Meine (Rost)-Braune Baustelle

Hier könnt ihr eure eigenen LJ-Projekte vorstellen und über Fortschritte und Rückschläge berichten. Bitte nur Fragen die, die Projekte betreffen.

Moderator: Gatito

Forumsregeln
Spielregeln Projekte
...ist alles wirklich ganz einfach!
Wie wir alle wissen sind unsere LJs mehr als nur Autos.
Ob wir's wollen oder nicht, werden sie frueher oder spaeter irgendwie zu Projekten.
Normalerweise besteht dabei die Aufgabe den LJ in einen fahrbereiten Zustand zu erhalten, was nicht immer leicht ist (aber dank der vielen LJ-Freunde hier und mit Hilfe von 'Fragen zur Technik' machbar!)
Hin und wieder aber landet eine Ellie in den Haenden eines kreativen LJ-Freundes, der etwas mehr vorhat: Sei es eine Totalrestauration, eine dezente Hoeherlegung, ein gewagter Motortausch oder eben eine andere Verschoenerung...
Wenn Euer LJ also so ein Projekt geworden ist (oder Ihr vielleicht gerade damit angefangen habt ein bisschen zu planen) dann nix wie rein in die 'Projekte'.
Der Uebersicht halber gibt es nur eine Regel: Pro LJ nur ein Thread.
Wer mehr LJs hat darf auch mehr Threads starten.
Auf diese Weise sieht man immer wer wo gerade welchen Fortschritt gemacht hat und aus eigener Erfahrung findet man alles nachher viel einfacher...
Ansonsten darf alles rein was zum Projekt gehoert: Bilder, Berichte, Fragen, Kommentare. Wer sein Projekt allerdings verkaufen will macht das natuerlich woanders...
Und zu guterletzt noch: Dass wir alle nett zueinander sind, versteht sich ja von selbst. Und vor allem hier, denn jeder ist stolz auf sein Projekt, nicht wahr?

Viel Spass,
Christian

Meine (Rost)-Braune Baustelle

Beitragvon b-kadett » Mittwoch 1. Januar 2014, 21:00

Nach dem ich im Juli 2013 einen LJ 80 Bj.83 käuflich erworben habe,möchte ich euch daran teilhaben lassen, womit ich meine Zeit vertreibe.
BildBildBild
Bild
Mein Ziel ist es,in 2-3Jahren mit dem Auto fahren zu können.
Kurz drauf fing ich gierig an, den kleinen zu zerlegen. Nachdem ich mir die verschiedenen Projekte hier im Forum angesehen habe, weiss ich, das die Probleme nicht neu sind.
Bild

Bild

Bild


Bild

Für den Anfang soll das reichen. Ein wenig weiter bin ich schon.

Gruß Lorenz
Benutzeravatar
b-kadett
Matschlochsucher
 
Beiträge: 197
Registriert: Montag 8. Juli 2013, 20:26

Re: Meine (Rost)-Braune Baustelle

Beitragvon DoppelT » Donnerstag 2. Januar 2014, 07:39

Die Probleme sind die Alten, aber jedes Projekt ist was Neues!
Also lass es uns sehen!

Gruss Thomas
Der Teufel fährt ne rote Suse Bild
Benutzeravatar
DoppelT
Wildsüdler
 
Beiträge: 1216
Bilder: 8
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2013, 20:01
Wohnort: 72351 Geislingen

Re: Meine (Rost)-Braune Baustelle

Beitragvon Skipper » Donnerstag 2. Januar 2014, 20:34

Genau, immer her mit dem Fortschritt. :dafür:
Gruß

Harry


Was mach ich nur wenn ich fertig bin?
Benutzeravatar
Skipper
Projektologe
 
Beiträge: 946
Registriert: Samstag 25. Juni 2011, 19:03
Wohnort: Dortmund

Re: Meine (Rost)-Braune Baustelle

Beitragvon b-kadett » Freitag 3. Januar 2014, 22:28

Der Rahmen wurde Sandgestrahlt, wo nötig neue Bleche eingeschweißt,grundiert und mit Chassilack versehen.Bild

Bild



Bild
Dann die VA zerlegt,gereingt,grundiert,lackiert, Achsschenkellager,alle Dichtringe und Bremse kompl. erneuert.Bild
Die HA hat dann das gleiche Spiel mitgemacht.Bild
Die Federn wurden auch aufgehübscht.Bild

Bild

Nun liegt das VTG auf dem Tisch,alle Dichtungen und WeDi`s ern.Suche noch den Gummideckel. Das Innenleben sieht noch sehr gut aus. Sauberes Öl und kein Abrieb.

Bald geht es weiter. :attachment:
Benutzeravatar
b-kadett
Matschlochsucher
 
Beiträge: 197
Registriert: Montag 8. Juli 2013, 20:26

Re: Meine (Rost)-Braune Baustelle

Beitragvon Friedel » Samstag 4. Januar 2014, 11:21

Das sieht ja schon mal gut aus :daumen:

Jetzt wird es spannend: Das Rennen zwischen Skipper und B-Kadett hat begonnen. :D
Im Moment sind sie noch beim Sandstrahlen.
Zuletzt geändert von Friedel am Sonntag 5. Januar 2014, 11:22, insgesamt 1-mal geändert.
Schönen Gruß Bild
Benutzeravatar
Friedel
Geburtstagsbeauftragter
 
Beiträge: 757
Bilder: 1
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 18:37
Wohnort: Sauerland

Re: Meine (Rost)-Braune Baustelle

Beitragvon b-kadett » Samstag 4. Januar 2014, 12:39

Gummideckel vom VTG hatte der freundliche Suzuki Händler vorrätig.
Mich hat das umgehauen. :daumen:
Dann kann ich mir jetzt wieder die Finger schmutzig machen.
@Friedel: Mir sind da auch schon diverse Ähnlichkeiten aufgefallen. ;)
Benutzeravatar
b-kadett
Matschlochsucher
 
Beiträge: 197
Registriert: Montag 8. Juli 2013, 20:26

Re: Meine (Rost)-Braune Baustelle

Beitragvon b-kadett » Samstag 4. Januar 2014, 20:56

Heute habe ich am VTG alle Simmeringe und den Gummistopfen ern. Bild
Die Feststellbremse auch gleich mitgemacht.
Zum Antriebsstrang gehören ja auch die Gelenkwellen.Bild

Allen ein schönes Wochenende,
Lorenz
Benutzeravatar
b-kadett
Matschlochsucher
 
Beiträge: 197
Registriert: Montag 8. Juli 2013, 20:26

Re: Meine (Rost)-Braune Baustelle

Beitragvon Skipper » Montag 6. Januar 2014, 20:24

Da komm ich nicht hinterher. Bin immer noch beim Sandstrahlen. :hands:
Gruß

Harry


Was mach ich nur wenn ich fertig bin?
Benutzeravatar
Skipper
Projektologe
 
Beiträge: 946
Registriert: Samstag 25. Juni 2011, 19:03
Wohnort: Dortmund

Re: Meine (Rost)-Braune Baustelle

Beitragvon b-kadett » Montag 6. Januar 2014, 22:03

Das VTG ist nun wieder kompl. bis auf den Tachoantrieb. Den Dichtring bekomme ich erst morgen.

@ Skipper. Bin in kürze einige Wochen außer Betrieb . Baustopp am LJ. Dann ziehste sicher wieder an mir vorbei.
Denke aber, wir sollten uns mal treffen. Ist ja nicht so weit auseinander.
P.s. Wir haben uns im Herbst am Biggesee schon kennengelernt. Da sind wir mit dem Ascona mitgefahren.

Gruß Lorenz
Benutzeravatar
b-kadett
Matschlochsucher
 
Beiträge: 197
Registriert: Montag 8. Juli 2013, 20:26

Re: Meine (Rost)-Braune Baustelle

Beitragvon b-kadett » Sonntag 12. Januar 2014, 19:30

Habe den Samstag genutzt, das 4-Gang Getriebe abzunehmen und die Kupplung geprüft . Bild


Bild
Dann den Motor teilweise demontiert um Dichtungen und Simmerringe zu erneuern.
Wasserpumpe, Zahnriemen und Spannrolle kommen auch gleich neu.
Diese Teile habe ich erst bestellt. Bis die hier sind, kann ich mich wieder mit dem reinigen vieler Kleinteile beschäftigen.

Bis denne
Lorenz
Benutzeravatar
b-kadett
Matschlochsucher
 
Beiträge: 197
Registriert: Montag 8. Juli 2013, 20:26

Re: Meine (Rost)-Braune Baustelle

Beitragvon stephanp » Sonntag 12. Januar 2014, 23:06

gibst dir natürlich auch super Mühe!!! Respekt!
stephanp
Rostlöser
 
Beiträge: 23
Registriert: Mittwoch 13. November 2013, 22:02

Re: Meine (Rost)-Braune Baustelle

Beitragvon ASBalu » Dienstag 14. Januar 2014, 17:36

Hallo Lorenz :)

Die Begriffe "Rost" und "Baustelle" müssen wir in Deiner Überschrift wohl bald editieren :shock:

Tolle Arbeit! :daumen: :daumen: :daumen:

Viele inter-nette Grüsse,
Andreas :)
Geschrieben wird er "SUZUKI LJ80" aber ausgesprochen SCHÖN!!!
Bereits gestohlen: 1X
H-Kennzeichen in Arbeit - Danke Ollymann!!!
Benutzeravatar
ASBalu
Naturbursche Supermoderator Translator Dutzi
 
Beiträge: 1366
Bilder: 9
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 23:34
Wohnort: 47509 Rheurdt - Kreis Kleve am schönen Niederrhein :-)

Re: Meine (Rost)-Braune Baustelle

Beitragvon Skipper » Dienstag 14. Januar 2014, 18:17

b-kadett hat geschrieben:Das VTG ist nun wieder kompl. bis auf den Tachoantrieb. Den Dichtring bekomme ich erst morgen.

@ Skipper. Bin in kürze einige Wochen außer Betrieb . Baustopp am LJ. Dann ziehste sicher wieder an mir vorbei.
Denke aber, wir sollten uns mal treffen. Ist ja nicht so weit auseinander.
P.s. Wir haben uns im Herbst am Biggesee schon kennengelernt. Da sind wir mit dem Ascona mitgefahren.

Gruß Lorenz


Ja, treffen wäre mal lustig. Denke aber, dass du doch schneller sein wirst. Hab einfach nicht genug Zeit, daher lass ich mir welche :D
Na mal sehen, versuche Ende Februar wieder auf Räder zu stehen.
Gruß

Harry


Was mach ich nur wenn ich fertig bin?
Benutzeravatar
Skipper
Projektologe
 
Beiträge: 946
Registriert: Samstag 25. Juni 2011, 19:03
Wohnort: Dortmund

Re: Meine (Rost)-Braune Baustelle

Beitragvon Nepomuk » Donnerstag 16. Januar 2014, 18:06

Die Bremsbacken sind falsch rum montiert, die untere Seite gehört nach oben.

Bild
Gruß, Stefan

PS: https://youtu.be/bs5IPFeZaEM
5x Teilnehmer der Alpen-Tour, div Vogesen-Touren, 3040m Höhe erreicht
Suzukero Argentina Nr 4777
Pfälzer ist das höchste, was ein Mensch werden kann
Benutzeravatar
Nepomuk
Netzmeister I.R.
 
Beiträge: 2469
Bilder: 28
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 22:32
Wohnort: Vorderpfalz, Raum Speyer

Re: Meine (Rost)-Braune Baustelle

Beitragvon b-kadett » Donnerstag 16. Januar 2014, 21:18

@Nepomuk,
Danke dir für die Info. Da hab ich echt nicht aufgepasst. :busted:
Ein großer Vorteil, wenn man hier die Bilder einstellt.

Im moment bin ich dabei den Motor und das Getriebe zu reinigen. Davon hab ich keine Fotos.

Ölverschmierten Gruß
Lorenz
Benutzeravatar
b-kadett
Matschlochsucher
 
Beiträge: 197
Registriert: Montag 8. Juli 2013, 20:26

Nächste

Zurück zu Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron