Felix' Trial-LJ wird umgebaut und verbessert (Servo)

Hier könnt ihr eure eigenen LJ-Projekte vorstellen und über Fortschritte und Rückschläge berichten. Bitte nur Fragen die, die Projekte betreffen.

Moderator: Gatito

Forumsregeln
Spielregeln Projekte
...ist alles wirklich ganz einfach!
Wie wir alle wissen sind unsere LJs mehr als nur Autos.
Ob wir's wollen oder nicht, werden sie frueher oder spaeter irgendwie zu Projekten.
Normalerweise besteht dabei die Aufgabe den LJ in einen fahrbereiten Zustand zu erhalten, was nicht immer leicht ist (aber dank der vielen LJ-Freunde hier und mit Hilfe von 'Fragen zur Technik' machbar!)
Hin und wieder aber landet eine Ellie in den Haenden eines kreativen LJ-Freundes, der etwas mehr vorhat: Sei es eine Totalrestauration, eine dezente Hoeherlegung, ein gewagter Motortausch oder eben eine andere Verschoenerung...
Wenn Euer LJ also so ein Projekt geworden ist (oder Ihr vielleicht gerade damit angefangen habt ein bisschen zu planen) dann nix wie rein in die 'Projekte'.
Der Uebersicht halber gibt es nur eine Regel: Pro LJ nur ein Thread.
Wer mehr LJs hat darf auch mehr Threads starten.
Auf diese Weise sieht man immer wer wo gerade welchen Fortschritt gemacht hat und aus eigener Erfahrung findet man alles nachher viel einfacher...
Ansonsten darf alles rein was zum Projekt gehoert: Bilder, Berichte, Fragen, Kommentare. Wer sein Projekt allerdings verkaufen will macht das natuerlich woanders...
Und zu guterletzt noch: Dass wir alle nett zueinander sind, versteht sich ja von selbst. Und vor allem hier, denn jeder ist stolz auf sein Projekt, nicht wahr?

Viel Spass,
Christian

Felix' Trial-LJ wird umgebaut und verbessert (Servo)

Beitragvon Felix » Donnerstag 24. Juni 2010, 19:34

Hallo zusammen!

Der GFK-LJ ist weitestgehend fertig und ich suche nach neuen Herausforderungen :D
Deswegen möchte ich meinem Trial-LJ, der nunmehr vier Jahre GWV-Rhein-Eifel-Trial gefahren ist, u.a. eine Servolenkung spendieren.

Bilder vom LJ, wie er bisher war:

Bild
Fast geschmissen in Melsungen

Bild
Geschmissen in Geilenkirchen

Bild
Versenkt in Wilnsdorf

Bild
Versenkt in Dom-Esch

Gestern habe ich mit dem Umbau eines separaten Rahmens angefangen.
Der Rahmen hatte leider einen leichten Unfall, der nicht fachmännisch gerichtet wurde. Das vordere Rahmenrohr war rechts abgeknickt und ist nur einfach wieder geradegebogen worden.
Das wollte ich so nicht lassen und habe die beschädigte Seite abgetrennt.

Bild
An der geknickten Stelle war das Rohr schon durchgerostet. der Rest war ok.

Bild
Dünneres Rohr zur Verstärkung (Geländeeinsatz) eingeschoben

Bild
Rechte Seite wiederhergestellt, beide Rohre durch Löcher verschweißt. Die Enden verschweiße ich zum späteren Zeitpunkt mit neuen Stoßstangenhalterungen auch noch.

Bild
Hinteres Rahmenrohr mit innenliegendem Rohr verstärkt

Halte euch bei Interesse weiter über den Fortschritt auf dem Laufenden.

Gruß Felix
Bild

Suzuki LJ80: Der Fahrer setzt die Grenzen, nicht das Fahrzeug
Benutzeravatar
Felix
LJ80-Techniker
 
Beiträge: 1171
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 23:45
Wohnort: 57234 Wilnsdorf bei Siegen

Beitragvon Felix » Freitag 25. Juni 2010, 17:35

Tach!

Heute bin ich mit den Rahmenverstärkungen weitestgehend fertig geworden:

Bild
Vordere Abschleppöse verstärkt

Bild
Hintere Abschleppöse verstärkt

Bild
Neue Stoßstangenbefestigung

Nächste Woche Servolenkung.

Gruß Felix
Bild

Suzuki LJ80: Der Fahrer setzt die Grenzen, nicht das Fahrzeug
Benutzeravatar
Felix
LJ80-Techniker
 
Beiträge: 1171
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 23:45
Wohnort: 57234 Wilnsdorf bei Siegen

Beitragvon 4x4driver » Freitag 25. Juni 2010, 19:22

Hallo Felix,
interessant was dich alles so beschäftigt
Im Moment schraube ich am Frontera, es kommt eine evtl 20 000 km Urlaubstour (wieder durch die Wüste) in kürze auf ihn zu und da muss ich auch wieder einiges machen, da berichte ich aber logischer Weise in einem anderen Forum.

Gruß Walter
der, der Elektronik im Geländewagen haßt,
H- Zulassung seit 1.6.2011
Benutzeravatar
4x4driver
LJ80-Techniker
 
Beiträge: 1112
Registriert: Sonntag 26. August 2007, 21:44
Wohnort: 97199 Ochsenfurt bei Würzburg - Franken

Beitragvon Felix » Freitag 25. Juni 2010, 19:48

Hallo Walter!

Hauptsache OffRoad, oder? :D

Gruß Felix
Bild

Suzuki LJ80: Der Fahrer setzt die Grenzen, nicht das Fahrzeug
Benutzeravatar
Felix
LJ80-Techniker
 
Beiträge: 1171
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 23:45
Wohnort: 57234 Wilnsdorf bei Siegen

Beitragvon sheikmigel » Samstag 26. Juni 2010, 05:19

Hi Felix

Eine Servolenkung und die Rahmen -verbesserungen sind für dich doch keine Herausforderung!

Ich werde das mit der Servolenkung genau beobachten, das wäre auch was für mich.

Bis nächste Woche

Gruß

Mike
"Wenn man die Natur wahrhaft liebt, so findet man sie überall schön."


"Die wirklich guten Fahrer haben die Fliegen auf den Seitenscheiben"


"Wer einer Herde folgt, rennt nur den Ärschen hinterher!"
Benutzeravatar
sheikmigel
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 615
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 26. April 2009, 19:58
Wohnort: Sauerland 59846

Beitragvon Klerkx81 » Samstag 26. Juni 2010, 17:57

Ich hatte mich schon gefragt warum bei dir der Schweißdraht leer gegangen ist nachdem den GFK LJ fertig ist :D
Da fällt mir ein das ich bei mir das hintere Rohr auch mal verstärken sollte, irgendwann wird mir hoffentlich auch mal ne lange AHK in die Hände fallen bei der ich dann die Streben modifiziere.
Auf diesem Planet leben Autos.
Sie haben zweibeinige Sklaven die sie hegen und pflegen,
sie gehen sogar für sie arbeiten.
Klerkx81
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 354
Registriert: Donnerstag 27. September 2007, 16:08
Wohnort: Dillenburg (LDK)

Beitragvon Felix » Dienstag 14. Dezember 2010, 14:01

Tach zusammen!

Es geschehen noch Zeichen und Wunder... Ich komme weiter mit dem Projekt ;-)
Hab in den letzten Tagen die Servolenkung fast fertiggestellt:

Bild
Anpassen mit uraltem Motor

Bild
Grundfläche für das neue Lenkgetriebe herstellen. Hab um den Rahmen ein speziell gekantetes U-Profil verschweißt und nach unten mit einem L-Eisen verlängert

Bild
Halterung für die Servolenkung fertig, mit Abstützung nach oben und überall eingeschweißten Knotenblechen, soll ja schließlich durch den TÜV :-)

Bild
Motorhalterung motorseitig gekürzt

Bild
Motorhalterung rahmenseitig nach Innen versetzt um Platz für die Lenkwelle und die Hardyscheibe zu schaffen

Bild
Alles zusammengesetzt, passt :-)

Muss noch ne Riemenscheibe machen lassen und die Halterung für die Pumpe bauen.

Gruß Felix
Bild

Suzuki LJ80: Der Fahrer setzt die Grenzen, nicht das Fahrzeug
Benutzeravatar
Felix
LJ80-Techniker
 
Beiträge: 1171
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 23:45
Wohnort: 57234 Wilnsdorf bei Siegen

Beitragvon Klerkx81 » Dienstag 14. Dezember 2010, 16:08

Ist das wieder eins vom Opel, oder welches haste diesmal verbaut?
Auf diesem Planet leben Autos.
Sie haben zweibeinige Sklaven die sie hegen und pflegen,
sie gehen sogar für sie arbeiten.
Klerkx81
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 354
Registriert: Donnerstag 27. September 2007, 16:08
Wohnort: Dillenburg (LDK)

Beitragvon Felix » Dienstag 14. Dezember 2010, 18:10

Ja, ist ein Opel-Lenkgetriebe. Die wurden zigtausendfach in allen möglichen Hecktriebler-Opels verbaut und sind entsprechend günstig zu bekommen. Außerdem offensichtlich doppelt so stabil wie die Vitara-Servolenkung... (rein von den Dimensionen her)

Gruß Felix
Bild

Suzuki LJ80: Der Fahrer setzt die Grenzen, nicht das Fahrzeug
Benutzeravatar
Felix
LJ80-Techniker
 
Beiträge: 1171
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 23:45
Wohnort: 57234 Wilnsdorf bei Siegen

Beitragvon Klerkx81 » Sonntag 19. Dezember 2010, 21:45

Ob, überredet, hab grad in der Bucht ein Lenkgetriebe vom Omega B für 1€ geschossen, mal sehen ob das brauchbar ist.
Weißt du zufällig wie die Servotronic funktioniert? Hab bei jedem 2. Artikel gelesen die wäre von ner geschwindigkeitsabhängiger Servolenkung.
Auf diesem Planet leben Autos.
Sie haben zweibeinige Sklaven die sie hegen und pflegen,
sie gehen sogar für sie arbeiten.
Klerkx81
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 354
Registriert: Donnerstag 27. September 2007, 16:08
Wohnort: Dillenburg (LDK)

Beitragvon Felix » Freitag 24. Dezember 2010, 12:19

Hi!

Wie die Servotronic funktioniert weiß ich nicht. Ich denke mit elektrischer Servopumpe...

Hab ein bisschen weitergebaut:

Bild
Riemenscheibe fast fertig

Bild
Auf Grund der lange anhaltenden Kälte und der Preise für Propangasflaschen hab ich auf erneuerbare Energien umgestellt :-)

Gruß Felix
Bild

Suzuki LJ80: Der Fahrer setzt die Grenzen, nicht das Fahrzeug
Benutzeravatar
Felix
LJ80-Techniker
 
Beiträge: 1171
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 23:45
Wohnort: 57234 Wilnsdorf bei Siegen

Beitragvon Klerkx81 » Freitag 24. Dezember 2010, 12:37

Ah, du du hast das Loch in der Wand endlich genehmigt bekommen ;-)
Wie das Lenkgetriebe angekommen ist hab ich gesehen das noch ein Stecker drann ist, dazu fällt mir brstimmt noch was ein.
Auf diesem Planet leben Autos.
Sie haben zweibeinige Sklaven die sie hegen und pflegen,
sie gehen sogar für sie arbeiten.
Klerkx81
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 354
Registriert: Donnerstag 27. September 2007, 16:08
Wohnort: Dillenburg (LDK)

Beitragvon Felix » Sonntag 30. Januar 2011, 19:35

So...

Ist weiter gegangen :-)

Bild
Servopumpe ist drin

Bild
Ich hasse diese Arbeit... :-(

Bild
Aber ich bin mit dem Ergebnis zufrieden.

Werde noch die Hülsen für die AHK und die Hülsen für einen etwaigen Schneepflug einschweißen, die Schwellerschutzrohre und die vordere Stoßstange bauen und dann kann alles zum Verzinken...

Weitere Bilder folgen.

Das letzte Alpen-Besprechungs-Treffen hat den Anreiz gegeben endlich fertig zu werden!!!

Gruß Felix
Bild

Suzuki LJ80: Der Fahrer setzt die Grenzen, nicht das Fahrzeug
Benutzeravatar
Felix
LJ80-Techniker
 
Beiträge: 1171
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 23:45
Wohnort: 57234 Wilnsdorf bei Siegen

Beitragvon Felix » Mittwoch 2. Februar 2011, 21:06

Hallo!

Ist heute ein ganzes Stück weiter gegangen...

Bild
AHK fertig montiert, Hülsen hierfür in Rahmen eingeschweißt. Danke für die Infos, wo die Löcher hin mussten :-)

Bild
Der Organ-Spender-LJ ist schon zum Teil zerlegt.

Bild
Front ist schon ab, morgen heb ich den Body ab

Bild
Teilelager...

Hat irgendwer Interesse an dem verzinkten Originalrahmen?

Gruß Felix
Bild

Suzuki LJ80: Der Fahrer setzt die Grenzen, nicht das Fahrzeug
Benutzeravatar
Felix
LJ80-Techniker
 
Beiträge: 1171
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 23:45
Wohnort: 57234 Wilnsdorf bei Siegen

Beitragvon Felix » Freitag 4. Februar 2011, 22:20

Tach zusammen!

Heute war ein produktiver Tag:

Bild
Karosse von "altem Rahmen" abgehoben.

Bild
Karosse auf "neuem" Rahmen anprobiert ;-)

Bild

Bild
Schwellerschutzrohre fertig :-)

Nächste Woche mach ich den Rest fertig und geb alles zum Strahlen :-)

Gruß Felix
Bild

Suzuki LJ80: Der Fahrer setzt die Grenzen, nicht das Fahrzeug
Benutzeravatar
Felix
LJ80-Techniker
 
Beiträge: 1171
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 23:45
Wohnort: 57234 Wilnsdorf bei Siegen

Nächste

Zurück zu Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MichiS und 5 Gäste

cron