann... das sieht ja aus wie bei mir!
alle Achtung - was Du dir zutraust, wie ich sehe hast Du optimale Arbeitsbedingungen.
Ich wünsche dir viel Spass bei der Sarnierung und das Durchhaltevermögen das man für ein solches Projekt braucht.
Gruß Walter
der, der Elektronik im Geländewagen haßt,
H- Zulassung seit 1.6.2011
Benutzeravatar
4x4driver
LJ80-Techniker
 
Beiträge: 1112
Registriert: Sonntag 26. August 2007, 21:44
Wohnort: 97199 Ochsenfurt bei Würzburg - Franken

Beitragvon ollymann » Sonntag 7. Dezember 2008, 15:58

Hallo Manuel,
da hast du dir ja ganz schön was vorgenommen.
Den Rahmen verzinken finde ich gut, hab ich vor einigen Jahren auch gemacht, und zwar bei der Fa. Kaufmann in Dortmund. Das müßte doch von dir auch nicht so weit weg sein.
Da wirst du am Rahmen wohl vorher noch so einiges reparieren müssen, viel Spaß dabei!

Gruß Dieter
Der Allu Suki
Benutzeravatar
ollymann
Alu-Gott
 
Beiträge: 969
Registriert: Donnerstag 1. März 2007, 15:25
Wohnort: Münsterland

Beitragvon Swobbi » Sonntag 7. Dezember 2008, 16:40

Hallo Manuel, ich kann mich den Worten der anderen nur anschließen aber Du bist ja noch jung (17Jahre), also halte durch denn es lohnt sich!


mfG Swobbi
Fahr nicht schneller als Dein Schutzengel fliegen kann!!!
Swobbi
Matschlochsucher
 
Beiträge: 209
Registriert: Sonntag 11. Februar 2007, 09:31
Wohnort: 72124 Pliezhausen-Dörnach

Beitragvon HBWayli » Sonntag 7. Dezember 2008, 18:06

Achtung !!!!

Suchtgefahr,

ich selber habe meinen LJ auch mit 17 gekauft,
nun bin ich 35 und habe die Karre immernoch... :daumen:
Seit September 2012 mit H Gutachten
HBWayli
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 413
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2007, 19:14
Wohnort: Verden bei Bremen

Beitragvon TheTrooper » Sonntag 7. Dezember 2008, 19:39

lj80
Zuletzt geändert von TheTrooper am Samstag 26. Juni 2010, 18:17, insgesamt 1-mal geändert.
Mfg Manuel
TheTrooper
Matschjule
 
Beiträge: 36
Registriert: Samstag 1. November 2008, 11:18
Wohnort: Marsberg

Teil 2.5

Beitragvon TheTrooper » Donnerstag 18. Dezember 2008, 21:47

lj80
Zuletzt geändert von TheTrooper am Samstag 26. Juni 2010, 18:18, insgesamt 1-mal geändert.
Mfg Manuel
TheTrooper
Matschjule
 
Beiträge: 36
Registriert: Samstag 1. November 2008, 11:18
Wohnort: Marsberg

Beitragvon Klapperauto » Freitag 19. Dezember 2008, 16:19

Wieso Unterbodenschutz? Alles schön farbig anpinseln und dann mit schwarzer Pampe zukleistern. Versteh ich nicht. Wenn schon Korrosionsschutz, würde ich farbloses Wachs nehmen.

Armin
Wenn es Brüste oder Räder hat, wird es irgendwann Schwierigkeiten machen.
Klapperauto
Schlammcatcher
 
Beiträge: 60
Registriert: Sonntag 11. Februar 2007, 13:07
Wohnort: 24616 Brokstedt

Beitragvon TheTrooper » Freitag 19. Dezember 2008, 18:13

hallo klapperauto
Naja es ist halt Ansichtsache, jedoch fande ich dass es die Abdeckung Schutz gibt, jedenfalls mehr wie ein Wachs... Zugekleistert wurde garnichts sondern gesprüht aus der Dose ;) Und dieser Unterbodenschutz ist nicht das alte Bitumen Zeug sondern so eine Art Gummi Schicht das elastisch bleibt und es ist lackierbar, in meinen fall jetzt rot^^ Jedoch danke ich für alles positives und negatives was ihr mir schreibt... :)
Mfg Manuel
TheTrooper
Matschjule
 
Beiträge: 36
Registriert: Samstag 1. November 2008, 11:18
Wohnort: Marsberg

Beitragvon TheTrooper » Montag 22. Dezember 2008, 20:45

gelöscht
Zuletzt geändert von TheTrooper am Samstag 26. Juni 2010, 18:16, insgesamt 1-mal geändert.
Mfg Manuel
TheTrooper
Matschjule
 
Beiträge: 36
Registriert: Samstag 1. November 2008, 11:18
Wohnort: Marsberg

Beitragvon Klerkx81 » Montag 22. Dezember 2008, 20:56

So langsam wird der Felix ja schon zum Händler :lol:
Ich hatte dem wenigstens noch beim Motorwechsel geholfen :daumen:
Mitlerweile weiß mein Navi wo die Halle steht, nur hats mich letztes Mal übern Feldweg hingeschickt.
Auf diesem Planet leben Autos.
Sie haben zweibeinige Sklaven die sie hegen und pflegen,
sie gehen sogar für sie arbeiten.
Klerkx81
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 354
Registriert: Donnerstag 27. September 2007, 16:08
Wohnort: Dillenburg (LDK)

Beitragvon TheTrooper » Montag 29. Dezember 2008, 20:17

lj80
Zuletzt geändert von TheTrooper am Samstag 26. Juni 2010, 18:18, insgesamt 1-mal geändert.
Mfg Manuel
TheTrooper
Matschjule
 
Beiträge: 36
Registriert: Samstag 1. November 2008, 11:18
Wohnort: Marsberg

Beitragvon HBWayli » Dienstag 30. Dezember 2008, 08:29

moin moin

fertig abgelängte bremsleitungen bekommst du als ganzen satz im offroadshop.info. Dann brauchst du sie nur noch zu formen!
Hast du deine kreuzgelenke an den kardanwellen überprüft?
meine waren total ausgeschlagen und haben dadurch vibrationen verursacht.

bist du dir sicher das feuerverzinkte felgen so gut sind...wenn die felge von innen nicht ganz glatt ist beschädigst du ja vielleicht den reifen oder es entweicht immer luft....und wenn das verzinkte glatt sein soll dann schleifst du das zink wieder runter...las mich ja gerne vom gegenteil überzeugen nur arbeite ich in einem betrieb bei dem so gut wie jedes teil verzinkt wird und ich kann mir nicht vorstellen das das eine gute idee ist...
wenn dann könnte ich mir sandstahlen, galvanisch verzinken und anschließend pulverbeschichten vorstellen...ob das geld lohnt?

gruß waylon
Seit September 2012 mit H Gutachten
HBWayli
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 413
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2007, 19:14
Wohnort: Verden bei Bremen

Beitragvon TheTrooper » Dienstag 30. Dezember 2008, 13:34

Kreuzgelenke sind noch super :daumen: , hat mich auch gewundert...ja das mit den Felgen ist so ne Sache, da gebe ich dir recht deshalb wolte ich mal fragen ob das schon jemand gemacht hat. ich denke ich werde sie ganz normal grundieren, füllen und schließlich lackieren, wenns wieder warm ist.
Mfg Manuel
TheTrooper
Matschjule
 
Beiträge: 36
Registriert: Samstag 1. November 2008, 11:18
Wohnort: Marsberg

Beitragvon Carsten » Dienstag 30. Dezember 2008, 17:20

Hallo

ich habe meine felgen sandstrahlen und kunststoffbeschichtet, freie farbwahl für 20€ pro felge in hilden bei der firma gewosind

gruß


carsten
Marmor, Stein und Eisen bricht, aber unsere Susi`s nicht!
Benutzeravatar
Carsten
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 354
Registriert: Montag 26. Februar 2007, 17:59
Wohnort: 40231 Düsseldorf


Zurück zu Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste