Baue meinen LJ80 wieder um

Hier könnt ihr eure eigenen LJ-Projekte vorstellen und über Fortschritte und Rückschläge berichten. Bitte nur Fragen die, die Projekte betreffen.

Moderatoren: ASBalu, Andy_s_LJ, Gatito

Forumsregeln
Spielregeln Projekte
...ist alles wirklich ganz einfach!
Wie wir alle wissen sind unsere LJs mehr als nur Autos.
Ob wir's wollen oder nicht, werden sie frueher oder spaeter irgendwie zu Projekten.
Normalerweise besteht dabei die Aufgabe den LJ in einen fahrbereiten Zustand zu erhalten, was nicht immer leicht ist (aber dank der vielen LJ-Freunde hier und mit Hilfe von 'Fragen zur Technik' machbar!)
Hin und wieder aber landet eine Ellie in den Haenden eines kreativen LJ-Freundes, der etwas mehr vorhat: Sei es eine Totalrestauration, eine dezente Hoeherlegung, ein gewagter Motortausch oder eben eine andere Verschoenerung...
Wenn Euer LJ also so ein Projekt geworden ist (oder Ihr vielleicht gerade damit angefangen habt ein bisschen zu planen) dann nix wie rein in die 'Projekte'.
Der Uebersicht halber gibt es nur eine Regel: Pro LJ nur ein Thread.
Wer mehr LJs hat darf auch mehr Threads starten.
Auf diese Weise sieht man immer wer wo gerade welchen Fortschritt gemacht hat und aus eigener Erfahrung findet man alles nachher viel einfacher...
Ansonsten darf alles rein was zum Projekt gehoert: Bilder, Berichte, Fragen, Kommentare. Wer sein Projekt allerdings verkaufen will macht das natuerlich woanders...
Und zu guterletzt noch: Dass wir alle nett zueinander sind, versteht sich ja von selbst. Und vor allem hier, denn jeder ist stolz auf sein Projekt, nicht wahr?

Viel Spass,
Christian

Re: Baue meinen LJ80 wieder um

Beitragvon Felix » Sonntag 19. September 2010, 08:06

Hi!

Schoener Umbau :) Ich haette den aber nicht so breit gemacht...
Hatte bei meinem Umbau auch Probleme mit Knickwinkeln der hinteren Kardanwelle und habe an verschiedenen Moeglichkeiten ueberlegt. Letztendlich hab ich mich fuer das Verdrehen der Hinterachse entschieden... Ergebnis: Optimal, alle Vibrationen sind weg :D

Gruss Felix
Bild

Suzuki LJ80: Der Fahrer setzt die Grenzen, nicht das Fahrzeug
Benutzeravatar
Felix
LJ80-Techniker
 
Beiträge: 1171
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 23:45
Wohnort: 57234 Wilnsdorf bei Siegen

Re: Baue meinen LJ80 wieder um

Beitragvon züsa » Sonntag 19. September 2010, 09:36

Hallo,

Ja mit der Achse da hab ich dran gedacht die ist schon gedreht aber das Vitara getriebe hat den ausgang halt richtig weit oben. Denke ich werd nicht um ein Doppelgelenk rum kommen. Hab eins gefunden vom Opel Frontera.

Ich wollte ihn schon so Breit hab gedacht wenn ich schon andere Achsen verbaue dann die Breiten. Er Faehrt auch richtig gut so....halt leider grad nur als Frontantrieb :(

Gruss Markus
Mangelnde Leistung wird durch puren Wahnsinn ausgeglichen
züsa
Matschjule
 
Beiträge: 38
Registriert: Freitag 23. November 2007, 16:59
Wohnort: 79348 Freiamt

Re: Baue meinen LJ80 wieder um

Beitragvon Andy_s_LJ » Dienstag 21. September 2010, 10:14

:sensationell:

Und in der kurzen Zeit! Hast Du Deinen Jahresurlaub geopfert?
Ein Leben ohne LJ ist möglich aber sinnlos!
Benutzeravatar
Andy_s_LJ
des Bestatters Knappe
 
Beiträge: 1173
Bilder: 0
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 22:37
Wohnort: Bexbach im Saarland

Re: Baue meinen LJ80 wieder um

Beitragvon züsa » Dienstag 21. September 2010, 19:25

Servus,

Nein ich habe nicht meinen Urlaub geopfert.
Ich bin Schichtarbeiter das bedeutet 6 Tage Arbeiten dann 4 Tage frei da kommt man schon richtig was Geschafft. Und paar Kumpels hab ich auch noch die als helfen.

Gruss Markus
Mangelnde Leistung wird durch puren Wahnsinn ausgeglichen
züsa
Matschjule
 
Beiträge: 38
Registriert: Freitag 23. November 2007, 16:59
Wohnort: 79348 Freiamt

Re: Baue meinen LJ80 wieder um

Beitragvon züsa » Mittwoch 13. Oktober 2010, 22:31

Servus,

So es ist Geschafft.
Ich habe Tüv und alles ist Eingetragen. :lol:

Hier noch ein Bild vom Trittbrett.
Bild

Und zwei Bilder nach der Ausfahrt.
Aus Pink macht Schwarz.....mein Dach hab ich Schwarz eingefaerbt.
Bild
Bild

Leider kommt jetzt der Winter :(

Gruss Markus
Mangelnde Leistung wird durch puren Wahnsinn ausgeglichen
züsa
Matschjule
 
Beiträge: 38
Registriert: Freitag 23. November 2007, 16:59
Wohnort: 79348 Freiamt

Re: Baue meinen LJ80 wieder um

Beitragvon 4WD » Mittwoch 13. Oktober 2010, 23:51

Sieht echt cool aus. Gute Arbeit :daumen:

Auf jeden Fall ein Unikat.

Das mit dem Winter stimmt auch bei uns.
Komme gerade wieder herein von Rueckleuchteneinbau.
2°C brrrr - schnell noch am Kamin aufwaermen und dann ins Bett ...
Benutzeravatar
4WD
LJ80-Techniker
 
Beiträge: 1227
Registriert: Freitag 18. Juni 2010, 08:39
Wohnort: nördliche Region Hannover

Re: Baue meinen LJ80 wieder um

Beitragvon Andy_s_LJ » Donnerstag 14. Oktober 2010, 05:08

Jo, im Saarland ist es auch nicht besser! 4Grad heute morgen!

Gott sei Dank ist meine Garage geheizt :mrgreen:
Ein Leben ohne LJ ist möglich aber sinnlos!
Benutzeravatar
Andy_s_LJ
des Bestatters Knappe
 
Beiträge: 1173
Bilder: 0
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 22:37
Wohnort: Bexbach im Saarland

Re: Baue meinen LJ80 wieder um

Beitragvon züsa » Donnerstag 14. Oktober 2010, 15:55

Oh ja Unsere kleine Werkstatt ist auch zum Glueck beheizt.
Wir haben 7 Grad leicht Sonnig kein Wetter zum Offen Fahrn OK schlecht Wetter gibt es nicht nur schlechte Kleidung :D

Muss mich jetzt dann erst mal um mein anderes Hobby kuemmern.
Und mein Kumpel moecht ja auch wieder ein LJ80 der wird ueber den Winter noch Umgebaut.

Mein anderes Hobby
Bild

Gruss Markus
Mangelnde Leistung wird durch puren Wahnsinn ausgeglichen
züsa
Matschjule
 
Beiträge: 38
Registriert: Freitag 23. November 2007, 16:59
Wohnort: 79348 Freiamt

Re: Baue meinen LJ80 wieder um

Beitragvon stephan walter » Donnerstag 14. Oktober 2010, 16:05

Hallo Markus,
sag mal: Freiamt, Werkstatt, Rennauto...
Kommt mir alles irgendwie bekannt vor.
Du bist der Sp... jun., oder?
Gruesse Stephan
stephan walter
Matschlochsucher
 
Beiträge: 230
Registriert: Donnerstag 27. Dezember 2007, 13:25
Wohnort: karlsruhe

Re: Baue meinen LJ80 wieder um

Beitragvon züsa » Donnerstag 14. Oktober 2010, 16:11

Hallo Stephan,

Haja das ist schon richtig.

Gruss Markus
Mangelnde Leistung wird durch puren Wahnsinn ausgeglichen
züsa
Matschjule
 
Beiträge: 38
Registriert: Freitag 23. November 2007, 16:59
Wohnort: 79348 Freiamt

Re: Baue meinen LJ80 wieder um

Beitragvon LJ16V » Donnerstag 14. Oktober 2010, 22:41

Hallo Markus ,

das Auto kenn ich ja ,

BERGRENNEN MICKHAUSEN 2009 , selbe Startnummer :peace: :daumen: :daumen:

Hab damals nach dem Rennen im Fahrerlager mit Euch gequatscht , bzw mehr mit dem Christian M.....t , der mir einen Tuningchip fuer meinen LJ (Swift GTI Motor ) zugeschickt hat.
Leider habe ich seine Nummer nicht mehr , wollte mich noch bedanken dafuer .

Dreht wie sau , der Motor.
Wenn Du ihn mal siehst , richte ihm doch bitte schoene Gruesse und ein Dankeschoen aus.

Wollte heuer wieder hin , war aber leider krank.

Warst Du/Ihr wieder dabei ???

Gruss

LJ16V
LJ16V
Schlammcatcher
 
Beiträge: 67
Registriert: Donnerstag 23. Juli 2009, 20:36
Wohnort: Nähe LL

Re: Baue meinen LJ80 wieder um

Beitragvon 4WD » Freitag 15. Oktober 2010, 06:11

Ein Motorportprofi bei den LJ80 Freunden, wie schoen.

Mir ist aufgefallen, dass Du am gelben auch laengere Federgehaenge eingebaut hast.

[ironie] Das wird das Schnaeggli aber gar nicht gern sehen; das ist doch unprofessionell hoehergelegt und kann ein "richtiges" Fahrwerk nicht ersetzen. [/ironie]

Wie ist denn die Meinung eines Rennfahrers dazu?

CU, Axel
Benutzeravatar
4WD
LJ80-Techniker
 
Beiträge: 1227
Registriert: Freitag 18. Juni 2010, 08:39
Wohnort: nördliche Region Hannover

Re: Baue meinen LJ80 wieder um

Beitragvon züsa » Freitag 15. Oktober 2010, 12:49

@LJ16V
Ja Klar waren wir in Mickhausen das ist schon ein muss, war auch wieder richtig super.
Ich werd es Christian ausrichten er faehrt den Chip ja auch der ist schon richtig gut.

@Axel
Die Federgehaenge sind schon ok. Durch die Verstaerkung dazwischen und Polybuchsen ist es dann richtig Stabil beim Fahren.
Was ist ein richtiges Fahrwerk????
Ich habe ja noch 5,5 cm Bodylift und meine Blattfedern sind noch zusaetzlich gewalzt und mehr Blaetter sind auch drin.
Und fuer den Seitlichen halt hab ich ein Panabstab vorn und hinte verbaut.

Gruss Markus
Mangelnde Leistung wird durch puren Wahnsinn ausgeglichen
züsa
Matschjule
 
Beiträge: 38
Registriert: Freitag 23. November 2007, 16:59
Wohnort: 79348 Freiamt

Re: Baue meinen LJ80 wieder um

Beitragvon stephan walter » Freitag 15. Oktober 2010, 19:35

Hallo Markus,
schoen von Dir zu hoeren.
Alles beim Alten bei Euch?
Wie gehts deinem Vater?
Gruess ihn von mir.
Gruesse Stephan
stephan walter
Matschlochsucher
 
Beiträge: 230
Registriert: Donnerstag 27. Dezember 2007, 13:25
Wohnort: karlsruhe

Re: Baue meinen LJ80 wieder um

Beitragvon Kamikaze » Montag 1. November 2010, 19:26

Hallo Leutz, ich hab das "Geraet" am Samstag live gesehen, und muss sagen der Gelbe ist absolut der Wahnsinn und kommt live echt noch breiter als auf den Bildern. Markus da habt Ihr mal wieder ganze Arbeit geleistet Kompliment.
LG Thilo
:(OwwO): Ich will schlafend sterben wie mein Opa, nicht schreiend wie sein Beifahrer :(OwwO):
Benutzeravatar
Kamikaze
Schlammcatcher
 
Beiträge: 93
Registriert: Samstag 28. April 2007, 22:30
Wohnort: Rust

VorherigeNächste

Zurück zu Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste