Felix' Trial-LJ wird umgebaut und verbessert (Servo)

Hier könnt ihr eure eigenen LJ-Projekte vorstellen und über Fortschritte und Rückschläge berichten. Bitte nur Fragen die, die Projekte betreffen.

Moderator: Gatito

Forumsregeln
Spielregeln Projekte
...ist alles wirklich ganz einfach!
Wie wir alle wissen sind unsere LJs mehr als nur Autos.
Ob wir's wollen oder nicht, werden sie frueher oder spaeter irgendwie zu Projekten.
Normalerweise besteht dabei die Aufgabe den LJ in einen fahrbereiten Zustand zu erhalten, was nicht immer leicht ist (aber dank der vielen LJ-Freunde hier und mit Hilfe von 'Fragen zur Technik' machbar!)
Hin und wieder aber landet eine Ellie in den Haenden eines kreativen LJ-Freundes, der etwas mehr vorhat: Sei es eine Totalrestauration, eine dezente Hoeherlegung, ein gewagter Motortausch oder eben eine andere Verschoenerung...
Wenn Euer LJ also so ein Projekt geworden ist (oder Ihr vielleicht gerade damit angefangen habt ein bisschen zu planen) dann nix wie rein in die 'Projekte'.
Der Uebersicht halber gibt es nur eine Regel: Pro LJ nur ein Thread.
Wer mehr LJs hat darf auch mehr Threads starten.
Auf diese Weise sieht man immer wer wo gerade welchen Fortschritt gemacht hat und aus eigener Erfahrung findet man alles nachher viel einfacher...
Ansonsten darf alles rein was zum Projekt gehoert: Bilder, Berichte, Fragen, Kommentare. Wer sein Projekt allerdings verkaufen will macht das natuerlich woanders...
Und zu guterletzt noch: Dass wir alle nett zueinander sind, versteht sich ja von selbst. Und vor allem hier, denn jeder ist stolz auf sein Projekt, nicht wahr?

Viel Spass,
Christian

Beitragvon Felix » Freitag 4. März 2011, 18:10

Hey Danke für die Komplimente!

Aber ich bin echt langsam gewesen. Früher hätt ich für den Umbau keine 6 Wochen gebraucht...

Aber egal, es ist vollbracht :-)

Bild
Servolenkung im LJ :-) Und zwar diesmal ohne Hutze, Joe ;-)

Bild
Lenkwelle mit Gelenk vom SJ

Bild
Sperrenbetätigung vorne neu :-)

Morgen gehts ab nach Fürstenau ins Fahrgelände zusammen mit zwei SJ und einem Vitara.

Bilder folgen. Und der Bericht, ob alles gehalten hat :-)

Gruß Felix
Bild

Suzuki LJ80: Der Fahrer setzt die Grenzen, nicht das Fahrzeug
Benutzeravatar
Felix
LJ80-Techniker
 
Beiträge: 1172
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 23:45
Wohnort: 57234 Wilnsdorf bei Siegen

Beitragvon Felix » Montag 7. März 2011, 12:53

Hallo!

Also da bin ich wieder :-)
Es hat riesig Spass gemacht in dem Fahrgelände, leider hat die Servolenkung nicht gehalten:

Samstag ist mir beim bergab fahren der Druckschlauch abgeflogen (war nur mit Schellen fest, hätt ich mir denken können, dass das nicht hält)

Dann hab ich mir vor Ort in Fürstenau bei einem Baumaschinenhändler den Schlach verpressen lassen:

Bild
Druckschlauch verpresst

Leider ist mir am So der Schlauch selber geplatzt, so dass ich wohl nicht umhin komme mir jetzt einen ganz neuen Hydraulikschlauch bauen zu lassen. :-(

Der Rest allerdings hat einwandfrei gehalten und es funtioniert auch alles. Nächste Woche fahr ich zum TÜV, lass alles eintragen und kümmer mich noch um ein Verdeck für die Alpentour :-)

Gruß Felix
Bild

Suzuki LJ80: Der Fahrer setzt die Grenzen, nicht das Fahrzeug
Benutzeravatar
Felix
LJ80-Techniker
 
Beiträge: 1172
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 23:45
Wohnort: 57234 Wilnsdorf bei Siegen

Beitragvon Felix » Montag 7. März 2011, 12:54

Ach so, hier noch zwei Bilder ausm Gelände :-)

Bild

Bild

Gruß Felix
Bild

Suzuki LJ80: Der Fahrer setzt die Grenzen, nicht das Fahrzeug
Benutzeravatar
Felix
LJ80-Techniker
 
Beiträge: 1172
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 23:45
Wohnort: 57234 Wilnsdorf bei Siegen

Beitragvon Felix » Donnerstag 10. März 2011, 22:35

So!

Neuer Servoschlauch ist drin. Hält auch... :-)

Bild
Bin heute mit der neuen Stoßstange fertig geworden -stabil-

Bild

Bild
Nummernschild-Halterung für ans Reserverad. Muss nur noch das Kabel verlegen.
Die obigen Teile gehen am Montag noch zum verzinken und dann ist der Käs gegessen :-)

Gruß Felix
Bild

Suzuki LJ80: Der Fahrer setzt die Grenzen, nicht das Fahrzeug
Benutzeravatar
Felix
LJ80-Techniker
 
Beiträge: 1172
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 23:45
Wohnort: 57234 Wilnsdorf bei Siegen

Beitragvon Klerkx81 » Freitag 11. März 2011, 17:49

Hatte der dir beim ersten mal nen 40Bar Schlauch (Leichte Reihe) verpreßt? Wenn nicht stimmt sonst irgendwas mit der Druckbegrenzung der Servopumpe nicht.
Auf diesem Planet leben Autos.
Sie haben zweibeinige Sklaven die sie hegen und pflegen,
sie gehen sogar für sie arbeiten.
Klerkx81
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 354
Registriert: Donnerstag 27. September 2007, 16:08
Wohnort: Dillenburg (LDK)

Beitragvon Felix » Freitag 11. März 2011, 20:27

Hi!

Der erste Schlauch war ein Kompressorschlauch bis 60 Bar. War halt der falsche. Nur den hatte ich noch hier liegen.

Der jetzige Schlauch hält bis 180 bar. Das sollte reichen. Ich finde es nur erstaunlich, dass so ne kleine Pumpe soviel Druck aufbauen kann... :shock:

Gruß Felix
Bild

Suzuki LJ80: Der Fahrer setzt die Grenzen, nicht das Fahrzeug
Benutzeravatar
Felix
LJ80-Techniker
 
Beiträge: 1172
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 23:45
Wohnort: 57234 Wilnsdorf bei Siegen

Beitragvon Felix » Donnerstag 14. April 2011, 15:32

So!

Letztes Wochenende war erster Trial für dieses Jahr und der LJ hat super durchgehalten. Nix kaputt gegangen :-)

Bild

Bild
Ich danke dem Allradclub "Berg auf" Nideggen für die trockenen und schlammfreien Sektionen ;-)

Gruß Felix
Bild

Suzuki LJ80: Der Fahrer setzt die Grenzen, nicht das Fahrzeug
Benutzeravatar
Felix
LJ80-Techniker
 
Beiträge: 1172
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 23:45
Wohnort: 57234 Wilnsdorf bei Siegen

Beitragvon ollymann » Donnerstag 14. April 2011, 15:57

Du hast ihn umlackiert!
Sieht toll aus in der Farbe!
Der Allu Suki
Benutzeravatar
ollymann
Alu-Gott
 
Beiträge: 969
Registriert: Donnerstag 1. März 2007, 15:25
Wohnort: Münsterland

Beitragvon 4x4driver » Donnerstag 14. April 2011, 16:33

Schlammspray aus der Dose :mrgreen:

nee nee... jetzt hat der Junge das Auto so liebevoll hergerichtet, und schon wird er wieder hingerichtet :!:

haste nicht noch Bilder im Schlamm :?:
der, der Elektronik im Geländewagen haßt,
H- Zulassung seit 1.6.2011
Benutzeravatar
4x4driver
LJ80-Techniker
 
Beiträge: 1112
Registriert: Sonntag 26. August 2007, 21:44
Wohnort: 97199 Ochsenfurt bei Würzburg - Franken

Beitragvon FastForward » Freitag 15. April 2011, 09:07

Hallo Felix,

Na da hast du ja gut geackert. Ãœbrigens hast du das Foto noch von der GFK Karosse im Dodge?

Grüsse,

Patrick
FastForward
Schlammcatcher
 
Beiträge: 65
Registriert: Montag 17. Januar 2011, 11:24
Wohnort: Luxemburg

Re: Felix' Trial-LJ wird umgebaut und verbessert (Servo)

Beitragvon Schötzi611 » Mittwoch 11. Februar 2015, 15:04

Der ACBA macht sowas doch gerne.
Dieses Jahr hoffe ich dich mehr zu sehen (und natürlich zu schlagen). :bigsmile: :bigsmile: :bigsmile: :bigsmile:

Gruß Alex
Schötzi611
Rostlöser
 
Beiträge: 20
Bilder: 58
Registriert: Dienstag 1. April 2014, 09:47

Re: Felix' Trial-LJ wird umgebaut und verbessert (Servo)

Beitragvon Heiko » Dienstag 21. Juli 2015, 17:55

Hallo Felix, habe gestern mal die Nase drangekriegt, das die Servolenkung mit ca. 78 bar läuft. Dann kann dein 60 bar Schlauch ja nicht halten.

Gruß Heiko
Nur gucken ....

nicht anfassen !!!!!
Heiko
Matschlochsucher
 
Beiträge: 153
Registriert: Sonntag 4. Mai 2008, 13:18
Wohnort: 52076 Aachen - Kor.

Vorherige

Zurück zu Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste