Überarbeitung meiner Elle

Hier könnt ihr eure eigenen LJ-Projekte vorstellen und über Fortschritte und Rückschläge berichten. Bitte nur Fragen die, die Projekte betreffen.

Moderator: Gatito

Forumsregeln
Spielregeln Projekte
...ist alles wirklich ganz einfach!
Wie wir alle wissen sind unsere LJs mehr als nur Autos.
Ob wir's wollen oder nicht, werden sie frueher oder spaeter irgendwie zu Projekten.
Normalerweise besteht dabei die Aufgabe den LJ in einen fahrbereiten Zustand zu erhalten, was nicht immer leicht ist (aber dank der vielen LJ-Freunde hier und mit Hilfe von 'Fragen zur Technik' machbar!)
Hin und wieder aber landet eine Ellie in den Haenden eines kreativen LJ-Freundes, der etwas mehr vorhat: Sei es eine Totalrestauration, eine dezente Hoeherlegung, ein gewagter Motortausch oder eben eine andere Verschoenerung...
Wenn Euer LJ also so ein Projekt geworden ist (oder Ihr vielleicht gerade damit angefangen habt ein bisschen zu planen) dann nix wie rein in die 'Projekte'.
Der Uebersicht halber gibt es nur eine Regel: Pro LJ nur ein Thread.
Wer mehr LJs hat darf auch mehr Threads starten.
Auf diese Weise sieht man immer wer wo gerade welchen Fortschritt gemacht hat und aus eigener Erfahrung findet man alles nachher viel einfacher...
Ansonsten darf alles rein was zum Projekt gehoert: Bilder, Berichte, Fragen, Kommentare. Wer sein Projekt allerdings verkaufen will macht das natuerlich woanders...
Und zu guterletzt noch: Dass wir alle nett zueinander sind, versteht sich ja von selbst. Und vor allem hier, denn jeder ist stolz auf sein Projekt, nicht wahr?

Viel Spass,
Christian

Re: Überarbeitung meiner Elle

Beitragvon Jörg2011 » Sonntag 22. April 2012, 18:08

Hallo HBWayli,

sehr schoen gemacht.
Was sagt denn der Tuev zur GFK Front ? ( zwecks H-Kennzeichen)

Gruss Joerg
No Airbag – wir sterben noch wie Männer!
Jörg2011
Schmiernippel-Abreißer
 
Beiträge: 58
Bilder: 0
Registriert: Freitag 30. Dezember 2011, 21:09
Wohnort: 45886 Gelsenkirchen

Re: Überarbeitung meiner Elle

Beitragvon 4WD » Sonntag 22. April 2012, 20:30

ueber die GFK-Teile wurde hier schon ganz viel geschrieben.
GFK wird dann als zeitgenoessischer Umbau anerkannt, wenn die Teile innerhalb der ersten 10 Lebensjahre des Autos verfuegbar waren.
Die Teile von Fa.Weiss gibt es seit April 1991;
fuer Autos, die Erstzulassung nach April 1981 sind, also kein Problem.

Mein H-Auto (EZ: Jan 1982) ist komplett aus GFK.

CU, Axel
Die Suse mit der Willys-Front (eine von 54) hat am 23.1.12 das H bekommen.
Benutzeravatar
4WD
LJ80-Techniker
 
Beiträge: 1227
Registriert: Freitag 18. Juni 2010, 08:39
Wohnort: nördliche Region Hannover

Re: Überarbeitung meiner Elle

Beitragvon HBWayli » Freitag 14. September 2012, 18:48

Moin Moin,

nur Zur Info,

seit heute neu Tuev = ohne Maengel

Dann gab es noch das "H" Zertifikat.

Bild


Der LJ laeuft nun sehr ordentlich und wesentlich ruhiger als vorher!
Ich liebe die neuen Scheibenbremsen!

Im Fruehjahr stehen eventuell noch ein paar Schoenheitseparaturen an...
aber mal sehen wie weit ich zu Hause mit dem Umbauen bin..

Gruss
Seit September 2012 mit H Gutachten
HBWayli
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 413
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2007, 19:14
Wohnort: Verden bei Bremen

Re: Überarbeitung meiner Elle

Beitragvon 4x4driver » Samstag 15. September 2012, 07:23

Hallo Waylon

Gratulation, das hat sich doch gelohnt, noch einer mit H der ueberall hinkommt!
die Petrolfarbe gefaellt mir gut, ist ausserdem sehr in Mode
Tolles Auto
der, der Elektronik im Geländewagen haßt,
H- Zulassung seit 1.6.2011
Benutzeravatar
4x4driver
LJ80-Techniker
 
Beiträge: 1112
Registriert: Sonntag 26. August 2007, 21:44
Wohnort: 97199 Ochsenfurt bei Würzburg - Franken

Re: Überarbeitung meiner Elle

Beitragvon 4WD » Sonntag 16. September 2012, 21:06

Schoen gemacht :daumen:

meint Axel
Die Suse mit der Willys-Front (eine von 54) hat am 23.1.12 das H bekommen.
Benutzeravatar
4WD
LJ80-Techniker
 
Beiträge: 1227
Registriert: Freitag 18. Juni 2010, 08:39
Wohnort: nördliche Region Hannover

Re: Überarbeitung meiner Elle

Beitragvon HBWayli » Freitag 9. Mai 2014, 17:25

Hallo LJ Freunde!

Auch ich habe nun endlich meine Elle aus dem Winterschlaf geholt!
Nach einer kurzen Inspektion ging es ohne Probleme Los!

Leider sind schon viele Versuche fehlgeschlagen den Auspuff am Übergang zum Krümmer abzudichten!
Dadurch ist er sehr laut und das stört mich etwas!
Ich überlege nun den ersten Teil zu erneuern!
129 Euro bei Ebay... :?:
Hat jemand noch eine Idee? Anregungen etc?


Bild

Bild

Bild
Seit September 2012 mit H Gutachten
HBWayli
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 413
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2007, 19:14
Wohnort: Verden bei Bremen

Re: Überarbeitung meiner Elle

Beitragvon Carsten » Samstag 10. Mai 2014, 19:08

Ich hatte auch mal das Problem , habe mir aus dem Zubehör eine Kupferdichtung besorgt..


Gruß


Carsten
Marmor, Stein und Eisen bricht, aber unsere Susi`s nicht!
Benutzeravatar
Carsten
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 352
Registriert: Montag 26. Februar 2007, 17:59
Wohnort: 40231 Düsseldorf

Re: Überarbeitung meiner Elle

Beitragvon Nepomuk » Samstag 10. Mai 2014, 22:27

Etnr 14699-73000 Kupferdichtung
Gruß, Stefan

PS: https://youtu.be/bs5IPFeZaEM
5x Teilnehmer der Alpen-Tour, div Vogesen-Touren, 3040m Höhe erreicht
Suzukero Argentina Nr 4777
Pfälzer ist das höchste, was ein Mensch werden kann
Benutzeravatar
Nepomuk
Netzmeister I.R.
 
Beiträge: 2469
Bilder: 28
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 22:32
Wohnort: Vorderpfalz, Raum Speyer

Re: Überarbeitung meiner Elle

Beitragvon HBWayli » Sonntag 11. Mai 2014, 08:31

Moin!
Danke für Eure Antworten!
Wenn ich es also richtig verstehe kommt zwischen
Krümmer und ersten Topf auch eine Kupferdichtung?
(Das wusste ich gar nicht!)
Oder ist die Et Nummer die Dichtung zwischen vorderen und hinteren
Auspuff ? :?:
Seit September 2012 mit H Gutachten
HBWayli
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 413
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2007, 19:14
Wohnort: Verden bei Bremen

Re: Überarbeitung meiner Elle

Beitragvon Nepomuk » Donnerstag 15. Mai 2014, 00:40

HBWayli hat geschrieben:Wenn ich es also richtig verstehe kommt zwischen
Krümmer und ersten Topf auch eine Kupferdichtung?
(Das wusste ich gar nicht!)
Oder ist die Et Nummer die Dichtung zwischen vorderen und hinteren
Auspuff ? :?:


Original ist da keine Dichtung.
Aber die gleiche Dichtung die zwischen vorderem und hinterem Auspuff sitzt
kannst du auch vorn einbauen und dann bleibt es dauerhaft dicht und das Hosenrohr wird auch nicht mehr locker.
Gruß, Stefan

PS: https://youtu.be/bs5IPFeZaEM
5x Teilnehmer der Alpen-Tour, div Vogesen-Touren, 3040m Höhe erreicht
Suzukero Argentina Nr 4777
Pfälzer ist das höchste, was ein Mensch werden kann
Benutzeravatar
Nepomuk
Netzmeister I.R.
 
Beiträge: 2469
Bilder: 28
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 22:32
Wohnort: Vorderpfalz, Raum Speyer

Re: Überarbeitung meiner Elle

Beitragvon HBWayli » Montag 16. Juni 2014, 06:29

Moin!
So habe die Dichtung nun verbaut!
Ein Traum!
Er ist nun um einiges Leiser! :love:
Gott sei Dank!

:daumen:
Seit September 2012 mit H Gutachten
HBWayli
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 413
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2007, 19:14
Wohnort: Verden bei Bremen

Re: Überarbeitung meiner Elle

Beitragvon Team-Wildsau » Montag 16. Juni 2014, 10:11

Die Kupfer-Dichtung hat bei mir nicht sehr lange gehalten.
Team-Wildsau
Matschjule
 
Beiträge: 34
Registriert: Dienstag 30. Juli 2013, 05:34

Re: Überarbeitung meiner Elle

Beitragvon HBWayli » Dienstag 17. Juni 2014, 13:26

Hey!
mach kein Ärger!
Liebe den neuen Sound! :D
Was hast Du danach unternommen?
Seit September 2012 mit H Gutachten
HBWayli
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 413
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2007, 19:14
Wohnort: Verden bei Bremen

Re: Überarbeitung meiner Elle

Beitragvon Team-Wildsau » Montag 23. Juni 2014, 09:16

Einen neuen Suzuki Auspufftopf mit Hosenrohr gekauft.
Seit dem ist Ruhe.
Befürchte aber, das dieser nicht ewig dicht bleibt und ich den Abgaskrümmer nacharbeiten muss.
Der ist ja das Problem.

Vielleicht kann man ihn auf der Fräsmaschine auf das 410 Flanschmaß abändern um die Bleidichtung verwenden zu können.
Team-Wildsau
Matschjule
 
Beiträge: 34
Registriert: Dienstag 30. Juli 2013, 05:34

Re: Überarbeitung meiner Elle

Beitragvon HBWayli » Sonntag 26. Oktober 2014, 19:28

Moin,
immer dieses blöde Reifen Thema!

also 195R15 = 195/80R15 habe ich nun begriffen.

175/80R16 = 6,00R16 auf Tellermine habe ich hier im Forum auf einem Bild gesehen und die waren mir zu schmal.
Ein Lj Freund fährt glaube ich 205/80R16 auf den Tellerminen mit den Suzuki Kunststoff-Verbreiterungen.
Diese Verbreiterungen habe ich / und möchte ich auch nicht montieren. Damit fällt eine Aufarbeitung der Tellerminen wohl aus.
(Schade sieht eigentlich toll aus)
Zur Zeit fahre ich 195R15 AT Runderneuert auf den bekannten Sternen-Felgen.
Meine Callways sind 10 Jahre alt und müssen zum nächsten Frühjahr dringend getauscht werden.
Angedacht sind:
Insa Turbo + Fadima Extreme 195/80R15

Freue mich über Ideen Tipps und Anregungen

PS: die Kupferdichtung hält noch was sie Verspricht :bigsmile:

Leider endet meine LJ Saison am 31,10 und ich habe meinen LJ heute im CarPort Winterfest eingeigelt :frown:
Seit September 2012 mit H Gutachten
HBWayli
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 413
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2007, 19:14
Wohnort: Verden bei Bremen

VorherigeNächste

Zurück zu Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron