LJ80 Häuschen

Hier könnt ihr eure eigenen LJ-Projekte vorstellen und über Fortschritte und Rückschläge berichten. Bitte nur Fragen die, die Projekte betreffen.

Moderatoren: Andy_s_LJ, ASBalu, Gatito

Forumsregeln
Spielregeln Projekte
...ist alles wirklich ganz einfach!
Wie wir alle wissen sind unsere LJs mehr als nur Autos.
Ob wir's wollen oder nicht, werden sie frueher oder spaeter irgendwie zu Projekten.
Normalerweise besteht dabei die Aufgabe den LJ in einen fahrbereiten Zustand zu erhalten, was nicht immer leicht ist (aber dank der vielen LJ-Freunde hier und mit Hilfe von 'Fragen zur Technik' machbar!)
Hin und wieder aber landet eine Ellie in den Haenden eines kreativen LJ-Freundes, der etwas mehr vorhat: Sei es eine Totalrestauration, eine dezente Hoeherlegung, ein gewagter Motortausch oder eben eine andere Verschoenerung...
Wenn Euer LJ also so ein Projekt geworden ist (oder Ihr vielleicht gerade damit angefangen habt ein bisschen zu planen) dann nix wie rein in die 'Projekte'.
Der Uebersicht halber gibt es nur eine Regel: Pro LJ nur ein Thread.
Wer mehr LJs hat darf auch mehr Threads starten.
Auf diese Weise sieht man immer wer wo gerade welchen Fortschritt gemacht hat und aus eigener Erfahrung findet man alles nachher viel einfacher...
Ansonsten darf alles rein was zum Projekt gehoert: Bilder, Berichte, Fragen, Kommentare. Wer sein Projekt allerdings verkaufen will macht das natuerlich woanders...
Und zu guterletzt noch: Dass wir alle nett zueinander sind, versteht sich ja von selbst. Und vor allem hier, denn jeder ist stolz auf sein Projekt, nicht wahr?

Viel Spass,
Christian

Re: LJ80 Häuschen

Beitragvon Bue » Montag 14. Januar 2013, 10:15

Sehr geil. Was legt man für so ein Mopped an? Hat ja durchaus auch Kleinwerkstatt kompatibe Maße.
Gruß
Bü
Wo alles steht, da fährt der Bü
"It is not a car, it is a state of mind"
Bue
LJ80-Techniker
 
Beiträge: 783
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 19:06
Wohnort: 52457 Dürboslar, jeah

Re: LJ80 Häuschen

Beitragvon Normo » Montag 14. Januar 2013, 20:24

Naja, das kommt darauf an was du haben willst.
Es gibt da verschiedene Varianten. Genrelle Bezeichnung: Vielzweckmaschine oder Universaldrehmaschine. In China als Multi-Purpose Machine.

Güde HQ400B
Fast identische Maschine zur abgebildeten, allerdings Spitzenweite 400mm und Bohrung der Hohlwelle (um lange Rundmaterialen durch´s Backenfutter durchzustecken) 20mm.
Leit/Zugspindel und autom. Vorschub Supportlängsachse. Fräskopf seitlich schwenkbar und höhenverstellbar.
Neu um die 1200-1400€. Habe ich auch schon für 999€ gesehen. War wohl ein Shopangebot.
Gebraucht auch ab und zu bei Ebay und -kleinanzeigen.
ca. 210kg

HQ500
Wird unter Stabilo (in gleichnamigen Mäkten) vertrieben und von Fa. Dema importiert.Neu ca. 1600€
Direkt in China ca.1100USD plus 180USD Versand und 19%MwSt bei Einfuhr.
Da sollte man allerdings seehhr vorsichtig sein. Wenn man an den falschen Händler gerät, bekommt man die Kopie, von der Kopie, von der Kopie und die taugt dann womöglich nur als Briefbeschwerer!
Spitzenweite 500mm, 28mm Hohlwelle, autom.Vorschub in Längs- und Querachse.
Zwei getrennte Motoren für Drehen und Fräsen.
Fräskopf nicht seitlich schwenkbar.
ca. 240kg

Wemas AT 280 S:
Kleinere Maschine als HQ400. Spitzenweite/Hohlwelle mir unbekannt, da manuelle Maschine(kein autom. Vorschub).
Wird nicht mehr importiert, daher nur gebraucht.

Wemas AT 500 HSA:
Fast identisch zu HQ400, jedoch 500mm Spitzenweite und 26mm Hohlwelle.
Wird nicht mehr importiert, daher nur gebraucht.Neupreis 2006 ca. 1800€.
Wird z.Zt. so zwischen 700 - 1300€ gehandelt, je nach mitgegebenen Zubehör und Zustand.
190kg

Alles 230V Ausführungen.
Als generelles Problem muss man wohl die Motoren sehen. Die gehen schon mal kaputt.
Kosten in der Baugrösse so um 120€.

MfG Norm
Jede Maschine ist nur so gut wie ihr Erbauer!
Landrover Freelander, Chang Jiang CJ750 Gespann und noch nen bissl was...
Benutzeravatar
Normo
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 522
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 19:57
Wohnort: 37412 Herzberg

Re: LJ80 Häuschen

Beitragvon Nepomuk » Dienstag 15. Januar 2013, 18:08

Interressante Maschine. Auf dieser höchst lesenswerten Seite sind einige Verbesserungen beschrieben.
http://www.fingers-welt.de/gallerie/eig ... aq.htm#k51

http://www.fingers-welt.de/gallerie/eig ... ehbank.htm
Gruß, Stefan

PS: https://youtu.be/bs5IPFeZaEM
5x Teilnehmer der Alpen-Tour, div Vogesen-Touren, 3040m Höhe erreicht
Suzukero Argentina Nr 4777
Pfälzer ist das höchste, was ein Mensch werden kann
Benutzeravatar
Nepomuk
Netzmeister I.R.
 
Beiträge: 2458
Bilder: 28
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 22:32
Wohnort: Vorderpfalz, Raum Speyer

Re: LJ80 Häuschen

Beitragvon Normo » Dienstag 15. Januar 2013, 21:30

Danke für dir Links Nepo. Hatte ich aber schon in meiner liste, da ich mir sie schon als Kaufentscheidungshilfe herangezogen habe.

Norm
Jede Maschine ist nur so gut wie ihr Erbauer!
Landrover Freelander, Chang Jiang CJ750 Gespann und noch nen bissl was...
Benutzeravatar
Normo
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 522
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 19:57
Wohnort: 37412 Herzberg

Re: LJ80 Häuschen

Beitragvon kurt » Mittwoch 10. Februar 2016, 19:14

Servus nachdem ja im April 2015 mein neu erbaute Werkstatt abgebrannt ist hab ich diese in den letzten Monaten wieder aufbauen lassen
da ich ab nun nicht mehr mit hackschnitzeln heize sondern mit pellets wurde die Werkstatt in den dafür genehmigten raum verlegt , die alte garage dient nun nur noch als garage nicht mehr als Werkstatt .
der platz zum schrauben ist nun nochmal um ca. 60 m² angewachsen
durch hoffentlich bessere Raumaufteilung kommt mir der platz aber hoffentlich noch mehr vor.

verputzt wurde schon aktuell werden die restlichen kabel verlegt dann kann ich noch in ruhe weissen und benötige dann nur noch den hausanschluß von EON ( Antrag wurde schon gestellt . )
meine neue Hebebühne kommt nächsten mittwoch
hoffe mal das ich bis in 2 Monaten sowohl ins haus als auch in die Werkstatt einziehen kann .
da der brand durch schweißarbeiten entstanden ist werde ich zukünftig nur noch in einen seecontainer schweissen der ca 8 meter vom haus weg steht
Bild

Bild
mfg kurt
kurt
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 581
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2007, 07:19
Wohnort: grafenwiesen

Re: LJ80 Häuschen

Beitragvon kurt » Sonntag 28. Februar 2016, 14:24

so gestern abend hab ich nochmal ein paar bilder gemacht leider nur mit halogenstrahler als Beleuchtung
Bild

Bild

Bild

ich glaube aber man kann die größe schon etwas erkennen
frei nach dem motto klotzen nicht kleckern sind es jetzt ca 70 m ²
Grundriss hat ca. 10 x 7 m
hier sollte also die nächsten jahre genügend platz für meine suzis sein .
für zukunftige schweißorgien steht etwa 10 meter weiter ein alter seecontainer bereit
die neue Hebebühne liegt auch schon bereit
mfg kurt
kurt
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 581
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2007, 07:19
Wohnort: grafenwiesen

Re: LJ80 Häuschen

Beitragvon kurt » Dienstag 25. April 2017, 23:17

so in meiner neuen Werkstatt is auch schon wieder kein platz mehr .
gestern kam aber der aussenputz dran
in ein paar Wochen noch weissen und dann wird an Pfingsten der Hof gepflastert und ich hoffe das dieses jahr mindestens drei lj - Projekte fertig werden
mfg kurt
kurt
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 581
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2007, 07:19
Wohnort: grafenwiesen

Re: LJ80 Häuschen

Beitragvon kurt » Montag 5. Juni 2017, 22:22

so eingeräumt is wieder fast alles .
zumindest alles was ich sinnvoll untergebracht habe .


Bild
kurt
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 581
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2007, 07:19
Wohnort: grafenwiesen

Re: LJ80 Häuschen

Beitragvon zoroma » Donnerstag 8. Juni 2017, 21:21

Respekt, Respekt!!!!

Mein Neid wird dir aber auch nachschleichen!
Hebebühne und Dreh-Fräserei!
Da lässt sich einiges anstellen.

Viel Spaß und nur weiter so!
Benutzeravatar
zoroma
Prospect
 
Beiträge: 16
Bilder: 16
Registriert: Samstag 27. Mai 2017, 06:22
Wohnort: Sankt Marien nähe Linz

Vorherige

Zurück zu Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste