TÜV 04/2007

Hier könnt ihr eure eigenen LJ-Projekte vorstellen und über Fortschritte und Rückschläge berichten. Bitte nur Fragen die, die Projekte betreffen.

Moderator: Gatito

Forumsregeln
Spielregeln Projekte
...ist alles wirklich ganz einfach!
Wie wir alle wissen sind unsere LJs mehr als nur Autos.
Ob wir's wollen oder nicht, werden sie frueher oder spaeter irgendwie zu Projekten.
Normalerweise besteht dabei die Aufgabe den LJ in einen fahrbereiten Zustand zu erhalten, was nicht immer leicht ist (aber dank der vielen LJ-Freunde hier und mit Hilfe von 'Fragen zur Technik' machbar!)
Hin und wieder aber landet eine Ellie in den Haenden eines kreativen LJ-Freundes, der etwas mehr vorhat: Sei es eine Totalrestauration, eine dezente Hoeherlegung, ein gewagter Motortausch oder eben eine andere Verschoenerung...
Wenn Euer LJ also so ein Projekt geworden ist (oder Ihr vielleicht gerade damit angefangen habt ein bisschen zu planen) dann nix wie rein in die 'Projekte'.
Der Uebersicht halber gibt es nur eine Regel: Pro LJ nur ein Thread.
Wer mehr LJs hat darf auch mehr Threads starten.
Auf diese Weise sieht man immer wer wo gerade welchen Fortschritt gemacht hat und aus eigener Erfahrung findet man alles nachher viel einfacher...
Ansonsten darf alles rein was zum Projekt gehoert: Bilder, Berichte, Fragen, Kommentare. Wer sein Projekt allerdings verkaufen will macht das natuerlich woanders...
Und zu guterletzt noch: Dass wir alle nett zueinander sind, versteht sich ja von selbst. Und vor allem hier, denn jeder ist stolz auf sein Projekt, nicht wahr?

Viel Spass,
Christian

TÜV 04/2007

Beitragvon Harada » Montag 19. März 2007, 15:14

Hallo zusammen,

hier mein aktuelles Projekt: Tüv 04/2007
was ich selber schon alles vorhabe:
-Bremsen einstellen und entlüften
-Lenkrad wechseln
-Handgas ausbauen
-Lichter und Elektrik überprüfen.
und last but not least
-diese Löcher im Rahmen beseitigen:

Beifahrerseite:
Bild
Bild
Bild


Fahrerseite:
Bild
Bild

Schaut übel aus oder? Kommt davon wenn man seinen LJ dem Salz auf Deutschlands Strassen aussetzt :( Die nächsten Tage werde ich Bilder einstellen wie es geworden ist...

Grüße
Bernd
Bild
"Camping ist der Zustand in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet "

Werbung - SUZUKI LJ 80: Das verrückteste, vernünftigste, goldigste, sparsamste, lustigste, geländegängigste, stadttauglichste, heißeste oder coolste Auto der Welt!
Benutzeravatar
Harada
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 639
Bilder: 0
Registriert: Montag 12. Februar 2007, 15:48
Wohnort: Frankfurt

Beitragvon Gatito » Montag 19. März 2007, 16:00

Bei den Löchern läuft es mir gleich eiskalt den Rücken runter! Bei der Karosserie kennt man diese Art von Bildern ja, aber beim Rahmen ist das gleich was ganz was anderes! Ich wünsch Dir auf jedem Fall viel Erfolg beim Flicken!

Liebe Grüsse,
Christian
professional dreamer / outlook: cloudy with 100% chance of rain
current location: Divided Kingdom
skype: ch.leyk
Gatito
Dr. Intake
 
Beiträge: 555
Registriert: Montag 12. Februar 2007, 20:11
Wohnort: Fareham, Hampshire, PO14 1NU, UK

Beitragvon Felix » Montag 19. März 2007, 17:18

Hi,

ich hab noch nen guten Rahmen. Wäre das nicht sinnvoller??
Bei Interesse PM.

Gruß Felix
Bild

Suzuki LJ80: Der Fahrer setzt die Grenzen, nicht das Fahrzeug
Benutzeravatar
Felix
LJ80-Techniker
 
Beiträge: 1172
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 23:45
Wohnort: 57234 Wilnsdorf bei Siegen

Beitragvon Littleoutback » Montag 19. März 2007, 18:36

Hallo Bernd ,
der sieht ja schlimm aus
bis die Löcher alle zu sind stimmt das gesamt Gewicht nicht mehr :)
na dann viel Spass, so wie das aussieht wirst Du beim schweißen und schleifen noch auf die ein oder andere Überraschung stoßen!

Viel Glück


Gruß Klaus
Littleoutback
Scheinaustralier
 
Beiträge: 451
Registriert: Sonntag 11. Februar 2007, 12:06

Beitragvon hedgehog » Montag 19. März 2007, 19:07

:shock: :shock: :shock:
Wenn ich mir Bild 4 und 5 so anschaue, würde ich nicht mehr von "Löchern im Rahmen", sondern schon eher von "Löcher ohne Rahmen" :D reden.

Toi, toi, toi :daumen: und wenig weitere Ãœberraschungen.
Der Rost macht erst die Münze wert (Goethe).
Benutzeravatar
hedgehog
Schlammcatcher
 
Beiträge: 76
Registriert: Sonntag 11. Februar 2007, 11:04
Wohnort: 14656 Brieselang

Beitragvon Steffen » Dienstag 20. März 2007, 01:28

Hallo Bernd,

sieht ja wirklich übel aus. Ob das mit der Blattfederaufname richtig hinhaut?? Da würde ich mir schon überlegen gleich den ganzen Rahmen auszutauschen. Wenn Du den gescheit vorbereitest, dürftest Du mit Deinem GFK doch auch in den nächsten Wintern keine Probleme mehr haben.
Wer weiß wie der Rest des alten Rahmens nächstes Jahr aussieht??

Auf jedenfall gutes gelingen :daumen:

Gruß
Steffen
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.
Wochengewinner Autotuning 13/06
Steffen
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 421
Bilder: 3
Registriert: Montag 12. Februar 2007, 23:55
Wohnort: in der Nähe von Idstein im Taunus

Beitragvon Rob » Dienstag 20. März 2007, 07:34

Hallo Bernd,

was sagt denn der Tüv dazu, wenn du am Rahmen schweisst?? Ist glaube ich nicht ganz ohne, oder?? Was sagt ihr denn dazu :?: :?:
Hatten wir hier nicht auch einen Tüv oder GTÜ Mann im Forum? :anbet:

Gruß

Rob
Pimp my LJ
.[____].
(.0!!!!0.)
[]------[]
Rob
Schlammcatcher
 
Beiträge: 82
Registriert: Montag 12. Februar 2007, 07:24
Wohnort: 47608 Geldern

Beitragvon Felix » Dienstag 20. März 2007, 08:53

Hi,

also mit geschweißtem Leiterahmen wird es vermutlich keinen TÜV mehr geben. Besser wäre es einen "neuen" Rahmen strahlen und verzinken zu lassen. Dann eben alles umbauen und für ewig ist Ruhe.

Gruß Felix
Bild

Suzuki LJ80: Der Fahrer setzt die Grenzen, nicht das Fahrzeug
Benutzeravatar
Felix
LJ80-Techniker
 
Beiträge: 1172
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 23:45
Wohnort: 57234 Wilnsdorf bei Siegen

Beitragvon Harada » Dienstag 20. März 2007, 09:49

Hallo zusammen,

danke schon mal für die Antworten, ich habe mein bestes gegeben, einen tierischen Sonnenbrand vom Schweißen geholt und hier ist das Ergebnis...
Beifahrerseite:

Bild
Bild
Bild

nach der Behandlung mit Fertan, Rostschutzfarbe und Unterbodenschutz...

Bild
Bild

Fahrerseite:

Die Aufnahme der Blattfeder mit neuem feinen Eisenrahmen

Bild

vor dem Einsetzen der selbigen

Bild

und da isse... leider habe ich die Bilder erst nach der Behandlung mit Fertan gemacht...

Bild
Bild
Bild
Bild

nach dem Streichen mit Rostschutzfarbe und Unterbodenschutz:

Bild
Bild
Bild


Insgesamt macht die Sache meiner Meinung nach wieder einen soliden und stabilen Eindruck,
mal schauen was der TÜV – Onkel nächsten Monat sagt.

Drückt mir mal die Daumen

Grüße
Bernd
Bild
"Camping ist der Zustand in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet "

Werbung - SUZUKI LJ 80: Das verrückteste, vernünftigste, goldigste, sparsamste, lustigste, geländegängigste, stadttauglichste, heißeste oder coolste Auto der Welt!
Benutzeravatar
Harada
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 639
Bilder: 0
Registriert: Montag 12. Februar 2007, 15:48
Wohnort: Frankfurt

Beitragvon kurt » Dienstag 20. März 2007, 11:51

hast sauber gearbeitet aber wenn dein tüvi sieht das ausgerechnet an 2 oder 3 stellen ein neuer unterbodenschutz aufgetragen wurde wird es skeptisch werden und genauer hinschauen - also tauch ihn vorm tüv nochmal ordentlich in schlamm ein *g*

Schweißen am Rahmen ist eigentlich verboten - was der tüv aber nicht weiß intressiert ihn auch net.

mfg Kurt
kurt
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 637
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2007, 07:19
Wohnort: grafenwiesen

Beitragvon Olly » Dienstag 20. März 2007, 12:55

Ich will Dir ja nicht zu nahe treten, aber die Schweissarbeiten sind, na ja, sagen wir mal, recht kunstvoll ausgeführt :shock:

Ein verantwortungsvoller Prüfer wird Dir den Lj still legen.

Ich mache seit über 20 Jahren Karosseriearbeiten und muss Dir leider sagen, dass Rahmen-Instandsetzungen so nicht durchgeführt werden.

An Deiner Stelle hätte ich einen besseren Rahmen besorgt.

Trotzdem viel Glück beim TÜVen,

Gruß Olly
Benutzeravatar
Olly
Matschlochsucher
 
Beiträge: 124
Registriert: Mittwoch 14. Februar 2007, 10:28
Wohnort: rheinisches Nizza

Beitragvon Marc » Samstag 31. März 2007, 23:45

Hallo zusammen,

leider muss ich Olly da Recht geben. Du hast Dich zwar mächtig ins Zeug gelegt, aber leider glaube ich nicht, dass Du damit durchkommst.

Schweißungen am Rahmen sind nämlich nur nach Herstellervorgaben erlaubt. Die Frage ist jetzt nur, was denn Suzuki für die Rahmen-Instandsetzungen vorgibt...
Zudem dürfen Schweißungen am Rahmen nur von Personen durchgeführt werden, die dafür eine Qualifikation nachweisen können.

Natürlich kann man hoffen, das dem Prüfer die Schweißung nicht auffällt, wenn man sie gaaaaaaaaaaaaaaanz sauber verputzt und die Stelle sauber und großflächig lackiert.
Bei frischem Unterbodenschutz in rauen Mengen läuten aber bei mir immer alle Alarmglocken und ich habe keine Probleme damit, den U-Schutz erstmal wieder entfernen zu lassen, bevor ich die Plakette klebe.

.... ich hätte da übrigens noch einen gut erhaltenen Rahmen mit Brief für kleines Geld abzugeben *grins*. Überleg´s Dir mal....

Schönen Gruß,
der GTÜ-Onkel
53129 Bonn - Die Wiege des Haribo-Goldbären
Marc
Rostlöser
 
Beiträge: 26
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 07:23
Wohnort: 53129 Bonn

Beitragvon Harada » Montag 2. April 2007, 19:39

Hallo zusammen,

erst mal vorweg: Projekt abgeschlossen.Unser LJ darf weitere 2 Jahre weiterlaufen, Tüv ist geschafft, hinten drauf stehet jetzt 04/09!!!

Heute morgen um 9:30 war ich das erste mal da, brav den Zettel vom ADAC ausgefüllt und erst mal Bremsen und Lichttest machen lassen. Da bis auf die hintere Fußbremse (war aber gerade noch so im Bereich 130/170) alles OK war hat der Prüfer druntergeschaut, mein Puls bestimmt um die 180...
Meine Schweißkünste am Rahmen hat er gar nicht bemerkt oder einfach ignoriert, einen Benzinschlauch der nicht ganz dicht war und einen Spurstangenkopf der ausgeschlagen war hat er bemängelt. Ich habe mich schon geistig aufs bezahlen und die Nachprüfung eingestellt da sagt er einfach, gut dann bringen Sie die drei Sachen in Ordnung und kommen dann wieder.
Fand ich total super, gleich mal die 20 EUR Nachprüfgebühren gespart.

Also, nach Hause und die Sachen in Ordnung gebracht, wie gut das ich vom JOJO 13 noch den Ersatz - LJ habe, die Teile waren noch gut und wurden gleich verwendet. An dieser Stelle nochmals ein Herzlichen Gruß und vielen Dank an den JOJO 13, auch wenn ich den Rahmen (für den ich mir den LJ von dir erst geholt hatte) noch nicht gebraucht habe hat er mir schon 2x bisher die Teilesucherei erspart.

Um 17:00 hatte ich dann alles soweit in der Reihe und bin wieder hin, die Bremse hinten hatte immer noch 130/170, böse blicke vom Prüfer... nach drei weiteren Bremsversuchen stand dann auf einmal 150/170 auf den Uhren und der Prüfer war zufrieden, unter den Wagen gegangen, geguckt und gestaunt, ja Benzinleitung dicht und Spurstangenkopf ohne Spiel, ein zufriedenes Kopfnicken und nun prangert stolz die 04/09 hinten auf dem Nummernschild.

Zusammenfassend kann ich drei Tipps weitergeben:
1. Wenn Ihr keinen Bekannten beim Tüv habt und im ADAC seit, zum TÜV einen GTÜ mit ADAC-Vertretung aufsuchen da ist der Brems- und Lichttest kostenlos.
2. Keine Benzinschläuche die außen mit so einem Gewebestoff ummantelt sind verbauen, die haben mir schon des öfteren Ärger bereitet.
3. Wenn der Bremstest nicht gleich die gewünschten Werte aufweist den Prüfer um ein paar weitere Versuche bitten (der Hinweis das es Trommelbremsen sind hilft da eventuell auch weiter wenn er nicht gleich will)

So jetzt werde ich mir mal ein Bierchen genehmigen, die Nähmaschine auspacken und bei meinem Softtop die schadhaften Nähte nachziehen denn morgen kommt das Hardtop runter!

Viele Grüße
Euer
Bernd
Bild
"Camping ist der Zustand in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet "

Werbung - SUZUKI LJ 80: Das verrückteste, vernünftigste, goldigste, sparsamste, lustigste, geländegängigste, stadttauglichste, heißeste oder coolste Auto der Welt!
Benutzeravatar
Harada
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 639
Bilder: 0
Registriert: Montag 12. Februar 2007, 15:48
Wohnort: Frankfurt

Beitragvon ASBalu » Montag 2. April 2007, 19:58

Hallo Bernd :-)

Na dann meinen Glückwunsch zu TÜV-bezüglich weiteren zwei Jahren Sorgenfreiheit :daumen:

Mein Kleiner und ich sind diesen Monat auch reif... na ... schaun wir mal... uns kann ja nix trennen :amen:

Viele inter-nette Grüsse,
Andreas :-)
Geschrieben wird er "SUZUKI LJ80" aber ausgesprochen SCHÖN!!!
Bereits gestohlen: 1X
H-Kennzeichen in Arbeit - Danke Ollymann!!!
Benutzeravatar
ASBalu
Naturbursche Supermoderator Translator Dutzi
 
Beiträge: 1366
Bilder: 9
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 23:34
Wohnort: 47509 Rheurdt - Kreis Kleve am schönen Niederrhein :-)

Beitragvon Littleoutback » Montag 2. April 2007, 20:27

Glückwunsch
willkommen im club der 09ner :lol:

Gruß Klaus
Littleoutback
Scheinaustralier
 
Beiträge: 451
Registriert: Sonntag 11. Februar 2007, 12:06

Nächste

Zurück zu Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste