lj mit ladefläche

Hier könnt ihr eure eigenen LJ-Projekte vorstellen und über Fortschritte und Rückschläge berichten. Bitte nur Fragen die, die Projekte betreffen.

Moderator: Gatito

Forumsregeln
Spielregeln Projekte
...ist alles wirklich ganz einfach!
Wie wir alle wissen sind unsere LJs mehr als nur Autos.
Ob wir's wollen oder nicht, werden sie frueher oder spaeter irgendwie zu Projekten.
Normalerweise besteht dabei die Aufgabe den LJ in einen fahrbereiten Zustand zu erhalten, was nicht immer leicht ist (aber dank der vielen LJ-Freunde hier und mit Hilfe von 'Fragen zur Technik' machbar!)
Hin und wieder aber landet eine Ellie in den Haenden eines kreativen LJ-Freundes, der etwas mehr vorhat: Sei es eine Totalrestauration, eine dezente Hoeherlegung, ein gewagter Motortausch oder eben eine andere Verschoenerung...
Wenn Euer LJ also so ein Projekt geworden ist (oder Ihr vielleicht gerade damit angefangen habt ein bisschen zu planen) dann nix wie rein in die 'Projekte'.
Der Uebersicht halber gibt es nur eine Regel: Pro LJ nur ein Thread.
Wer mehr LJs hat darf auch mehr Threads starten.
Auf diese Weise sieht man immer wer wo gerade welchen Fortschritt gemacht hat und aus eigener Erfahrung findet man alles nachher viel einfacher...
Ansonsten darf alles rein was zum Projekt gehoert: Bilder, Berichte, Fragen, Kommentare. Wer sein Projekt allerdings verkaufen will macht das natuerlich woanders...
Und zu guterletzt noch: Dass wir alle nett zueinander sind, versteht sich ja von selbst. Und vor allem hier, denn jeder ist stolz auf sein Projekt, nicht wahr?

Viel Spass,
Christian

Re: lj mit ladefläche

Beitragvon kurt » Mittwoch 9. Dezember 2015, 21:47

hallo zusammen
heute kam der neue tank an mal sehen wann ich dazu komme ihn zu verbauen . der alte is ja zum glück schon heraussen,
dürfte ja net ui lange dauern , mal schauen ob die möhre dann anspringt . ich hoffe mal.
mfg kurt
kurt
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 634
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2007, 07:19
Wohnort: grafenwiesen

Re: lj mit ladefläche

Beitragvon kurt » Montag 21. Dezember 2015, 14:48

so der tzank is wieder drin hab aber noch nicht ausporobiert ob es daran lag .
mal schauen ob ich diese Woche noch zeit habe
mfg kurt
kurt
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 634
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2007, 07:19
Wohnort: grafenwiesen

Re: lj mit ladefläche

Beitragvon kurt » Mittwoch 10. Februar 2016, 23:12

so heut ging es an diesem Fahrzeug wieder mal weiter
hab den benzinscxhlauch nochmal abgebaut und ne elektrischge pumpe eingesetzt
benzin kommt jetzt am vergaser an die pumpe wieder raus und die originale angeschlossen , fördert jetzt auch
morgen werde ich die Batterie mal laden und evtl. ein paar kabel neu machen, hauptsächlich fehlt das kabel vom 410er vergaser für die benzinabschaltung
die ersten Zündungen gab es heute schon mal.-
mfg kurt
kurt
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 634
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2007, 07:19
Wohnort: grafenwiesen

Re: lj mit ladefläche

Beitragvon kurt » Mittwoch 23. November 2016, 05:24

hallo zusammen auch wenn ich beim letzten mal geschrieben habe das ich nun entlich sprit aus der pumpe gefördert bekomme . da hab ich mich wohl irgendwie vertan aktuell ist folgender stand
viewtopic.php?f=5&t=5631

also kurz zusammengefasst ich steh weiterhin vor dem problem das mit der original pumpe kein sprit gefördert wird habe auch schon versucht das ich nur aus einer flasche die gleich neben der pumpe steht ansaugen lasse ( um fehler in der Leitung zu entlarven )
auch Fehlanzeige seltsamerweise funktioniert es wenn ich die pumpe ausbau und mit der hand den hebel betätige.
mfg kurt
kurt
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 634
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2007, 07:19
Wohnort: grafenwiesen

Re: lj mit ladefläche

Beitragvon kurt » Donnerstag 23. März 2017, 22:12

hallo zusammen ich habe heute mal den verteiler samt montage Gehäuse abgebaut um den hinteren nocken der Nockenwelle mal zu sehen.
ich konnte daran nichts ausergewöhnliches feststellen .
wie kann ich feststellen das der nocken abgenutzt ist ?
mfg kurt
kurt
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 634
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2007, 07:19
Wohnort: grafenwiesen

Re: lj mit ladefläche

Beitragvon kurt » Mittwoch 29. März 2017, 21:47

han hier mal ein Foto von dem nocken der die Benzinpumpe antreiben soll.
Bild

man kann so aber wohl nix erkrennen.
wertde wohl noch weiter suchen müssen
mfg kurt
kurt
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 634
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2007, 07:19
Wohnort: grafenwiesen

Re: lj mit ladefläche

Beitragvon kurt » Dienstag 18. April 2017, 16:46

so ich komme mit der karre einfach nicht weiter
hab am Wochenende nochmal alles an der Benzinpumpe gecheckt
wenn ich den oberen deckel abgebaut habe und starte kann man sehen wie sich das Membran bewegt. um mögliche fehler in der Leitung auszuschliessen habe ich den ansaugenden benzinschlauch nur in eine flasche gesteckt die mit benzin gefüllt ist und neben der Batterie steht.
es fördert aber trotzdem keinen sprit ich bin drauf und dran , wieder auf nen lj motor zurück zubauen.
wegen dem nocken der die Benzinpumpe antreibt.
-wie kontrolliert man den ?
- kann man evtl die Nockenwelle von nem lj( 800 ccm motor ) einbauen ?
-ich kann mir aber nicht vorstellen das es an dem nocken liegt . der motor lief bis zum ausbau vor ca 10 jahren in meinem lj mit dem ich damals wettbewerbe gefahren bin absolut problemlos bis zum schluß und jetzt nach langer Ruhezeit soll der nocken abgenutzt sein , kann ja net sein .
zum Thema elktrische Benzinpumpe
angenommen ich verbaue eine die sollte dann nen druck von ca.0,2 bzw 0,3 bar haben und direkt in den vergaser angeschlossen sein.
mfg kurt
kurt
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 634
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2007, 07:19
Wohnort: grafenwiesen

Re: lj mit ladefläche

Beitragvon Skipper » Dienstag 18. April 2017, 20:03

Hast du die Rücklaufleitung auch abgemacht und in die Flasche gehängt? Die Leitung nach hinten könnte ja irgendwo dicht sein und so einen Gegendruck erzeugen.
Gruß

Harry


Was mach ich nur wenn ich fertig bin?
Benutzeravatar
Skipper
Projektologe
 
Beiträge: 946
Registriert: Samstag 25. Juni 2011, 19:03
Wohnort: Dortmund

Re: lj mit ladefläche

Beitragvon kurt » Mittwoch 19. April 2017, 01:26

die hatte ich komplett herunten
die Leitungen sind beide vor und Rücklauf neu
mfg kurt
kurt
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 634
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2007, 07:19
Wohnort: grafenwiesen

Re: lj mit ladefläche

Beitragvon kurt » Dienstag 30. Mai 2017, 21:43

so wieder ein Monat ohne Veränderung vergangen .
verdammt so geht's net weiter .
wie prüfe ich ob der nocken für die Benzinpumpe wirklich zu weit abgenutzt ist ?
ich hab gedacht ich stecke anstelle der Benzinpumpe ein holzstöckchen in die Öffnung und drehe langsam an der Kurbelwelle des motors und mache mir gleichzeitig ne markierúng um messen zu können was der minimale und was der maximale wert des Nockens ist.
ist das so ok ?
mfg kurt
kurt
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 634
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2007, 07:19
Wohnort: grafenwiesen

Re: lj mit ladefläche

Beitragvon kurt » Montag 25. September 2017, 23:31

hallo zusammen das projekt läuft noch die Probleme mit der Benzinpumpe habe ich durch ne elektrische pumpe umgangen dabei.
fiehl mir auf das ich starke stromschwankungen an der Zündspule habe von 0-12 volt bei 0 volt lauft natürlich keine pumpe bzw der motor springt nicht an oder das benzinabschaltventil im vergaser macht nicht auf bei genauer Ursachenforschung fand ich raus das der sicherungskasten wohl die Fehlerursache ist . da wurde der originale entfernt und mit ner reihe lüsterklemmen einfach ein anderer vermutlich aus nem sj 413 er drangefrickelt.
hab mir jetzt nen zubehörkasten für flachsicherungen besorgt den werde ich evtl. diese Woche noch einbauen
mfg kurt
kurt
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 634
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2007, 07:19
Wohnort: grafenwiesen

Re: lj mit ladefläche

Beitragvon kurt » Dienstag 19. Dezember 2017, 23:22

Neuigkeiten von meinem projiekt-lj
er lebt noch bzw er lebt wieder.
nach ewigen rumgedöns mit tank und Benzinpumpe und sonstigen Problemen jetzt läuft er mirt regulärer standart benzinversorgung.
nochmal kurz zusammengefasst.
anfänglich kamm ja vorne kein sprit an wenn er von der Benzinpumpe angesaugt wurde mit dem mund an der Benzinleitung gesaugt klappte es schon - bäh.
hab dann die Benzinpumpe erneuert und alle neuen Leitungen mit neuen schläuchen bzw neuen schgellen versehen. - vorerst ohne rerfolg
hab dan zwischendurch den sicherungskasten erneuert und ein kabel direkt von der Batterie zur Zündspule gelegt. ( wurde natürlich nur bei startversuchen angeklemmt) damit konnte ich evtl. fehler im kabelbaum ausschliessen.
mit einer elektrischen pumpe kam sprit vorne an aber er lief wieder nur mit starthilfespray , wenn das aufgebraucht war war er wieder aus ,

hab dann ne tankflasche besorgt und den vergaser gereinigt . nach dem anschliessen der tankflasche sprang er mit choke sofort an , dann hab ich die flasche heute entfernt und wieder aus dem tank ansaugen lassen und oh wunder er läuft von anfang an rund und ohne mucken.
ist sozusagen ne verfrühte weihnachts bescherung dann kann ich diese Woche noch meine weihnachtsaufgabe auf die Hebebühne stellen und mich auf ne ruhige Weihnachtszeit in der Werkstatt freuen. hoffe das mein nächstes projekt in diesem winter abgeschlossen werden kann
mfg kurt
kurt
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 634
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2007, 07:19
Wohnort: grafenwiesen

Re: lj mit ladefläche

Beitragvon kurt » Donnerstag 28. Dezember 2017, 18:50

hallo zusammen
punktlich zu weihnachten lief der gute ja nun entlich nach einer gefühlten Ewigkeit .
über die Feiertage habe ich nun ja entlich mit meinem neuen projekt beginnen können . dazu lest ihr mehr in einem anderen forum , hab keine lust den ganzen rotz zweimal zu schreiben.
hier der link http://www.suzuki-offroad.net/viewtopic ... 24&t=40652
das ding soll aber bis Ostern fertig sein.
mfg kurt
kurt
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 634
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2007, 07:19
Wohnort: grafenwiesen

Vorherige

Zurück zu Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast