Seite 8 von 9

Re: ASBalus Projekt

BeitragVerfasst: Mittwoch 13. Februar 2013, 20:04
von ASBalu
Hallo :)

@Stefan, ja danke für den Link.
Leider sind die Löcher wohl schon so stark oval gefeilt, dass das kleine nach hinten einknickbare Teil zur Tür hin bereits gegen die Stange mit der Türschließe stößt und somit etwas hoch steht.
Hier ist es zu erkennen:
Bild

@Maik, - Dieter hatte mir erzählt, dass Du am Samstag kommen würdest.
Vielen Dank für Deinen guten Rat.
Ich bin auch guter Dinge und frohen Mutes, dass das Verdeck im Frühling passgenau in seine dafür vorgesehenen Falten zusammenlegbar und wieder geschmeidig und samtweich montierbar sein wird Bild

Optisch finde ich es sogar passender und insgesamt stimmiger als mein "altes" schwarzes Softtop.

@Christian, - vielen Dank für Deine netten Worte :daumen:
Du hast ganz recht: Ich staune auch immer wieder, - Dieter hat tatsächlich für fast alles eine Lösung :texas:

Wir sind auch alle sehr gespannt, wie das Projekt in "Anglia" fortschreitet ;)

Viele inter-nette Grüsse,
Andreas :)

Re: ASBalus Projekt

BeitragVerfasst: Mittwoch 13. Februar 2013, 22:27
von Heiko
Also , jetzt muß ich aber auch mal meinen Respekt aussprechen . Absolut hammermäßige Leistung . Ruck zuck und fertig . Hatte früher auch mal einen in türkis. Aber eigentlich war er grün , sagten einige und offiziell war es VW riviera blau . Werde April auch mit meinem Projekt anfangen , dann gibt es eine neue Story .Hoffe , es wird genau so spannend und Interessant wie die anderen hier .?!
@ Olliman , du hast für Felix einen speziellen ALU - Tank für Einspritzer gebaut . Was würde der evtl. Kosten ,habe den 1.8l Motor von ihm. Evlt. etwas größer , so 50-55l ?? . Habe später nach vorne etwas mehr Platz.!!!
Oder verkaufst Du , gegen " Schutzgebühr" die Baupläne ? Dann mach ich den aus 1,5 bis 2mm Stahlblech . Arbeite in einer Container und Stahl - und Tankbau-Firma , ist also kein Problem.

Gruß Heiko

Re: ASBalus Projekt

BeitragVerfasst: Donnerstag 14. Februar 2013, 11:54
von ollymann
Heiko hat geschrieben:@ Olliman , du hast für Felix einen speziellen ALU - Tank für Einspritzer gebaut . Was würde der evtl. Kosten ,habe den 1.8l Motor von ihm. Evlt. etwas größer , so 50-55l ?? . Habe später nach vorne etwas mehr Platz.!!!
Oder verkaufst Du , gegen " Schutzgebühr" die Baupläne ? Dann mach ich den aus 1,5 bis 2mm Stahlblech . Arbeite in einer Container und Stahl - und Tankbau-Firma , ist also kein Problem.

Gruß Heiko


Hallo Heiko!
Die Zeichnungen vom Alutank waren hier im Forum veröffentlicht. Aber leider war der Upload wohl zeitlich begrenzt.
Ich hab die Zeichnungen aber noch auf meinem alten PC gefunden. Schick ich Dir. Ich brauch dann aber deine E-Mail Adresse.
Felix sein Einspritzer Tank sah dann von innen ein bischen anders aus. Da gibts keine Pläne von, da kann ich dir aber Fotos von schicken.

Gruß Dieter

Re: ASBalus Projekt

BeitragVerfasst: Donnerstag 14. Februar 2013, 21:08
von Heiko
Hallo Ollimann , da das nicht unser Projekt ist melde ich mich kurz per PM.
Gruß Heiko

Re: ASBalus Projekt

BeitragVerfasst: Donnerstag 30. Mai 2013, 22:08
von ASBalu
Hallo :)

Heute habe ich meinen LJ von Selm nach Hause gefahren :daumen:

Zunächst wurden bei Dieter Getriebeöl aufgefüllt und die Bremszylinder gängig gemacht.

Bild

Bild

Anschließend hat mich Dieter mit seinem LJ zur Autobahn begleitet.
Bei der Fahrt fiel mir allerdings auf, dass er ohne Choke etwas "abmagert", sobald ich zu viel Gas gebe.
Das ist aber nix Großes... werde bei Gelegenheit mal etwas an der Schraube drehen ;)

Insgesamt bin ich gut angekommen und mein LJ steht erst einmal im Garten auf unserm Grundstück :peace:

Bild

Bild


Ist er nicht wunderhübsch mit seinen beiden neuen Aufklebern auf der Heckklappe????
Bild

Nochmals vielen Dank an Ollymann, - ohne Dich hätte ich meinen LJ inzwischen nicht mehr :anbet: :anbet: :anbet:

Demnächst tausche ich noch die vorderen ubnd hinteren kleinen Gummibuchsen, und dann hoffe ich auf das große "H" :)

Viele inter-nette Grüsse,
Andreas :)

Re: ASBalus Projekt

BeitragVerfasst: Donnerstag 30. Mai 2013, 22:14
von Skipper
Hatte mich schon gewundert, dass er noch beim Ollymann in der Garage stand. Das Wetter war doch schon gut zwischendurch.
Aber Glückwunsch zur erfolgreichen Rettung :appl:

Und ein sehr schönes Kennzeichen hast du da, oder ists das Alte?

Re: ASBalus Projekt

BeitragVerfasst: Freitag 31. Mai 2013, 06:51
von sheikmigel
Hallo Andreas

Toller Wagen!!! :daumen: :daumen: Gut das du ihn nicht verkauft hast!

Gruß

Mike

Re: ASBalus Projekt

BeitragVerfasst: Freitag 31. Mai 2013, 07:11
von Tellermine
Hallo Dieter, hallo Balu,
ich finde die Geschichte für dies Projekt einen Hammer!
Erst die Schreckensmeldung, dann die guten Nachrichten, ein toller Bericht über ein gut voranschreitendes Projekt, das sicher das ein oder andere Mal für Überraschung bei dem Fortschritt gesorgt hat und zu guter letzt ein positiver Abschluss und ein "erhaltener" LJ.
Ich freue mich für Balu, viel Spaß damit!
Dieter - Hammer!

Re: ASBalus Projekt

BeitragVerfasst: Freitag 31. Mai 2013, 13:19
von Normo
Super Projekt und tolles Ergebnis! :appl:

Norm

Re: ASBalus Projekt

BeitragVerfasst: Freitag 31. Mai 2013, 13:51
von ollymann
Dein LJ wieder auf der Straße, das war wirklich schön mit anzusehen! :daumen:

Ich bin erst mal froh das Du es ohne große Zwischenfälle nach Hause geschafft hast! :drive:

Irgendwas kann nach einer so langen Standzeit immer sein, so wie z.B. gestern die Bremsen.

Und der kleine ist ja auch immer noch nicht ganz fertig. Du kannst jetzt in aller Ruhe die vielen Kleinigkeiten erledigen.

Und irgendwann bist Du dann hoffendlich mal wieder auf einer Ausfahrt mit dabei! Andreas, da freu ich mich schon drauf!

Re: ASBalus Projekt

BeitragVerfasst: Freitag 31. Mai 2013, 18:10
von Nepomuk
Alu-Gott sei Dank :appl: :anbet:

Re: ASBalus Projekt

BeitragVerfasst: Freitag 31. Mai 2013, 22:17
von Bue
Super!

Re: ASBalus Projekt

BeitragVerfasst: Samstag 1. Juni 2013, 19:23
von ASBalu
Vielen Dank :)

Skipper hat geschrieben: Und ein sehr schönes Kennzeichen hast du da, oder ists das Alte?


Das ist das alte Kennzeichen.
Als ich noch in Duisburg wohnte hatte ich DU-LJ80... hier in Kleve war KLE-LJ80 leider belegt, sodass ich auf die 83 ausweichen musste...
Hatte aber online immer ein Auge darauf, dass die "80" endlich frei wird....

Inzwischen ist eine zweistellige Zahl in Kleve nicht mehr zulässig... warum auch immer.

Ich hoffe nun auf KLE-LJ83 H, - besser als nichts ;)

Viele inter-nette Grüsse,
Andreas :)

Re: ASBalus Projekt

BeitragVerfasst: Freitag 21. Juni 2013, 22:20
von ASBalu
Hallo :)

Inzwischen habe ich die kleinen Gummibuchsen teilweise gegen andere (bessere) gebrauchte gewechselt, der Aschenbecher wurde montiert und ich habe eine abschließbare Metallkiste für Kleinteile auftreiben können, die ich später noch hinter den Vordersitzen verschrauben möchte.
Außerdem habe ich wieder die aushängbaren Türscharniere und die Ketten montiert.

Heute war ich bei der DEKRA und habe für meine Versicherung ein Oldtimergutachten in Auftrag gegeben (170,- €).
Der Gutachter bemängelte dabei, dass man mein Bremspedal zu weit durchtreten kann... außerdem seien die Benzinschläuche an der Benzinpumpe porös und bei Gelegenheit gegen neue auszutauschen.

Der Gutachter taxierte meinen LJ dabei mit einer 3.... womit ich illusionslos sehr zufrieden bin :-)
Gutachten wird mir in den nächsten Tagen zugeschickt.

Leider habe ich auf der Fahrt zur DEKRA feststellen müssen, dass mein Abblendlicht, meine Scheibenwischer und auch die Scheiben-Waschanlage nicht mehr funktioniert (funktionierte vorher auf dem Weg von Selm nach Hause problemlos).
Auch das Tacho zeigte keine Geschwindigkeiten an... aber das ist ja nur ein mechanisches Problem.

Zudem springt er warm sehr schlecht an... zu mager?????

Ich versuche das Licht und den Scheibenwischer hinzukriegen, bis ich in 3 Wochen zum TÜbvV fahre, um das H-Gutachten in Angriff zu nehmen.

.... to be continued....

Viele inter-nette Grüsse,
Andreas :)

Re: ASBalus Projekt

BeitragVerfasst: Freitag 20. September 2013, 17:01
von ASBalu
Hallo :-)

Abblendlich funzt wieder...
Heute war ich bei der Werkstatt meines Vertrauens zum TÜV-Termin... dabei hat sich der Prüfer meinen LJ erstmal "nur so" angeschaut:

- Schloß Beifahrertür ohne Funktion (läßt sich nicht ab- und aufschließen, - ... dummerweise war der Knopf runter gedrückt. Ich wusste nicht, dass das TÜV-relevant ist, - wahrscheinlich ist das Gestänge nur ausgehängt)
- Motor leicht verölt (...serienmäßig :D)
- Umlenkhebel hat Spiel
- Scheibenwischer ohne Funktion
- AU nicht bestanden
- Bremsen wurden nicht überprüft, da man sich nicht sicher war, ob Allrad eingelegt war, und man auf dem Bremsenprüfstand keinen Schaden verursachen wollte... naja...

... für 10,- € in die Kaffeekasse war das alles trotzdem schon ein guter Service :daumen:

Ich habe übernächste Woche einen Termin beim TÜV in Krefeld, um mir die GFK-Karosserie eintragen zu lassen.
Anschließend soll sich der dortige Prüfer nochmal ein Bild machen im Hinblick auf das -H-Kennzeichen.

Hat noch jemand ein Gutachten von einer Weiss-GFK-Karosserie?
Ich habe nur einen Prüfbericht (Nr. 18 10 02 5984) einer GFK-Wanne von "Weber-Kunststoffe" aus Abstatt... der Prüfer meinte, ich solle soviele GFK-Gutachten wie möglich vorlegen...

...to be continued...

Viele inter-nette Grüsse,
Andreas :)