Überarbeitung meiner Elle

Hier könnt ihr eure eigenen LJ-Projekte vorstellen und über Fortschritte und Rückschläge berichten. Bitte nur Fragen die, die Projekte betreffen.

Moderator: Gatito

Forumsregeln
Spielregeln Projekte
...ist alles wirklich ganz einfach!
Wie wir alle wissen sind unsere LJs mehr als nur Autos.
Ob wir's wollen oder nicht, werden sie frueher oder spaeter irgendwie zu Projekten.
Normalerweise besteht dabei die Aufgabe den LJ in einen fahrbereiten Zustand zu erhalten, was nicht immer leicht ist (aber dank der vielen LJ-Freunde hier und mit Hilfe von 'Fragen zur Technik' machbar!)
Hin und wieder aber landet eine Ellie in den Haenden eines kreativen LJ-Freundes, der etwas mehr vorhat: Sei es eine Totalrestauration, eine dezente Hoeherlegung, ein gewagter Motortausch oder eben eine andere Verschoenerung...
Wenn Euer LJ also so ein Projekt geworden ist (oder Ihr vielleicht gerade damit angefangen habt ein bisschen zu planen) dann nix wie rein in die 'Projekte'.
Der Uebersicht halber gibt es nur eine Regel: Pro LJ nur ein Thread.
Wer mehr LJs hat darf auch mehr Threads starten.
Auf diese Weise sieht man immer wer wo gerade welchen Fortschritt gemacht hat und aus eigener Erfahrung findet man alles nachher viel einfacher...
Ansonsten darf alles rein was zum Projekt gehoert: Bilder, Berichte, Fragen, Kommentare. Wer sein Projekt allerdings verkaufen will macht das natuerlich woanders...
Und zu guterletzt noch: Dass wir alle nett zueinander sind, versteht sich ja von selbst. Und vor allem hier, denn jeder ist stolz auf sein Projekt, nicht wahr?

Viel Spass,
Christian

Beitragvon 4WD » Samstag 27. August 2011, 14:06

Interessanter Batteriehalter ...
Die Suse mit der Willys-Front (eine von 54) hat am 23.1.12 das H bekommen.
Benutzeravatar
4WD
LJ80-Techniker
 
Beiträge: 1227
Registriert: Freitag 18. Juni 2010, 08:39
Wohnort: nördliche Region Hannover

Re: Ãœberarbeitung meiner Elle

Beitragvon HBWayli » Montag 2. Januar 2012, 20:25

Moin und frohes neues Jahr,

auch bei mir geht es weiter!

Hier ein paar Bilder vom reparieren der GFK Front

Bild

Bild

Bild
Zuletzt geändert von HBWayli am Samstag 28. April 2012, 10:42, insgesamt 1-mal geändert.
Seit September 2012 mit H Gutachten
HBWayli
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 441
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2007, 19:14
Wohnort: Verden bei Bremen

Re: Ãœberarbeitung meiner Elle

Beitragvon HBWayli » Montag 2. Januar 2012, 20:28

Das Frontteil war mittig gebrochen, der Kotflügel rechts hat grosse Risse.
Die Ecken unten L + R an der Front habe ich selber hergestellt und anlaminiert.
Zuletzt geändert von HBWayli am Samstag 28. April 2012, 10:43, insgesamt 1-mal geändert.
Seit September 2012 mit H Gutachten
HBWayli
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 441
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2007, 19:14
Wohnort: Verden bei Bremen

Re: Ãœberarbeitung meiner Elle

Beitragvon HBWayli » Dienstag 3. Januar 2012, 22:55

Die Front ist nun angepaßt.

Bild
Zuletzt geändert von HBWayli am Samstag 28. April 2012, 10:45, insgesamt 1-mal geändert.
Seit September 2012 mit H Gutachten
HBWayli
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 441
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2007, 19:14
Wohnort: Verden bei Bremen

Re: Ãœberarbeitung meiner Elle

Beitragvon HBWayli » Montag 9. Januar 2012, 20:16

Hi Rettich anbei ein paar Bilder für Dich.
Ich konnte Deine Email Adresse nicht finden.

Ich habe die Bilder 1995 gemacht.
Hier kannst Du sehen,dass wir die Rep Beche benutzt haben.
Radläufe und Radkästen sind original Suzuki.
Einige Bleche wurde aus verzinkten Material erneuert.
Als Schweissprimer habe ich Würth Zinkspray verwendet.(War damals schweißbar, heute auch noch?)
Auch habe ich nach dem Bearbeiten alle Stellen erstmal damit geschützt.
Nach dem Glätten haben wir die Karosserie mit EP Primer von Sikkens geschützt
Wir haben natürlich auch nicht alles richtig gemacht und einen Rostschutzlangzeittest gab es vorher auch nicht,
auch wurden die Stellen verzinnt und/oder gespachtelt,
Die Lackierung wurde auch von mir selber in der Garage gemacht, und ein paar Wellen gibt es auch noch,
aber die Karosse steht heute noch echt gut da.
Scheibenrahmen und Kotflügel haben etwas Rost angesetzt.
Die Front kommt erstmal aus GFK, bis ich Zeit finde mich um die Blechfront zu kümmern,
den Scheibenrahmen nehme ich mir vor wenn der Rest wieder zusammen ist!


Mittwoch soll der Motor wieder eingebaut werden!

gruß HBWayli


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Seit September 2012 mit H Gutachten
HBWayli
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 441
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2007, 19:14
Wohnort: Verden bei Bremen

Re: Ãœberarbeitung meiner Elle

Beitragvon jwd » Dienstag 10. Januar 2012, 09:26

Moinsen,

die rechte hintere Seite steht uns auch noch bevor... :(
Nicht verrostet aber mörderisch verbeult.
Hattest Du einen Hilfsrahmen beim Schweißen eingebaut oder war es ausreichend, die Türen drin zu lassen?

Gruß
Maik
Neben einem Hund ist ein Buch der beste Freund des Menschen. In einem Hund ist es zu dunkel zum lesen.
jwd
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 431
Registriert: Montag 4. Oktober 2010, 20:47
Wohnort: OWL

Re: Ãœberarbeitung meiner Elle

Beitragvon Rettich » Mittwoch 11. Januar 2012, 07:56

Hallo HBWayli,
da habt ihr euch damals echt Mühe gegeben, sehr saubere Arbeit finde ich klasse !!!!!, bin demnächst mal gespannt was ich von meiner Karosserie erhalten kann, werde wohl versuchen die meisten Rep.-Bleche selber anzufertigen, die man kaufen kann sind nicht gerade der Hit. Eigentlich möchte ich meinen Lj80 so Original wie möglich haben, deswegen versuche ich auch so viel wie möglich an Original Substanz zu erhalten!.
Zum anderen möchte ich aber auch einen LJ haben mit dem ich mal in den Wald fahren kann zum Holz holen usw. und kein Museumsstück wo ich dann Angst haben muß das ein Ast mal einen Katzer in den Lack macht!, oder das Dreck die Radhäusern beschmutzt.

LG. Christian :drive:
LJ80, weniger ist mehr, alles überflüssige ist zu vermeiden.
"... und Gott fragte die Steine: "Wollt Ihr LJ80-Fahrer werden?" Und die Steine antworteten: "Nein, dafür sind wir nicht hart genug."
"My biggest worry is that when I die, my wife will sell all my parts for what I told her I paid for them"
"Meine größte Sorge ist, dass meine Frau, wenn ich sterbe, alle meine Teile für das verkauft, was ich ihr gesagt habe, dass ich für sie bezahlt habe."
Rettich
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 661
Registriert: Montag 12. Februar 2007, 09:11

Re: Ãœberarbeitung meiner Elle

Beitragvon HBWayli » Montag 6. Februar 2012, 23:01

Hallo Rettich...
ich versuche es so ähnlich wie Du....
Die Gradwanderung zwischen:
so original wie möglich, so gut wie es geht, und
so wie es paßt,
Meinen Lj trotz Familie und CO zu erhalten..
Einen durchreparierten Oltimer der unter einer Wolldecke in einer Garage schläft möchte ich auch nicht.
Und eine Runde im Gelände soll er auch ab und zu mal drehen...


hier ein schönes Erfolgserlebniss von heute

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Seit September 2012 mit H Gutachten
HBWayli
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 441
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2007, 19:14
Wohnort: Verden bei Bremen

Re: Ãœberarbeitung meiner Elle

Beitragvon Jörg2011 » Dienstag 7. Februar 2012, 09:27

Hallo HBWayli,

schön schön auch der Farbton. Ich sehe bei Euch geht ohne Strahler auch nix. Ich werde in den nächsten Wochen langsam anfangen mir die Karosse vorzunehmen und hoffe das alles klappt. Viel Spaß noch nach Verden und schöne Grüße aus dem kalten Ruhrpott(brrrrrrrrrrrr).

Gruß
Jörg
No Airbag – wir sterben noch wie Männer!
Jörg2011
Schmiernippel-Abreißer
 
Beiträge: 58
Bilder: 0
Registriert: Freitag 30. Dezember 2011, 21:09
Wohnort: 45886 Gelsenkirchen

Re: Ãœberarbeitung meiner Elle

Beitragvon HBWayli » Samstag 14. April 2012, 18:43

So hier nun das Ergebniss!

Für das Erste ist nun Feierabend.

Es fehlen noch:

Licht einstellen
Wachs / Hohlraumkoservierung
Tüv + "H" Gutachten

Weitere Arbeiten müssen ertmal warten, denn im Juli
werde ich das zweite mal Papa....

Der Umbau auf Scheibenbremsen erscheint mir sehr angenehm...
endlich entfällt das Hakenschlagen beim Bremsen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Seit September 2012 mit H Gutachten
HBWayli
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 441
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2007, 19:14
Wohnort: Verden bei Bremen

Re: Ãœberarbeitung meiner Elle

Beitragvon HBWayli » Samstag 14. April 2012, 18:52

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Für 2013/14/15 sind geplant

Beifahrertür tauschen, Scheibenrahmen ausbessern oder durch GFK ersetzen,
einige Kleinigkeiten am Verdeck reparieren lassen, HA überholen, Tank versiegeln
oder ersetzen, und dann fehlen auch noch neue Reifen

PUH
Seit September 2012 mit H Gutachten
HBWayli
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 441
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2007, 19:14
Wohnort: Verden bei Bremen

Re: Ãœberarbeitung meiner Elle

Beitragvon Skipper » Sonntag 15. April 2012, 08:02

Hast du das Hitzeschutzblech am Krümmer verzinken lassen? Hält das gut? Kann das nicht heißer wie 450° (Schmelztemperatur Zink) werden?
Gruß

Harry


Was mach ich nur wenn ich fertig bin?
Benutzeravatar
Skipper
Projektologe
 
Beiträge: 989
Registriert: Samstag 25. Juni 2011, 19:03
Wohnort: Dortmund

Re: Ãœberarbeitung meiner Elle

Beitragvon HBWayli » Sonntag 15. April 2012, 08:45

Ja ich weiß ja, dass ich nicht immer gut mit meinen
Ideen ankomme... :mrgreen:

Ja ich habe es mal verzinken lassen.
Lackiert rostet es auch wieder...
Vielleicht hält der Zinkt ja doch....
Es ist ja zwischen Krümmer und Blech noch etwas Luft....
Die ersten Runden hat es nun ausgehalten...
Seit September 2012 mit H Gutachten
HBWayli
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 441
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2007, 19:14
Wohnort: Verden bei Bremen

Re: Ãœberarbeitung meiner Elle

Beitragvon Skipper » Sonntag 15. April 2012, 09:10

Nee, sieht ja gut aus. Für den Neuaufbau such ich ja noch Ideen. Hab schon an Keramisiern gedacht. Ist aber teuer. Dann gibts da noch nen teuren Lack bis 1200°
Gruß

Harry


Was mach ich nur wenn ich fertig bin?
Benutzeravatar
Skipper
Projektologe
 
Beiträge: 989
Registriert: Samstag 25. Juni 2011, 19:03
Wohnort: Dortmund

Re: Ãœberarbeitung meiner Elle

Beitragvon ollymann » Sonntag 15. April 2012, 09:24

Ganz toll gemacht!

Der sieht ja besser aus als neu! :daumen:

Den Sicherungskasten im Motorraum unterzubringen ist genial!

Gruß Dieter
Der Allu Suki
Benutzeravatar
ollymann
Alu-Gott
 
Beiträge: 973
Registriert: Donnerstag 1. März 2007, 15:25
Wohnort: Münsterland

VorherigeNächste

Zurück zu Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste