Winterarbeit LJ80

Hier könnt ihr eure eigenen LJ-Projekte vorstellen und über Fortschritte und Rückschläge berichten. Bitte nur Fragen die, die Projekte betreffen.

Moderator: Gatito

Forumsregeln
Spielregeln Projekte
...ist alles wirklich ganz einfach!
Wie wir alle wissen sind unsere LJs mehr als nur Autos.
Ob wir's wollen oder nicht, werden sie frueher oder spaeter irgendwie zu Projekten.
Normalerweise besteht dabei die Aufgabe den LJ in einen fahrbereiten Zustand zu erhalten, was nicht immer leicht ist (aber dank der vielen LJ-Freunde hier und mit Hilfe von 'Fragen zur Technik' machbar!)
Hin und wieder aber landet eine Ellie in den Haenden eines kreativen LJ-Freundes, der etwas mehr vorhat: Sei es eine Totalrestauration, eine dezente Hoeherlegung, ein gewagter Motortausch oder eben eine andere Verschoenerung...
Wenn Euer LJ also so ein Projekt geworden ist (oder Ihr vielleicht gerade damit angefangen habt ein bisschen zu planen) dann nix wie rein in die 'Projekte'.
Der Uebersicht halber gibt es nur eine Regel: Pro LJ nur ein Thread.
Wer mehr LJs hat darf auch mehr Threads starten.
Auf diese Weise sieht man immer wer wo gerade welchen Fortschritt gemacht hat und aus eigener Erfahrung findet man alles nachher viel einfacher...
Ansonsten darf alles rein was zum Projekt gehoert: Bilder, Berichte, Fragen, Kommentare. Wer sein Projekt allerdings verkaufen will macht das natuerlich woanders...
Und zu guterletzt noch: Dass wir alle nett zueinander sind, versteht sich ja von selbst. Und vor allem hier, denn jeder ist stolz auf sein Projekt, nicht wahr?

Viel Spass,
Christian

Re: Winterarbeit LJ80

Beitragvon FrankenLJ80 » Sonntag 9. April 2017, 18:09

Hallo,
so die erste Nachtschicht gemacht und mann sieht gar nicht viel. Heute Kardanwellen , Seilzug Sperre , Schaltung und Handbremshebel eingebaut Es geht voran :drive:

Bild

Bild

Bild
Berge kein Problem,nur eine Frage der Zeit. H-Kennzeichen seit 01.05.2011
Benutzeravatar
FrankenLJ80
Matschlochsucher
 
Beiträge: 224
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 9. Januar 2011, 12:29
Wohnort: 97320 Sulzfeld am Main

Re: Winterarbeit LJ80

Beitragvon FrankenLJ80 » Donnerstag 13. April 2017, 20:49

ein paar neue Bilder .

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
So die Hexenküche ist eröffnet heute komplette Hohlraumversiegelung gemacht.

Bild
Berge kein Problem,nur eine Frage der Zeit. H-Kennzeichen seit 01.05.2011
Benutzeravatar
FrankenLJ80
Matschlochsucher
 
Beiträge: 224
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 9. Januar 2011, 12:29
Wohnort: 97320 Sulzfeld am Main

Re: Winterarbeit LJ80

Beitragvon DoppelT » Freitag 14. April 2017, 10:09

Das wird bis zum 1.Mai :daumen:

So wie ich sehe hat die Unbeweglichkeit des Scheibenrahmenscharnier keine Auswirkungen ;)

Das mit der Schaufel ist auch eine geile Idee :!:
Leider lässt sich das bei einer GFK-Haube so nicht umsetzen :cry:

Gruss Thomas und weitermachen!
Der Teufel fährt ne rote Suse Bild
Benutzeravatar
DoppelT
Wildsüdler
 
Beiträge: 1260
Bilder: 8
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2013, 20:01
Wohnort: 72351 Geislingen

Re: Winterarbeit LJ80

Beitragvon FrankenLJ80 » Samstag 15. April 2017, 18:46

Hallo,
es wird langsam.

Bild

Bild

Bild
Hab heute die Schrauben vom Body gefunden so sahen sie nach fast 20 Jahren aus.

Bild

Bild
Die ersten Zubehör -Teile sind auch schon da.
Berge kein Problem,nur eine Frage der Zeit. H-Kennzeichen seit 01.05.2011
Benutzeravatar
FrankenLJ80
Matschlochsucher
 
Beiträge: 224
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 9. Januar 2011, 12:29
Wohnort: 97320 Sulzfeld am Main

Re: Winterarbeit LJ80

Beitragvon FrankenLJ80 » Montag 17. April 2017, 15:53

Teile die sehr zeitaufwendig sind. Tja mann könnte sie ja auch neu kaufen.

Bild

Bild

Bild

Bild
Da die Leitungen nicht mehr zum Löten gingen musste ich mir eben neue Herstellen, die Fassung mit einem Dremel entrostet und die Kabel neu eingelötet .
Berge kein Problem,nur eine Frage der Zeit. H-Kennzeichen seit 01.05.2011
Benutzeravatar
FrankenLJ80
Matschlochsucher
 
Beiträge: 224
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 9. Januar 2011, 12:29
Wohnort: 97320 Sulzfeld am Main

Re: Winterarbeit LJ80

Beitragvon FrankenLJ80 » Freitag 21. April 2017, 19:17

Hallo Freunde ,
ich überlege schon seit ein paar Tagen wie ich mein Verdeck an den neuen Seitenteile befestigen kann, ich habe am Verdeck die orginalen Drehverschlüsse dran und irgendwie möchte ich nicht die ovalen Locher in die Seitenwand machen. Desweiteren will ich ja auch noch das Pick UP Verdeck befestigen hab nur noch keine Ahnung wie . :?:
Berge kein Problem,nur eine Frage der Zeit. H-Kennzeichen seit 01.05.2011
Benutzeravatar
FrankenLJ80
Matschlochsucher
 
Beiträge: 224
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 9. Januar 2011, 12:29
Wohnort: 97320 Sulzfeld am Main

Re: Winterarbeit LJ80

Beitragvon Skipper » Freitag 21. April 2017, 19:45

Ich rüste alles auf Tenax bzw. Loxx um.
Gruß

Harry


Was mach ich nur wenn ich fertig bin?
Benutzeravatar
Skipper
Projektologe
 
Beiträge: 964
Registriert: Samstag 25. Juni 2011, 19:03
Wohnort: Dortmund

Re: Winterarbeit LJ80

Beitragvon DoppelT » Freitag 21. April 2017, 19:46

Das Pickup-Verdeck hat Druckknöpfe oder?
Der Teufel fährt ne rote Suse Bild
Benutzeravatar
DoppelT
Wildsüdler
 
Beiträge: 1260
Bilder: 8
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2013, 20:01
Wohnort: 72351 Geislingen

Re: Winterarbeit LJ80

Beitragvon FrankenLJ80 » Freitag 21. April 2017, 19:49

ja das pick up hat Druckknöpfe . Hat jemand Bilder ?
Berge kein Problem,nur eine Frage der Zeit. H-Kennzeichen seit 01.05.2011
Benutzeravatar
FrankenLJ80
Matschlochsucher
 
Beiträge: 224
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 9. Januar 2011, 12:29
Wohnort: 97320 Sulzfeld am Main

Re: Winterarbeit LJ80

Beitragvon DoppelT » Freitag 21. April 2017, 20:08

Ich habe mir da mal ein super Softtop geleistet! Das hatte zum Glück Druckknöpfe an den Seitentelien, leider passte das nicht auf die Druckknöpfe vom Pickup-Verdeck die schon an meinem LJ angeschraubt waren. Hab ich mal kurz eine Adapterleiste gemacht! Nachzuschlauen in meinem Projekte-Tagebuch oder Du kannst es Dir bei Billy anschauen!

viewtopic.php?f=11&t=4188&start=90

In Deinem Fall würde ich auf Druckknöpfe umrüsten und dazu die Abmessungen vom Pickup-Verdeck benutzen!

Knöpfe und Verschlüsse gibt es hier:

www.sattlershop.de

Gruss Thomas
Der Teufel fährt ne rote Suse Bild
Benutzeravatar
DoppelT
Wildsüdler
 
Beiträge: 1260
Bilder: 8
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2013, 20:01
Wohnort: 72351 Geislingen

Re: Winterarbeit LJ80

Beitragvon FrankenLJ80 » Dienstag 25. April 2017, 19:30

Hallo,
so bin heute leider zu dem Entschluss gekommen das mein LJ nicht fertig wird zum 1 Mai Treffen bei Billy. Es fehlen einfach noch zu viele Teile ,wird nix mit dem :drive: .
Berge kein Problem,nur eine Frage der Zeit. H-Kennzeichen seit 01.05.2011
Benutzeravatar
FrankenLJ80
Matschlochsucher
 
Beiträge: 224
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 9. Januar 2011, 12:29
Wohnort: 97320 Sulzfeld am Main

Re: Winterarbeit LJ80

Beitragvon FrankenLJ80 » Dienstag 2. Mai 2017, 07:13

so nach dem ich gestern erst meinen Meriva reparieren musste und ich richtig sauer war das ich nicht zum Treffen kommen konnte hab ich meine Elektrik fertig gemacht. Tja und dann ist da noch das Verdeck Problem . Nächste Woche will ich den ersten Probelauf nach 3 Jahren Standzeit ausprobieren. :drive:

Bild

Bild

Bild
Berge kein Problem,nur eine Frage der Zeit. H-Kennzeichen seit 01.05.2011
Benutzeravatar
FrankenLJ80
Matschlochsucher
 
Beiträge: 224
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 9. Januar 2011, 12:29
Wohnort: 97320 Sulzfeld am Main

Re: Winterarbeit LJ80

Beitragvon FrankenLJ80 » Sonntag 14. Mai 2017, 05:55

und wieder dem Ziel ein wenig näher. Gestern Nachmittag hab ich mit Walter das Verdeck in Angriff genommen, da ich keine ovalen Löcher in die Seitenwand will haben wir die Drehverschlüsse entfernt, dann die Verstärkungsschine aus dem Dach genommen . Eigentlich wollte ich die Maße vom Pick Up Verdeck übernehmen aber leider ist das eine größere Baustelle. Dann noch die Türe in Angriff genommen mit der neuen Fensterführung und Fensterschachtleiste. Die Fensterführung passt zu 100%. Aus einen Bild sieht mann noch die alte Führung komplett zerbrochen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Berge kein Problem,nur eine Frage der Zeit. H-Kennzeichen seit 01.05.2011
Benutzeravatar
FrankenLJ80
Matschlochsucher
 
Beiträge: 224
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 9. Januar 2011, 12:29
Wohnort: 97320 Sulzfeld am Main

Re: Winterarbeit LJ80

Beitragvon FrankenLJ80 » Sonntag 14. Mai 2017, 17:55

Hallo,
und wieder ist ein Tag in der Garage zu Ende.
Heute das Dach komplett fertig gemacht , Türen komplett fertig nach 3 maligen ein und ausbau des Fensterhebers. Da meine Spiralfeder zu wenig Spannung hatte musste ich die tauschen. :drive:

Bild

Bild

Bild

Bild

[img]http://up.picr.de/29194697lh.jpg[/img

Bild

Bild
Berge kein Problem,nur eine Frage der Zeit. H-Kennzeichen seit 01.05.2011
Benutzeravatar
FrankenLJ80
Matschlochsucher
 
Beiträge: 224
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 9. Januar 2011, 12:29
Wohnort: 97320 Sulzfeld am Main

Re: Winterarbeit LJ80

Beitragvon FrankenLJ80 » Dienstag 16. Mai 2017, 05:41

Hallo ,
so gestern hat mich mein Glück verlassen.
hab gestern meinen ersten Startversuch unternehmen wollen und dabei festgestellt das ich keinen Öldruck bekommen , Öldruckmanometer angeschlossen kein Druck von der Pumpe :(
Berge kein Problem,nur eine Frage der Zeit. H-Kennzeichen seit 01.05.2011
Benutzeravatar
FrankenLJ80
Matschlochsucher
 
Beiträge: 224
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 9. Januar 2011, 12:29
Wohnort: 97320 Sulzfeld am Main

VorherigeNächste

Zurück zu Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

cron