Michi's Ellie

Hier könnt ihr eure eigenen LJ-Projekte vorstellen und über Fortschritte und Rückschläge berichten. Bitte nur Fragen die, die Projekte betreffen.

Moderatoren: ASBalu, Andy_s_LJ, Gatito

Forumsregeln
Spielregeln Projekte
...ist alles wirklich ganz einfach!
Wie wir alle wissen sind unsere LJs mehr als nur Autos.
Ob wir's wollen oder nicht, werden sie frueher oder spaeter irgendwie zu Projekten.
Normalerweise besteht dabei die Aufgabe den LJ in einen fahrbereiten Zustand zu erhalten, was nicht immer leicht ist (aber dank der vielen LJ-Freunde hier und mit Hilfe von 'Fragen zur Technik' machbar!)
Hin und wieder aber landet eine Ellie in den Haenden eines kreativen LJ-Freundes, der etwas mehr vorhat: Sei es eine Totalrestauration, eine dezente Hoeherlegung, ein gewagter Motortausch oder eben eine andere Verschoenerung...
Wenn Euer LJ also so ein Projekt geworden ist (oder Ihr vielleicht gerade damit angefangen habt ein bisschen zu planen) dann nix wie rein in die 'Projekte'.
Der Uebersicht halber gibt es nur eine Regel: Pro LJ nur ein Thread.
Wer mehr LJs hat darf auch mehr Threads starten.
Auf diese Weise sieht man immer wer wo gerade welchen Fortschritt gemacht hat und aus eigener Erfahrung findet man alles nachher viel einfacher...
Ansonsten darf alles rein was zum Projekt gehoert: Bilder, Berichte, Fragen, Kommentare. Wer sein Projekt allerdings verkaufen will macht das natuerlich woanders...
Und zu guterletzt noch: Dass wir alle nett zueinander sind, versteht sich ja von selbst. Und vor allem hier, denn jeder ist stolz auf sein Projekt, nicht wahr?

Viel Spass,
Christian

Re: Michi's Ellie

Beitragvon MichiS » Sonntag 1. Oktober 2017, 19:22

Nach längerer Abwesenheit geht es wieder ein bischen weiter, Ladefläche Unterbodenschutz abgekratzt und Hilfsrahmen abgenommen.

Bild

Bild

Die nächsten Schritte werden dann Aufarbeiten und Einsetzten sein, mal sehen ob ich das morgen Schaffe. Die alte Ladefläche müsste ich zigmal Flicken deshalb tausche ich die gleich komplett aus.

Achja, weiß zufällig jemand was die angedeutete Öffnung für ein Sinn haben könnte?
Ein leben ohne Suzi ist möglich, aber sinnlos :love:
MichiS
Matschlochsucher
 
Beiträge: 202
Registriert: Samstag 28. Juli 2012, 14:01
Wohnort: Balingen

Re: Michi's Ellie

Beitragvon Rettich » Montag 2. Oktober 2017, 06:47

Hallo Michi,
die Aussparung war für ein PTO gedacht, PTO=Power take off, es handelt sich hierbei um einen Nebenantrieb der vom Zwischengetriebe angetrieben wurde.
Damit konnte man z.B. eine Seilwinde die auf der Ladefläche montiert wurde antreiben.
Das PTO ist total selten, und wurde hier in Europa nie angeboten.
Es gibt hier im Forum auch einige Berichte zu dem Thema.

LG. Christian :drive:
LJ80, weniger ist mehr, alles überflüssige ist zu vermeiden.
"... und Gott fragte die Steine: "Wollt Ihr LJ80-Fahrer werden?" Und die Steine antworteten: "Nein, dafür sind wir nicht hart genug."
Rettich
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 621
Registriert: Montag 12. Februar 2007, 09:11

Re: Michi's Ellie

Beitragvon MichiS » Montag 2. Oktober 2017, 07:11

Hallo Christian,

vielen Dank für deine Intressante Info, vom Nebenantrieb habe ich hier glaube auch schon mal was gelesen. Hatte mir das
immer irgendwie wie beim Traktor vorgestellt :)

Lg
Michi
Ein leben ohne Suzi ist möglich, aber sinnlos :love:
MichiS
Matschlochsucher
 
Beiträge: 202
Registriert: Samstag 28. Juli 2012, 14:01
Wohnort: Balingen

Re: Michi's Ellie

Beitragvon Rettich » Montag 2. Oktober 2017, 18:42

Hallo Michi,
ja so ähnlich wie beim Traktor ist das auch, der Kraftschluß wird dann über eine separate Welle von Zwischengetriebe abgenommen, theoretisch kann man dann verschiedene Geräte dort anschließen, beim LJ ist mir aber nur die Seilwinde bekannt, eine Hydraulikpumpe müsste aber auch möglich sein.

LG. Christian :drive:
LJ80, weniger ist mehr, alles überflüssige ist zu vermeiden.
"... und Gott fragte die Steine: "Wollt Ihr LJ80-Fahrer werden?" Und die Steine antworteten: "Nein, dafür sind wir nicht hart genug."
Rettich
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 621
Registriert: Montag 12. Februar 2007, 09:11

Re: Michi's Ellie

Beitragvon MichiS » Montag 2. Oktober 2017, 20:29

Ladefläch vor dem raustrennen...
Bild

Platz im Radkasten geschaffen...
Bild

endlich draußen...
Bild

Tank ist jetzt auch raus...
Bild

Auflage säubern...
Bild
Ein leben ohne Suzi ist möglich, aber sinnlos :love:
MichiS
Matschlochsucher
 
Beiträge: 202
Registriert: Samstag 28. Juli 2012, 14:01
Wohnort: Balingen

Re: Michi's Ellie

Beitragvon Kamikaze » Dienstag 9. Januar 2018, 03:22

Heieiei, das ist ja auch eine Großbaustelle.
Auf dass Sie bald fertig wird :beer:
:(OwwO): Ich will schlafend sterben wie mein Opa, nicht schreiend wie sein Beifahrer :(OwwO):
Benutzeravatar
Kamikaze
Schlammcatcher
 
Beiträge: 93
Registriert: Samstag 28. April 2007, 22:30
Wohnort: Rust

Re: Michi's Ellie

Beitragvon MichiS » Sonntag 10. Juni 2018, 14:47

so, nach dem ich länger nicht mehr dran Arbeiten, konnte ich übers Wochenene endlich wieder ein kleinen Fortschritt erreichen:


Aber zuerst ein Zuwachs an Werkzeug:

Bild

kommt genau richtig um z.B die Halter der Heckklappe, Scharniere ect zu entrosten.


Erstmal das Seitenteil vorsichtig rausgetrennt:

Bild

Bild

dann den Halter grosszügig rausgetrennt:

Bild


dann das ersetzen der Rahmentraverse, war mit dem 1,5mm Blech eine Anstrengende Geschichte:

Bild


nach dem Messen der Höhe und Breite (ein Hilfsrahmen eingezogen, wäre vorher Sinnvoll gewesen :) ) das Seitenteil neu Aufgebaut:

Bild


jetzt siehts so von hinten aus:

Bild
Zuletzt geändert von MichiS am Sonntag 10. Juni 2018, 18:10, insgesamt 3-mal geändert.
Ein leben ohne Suzi ist möglich, aber sinnlos :love:
MichiS
Matschlochsucher
 
Beiträge: 202
Registriert: Samstag 28. Juli 2012, 14:01
Wohnort: Balingen

Re: Michi's Ellie

Beitragvon DoppelT » Sonntag 10. Juni 2018, 17:32

Ich hab schon gedacht, die Garage geht gar nicht mehr auf!
Der Teufel fährt ne rote Suse Bild
Benutzeravatar
DoppelT
Wildsüdler
 
Beiträge: 1136
Bilder: 8
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2013, 20:01
Wohnort: 72351 Geislingen

Re: Michi's Ellie

Beitragvon MichiS » Sonntag 10. Juni 2018, 17:59

siehste mal... ein bissel was geht immer :razz:
Ein leben ohne Suzi ist möglich, aber sinnlos :love:
MichiS
Matschlochsucher
 
Beiträge: 202
Registriert: Samstag 28. Juli 2012, 14:01
Wohnort: Balingen

Re: Michi's Ellie

Beitragvon ollymann » Sonntag 10. Juni 2018, 21:26

Die Strahlkabine ist so schön rot, zu schade um damit zu arbeiten. :D
Deine Karosseriearbeiten sind schön gemacht. Wann willst Du mit dem LJ fertig werden?
Der Allu Suki
Benutzeravatar
ollymann
Alu-Gott
 
Beiträge: 964
Registriert: Donnerstag 1. März 2007, 15:25
Wohnort: Münsterland

Re: Michi's Ellie

Beitragvon MichiS » Montag 11. Juni 2018, 05:28

vielen Dank Ollyman,

danke für das Kompliment :) es macht auch Spass. Schwer zu sagen wann ich die Elli fertig habe, es ging längere Zeit nicht viel daran, aber solche Phasen gibts nunmal. Im Moment habe ich wieder richtig Lust darauf und vor allendingen auch die Zeit.
Ein leben ohne Suzi ist möglich, aber sinnlos :love:
MichiS
Matschlochsucher
 
Beiträge: 202
Registriert: Samstag 28. Juli 2012, 14:01
Wohnort: Balingen

Re: Michi's Ellie

Beitragvon Rettich » Montag 11. Juni 2018, 16:02

Hallo Michi,
wenn ich so deinen Bericht verfolge, da hast du ja fast die kpl. Karosserie erneuert!, :anbet:

LG. Christian :drive:
LJ80, weniger ist mehr, alles überflüssige ist zu vermeiden.
"... und Gott fragte die Steine: "Wollt Ihr LJ80-Fahrer werden?" Und die Steine antworteten: "Nein, dafür sind wir nicht hart genug."
Rettich
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 621
Registriert: Montag 12. Februar 2007, 09:11

Re: Michi's Ellie

Beitragvon MichiS » Montag 11. Juni 2018, 17:36

Hallo Christian,

ja, das stimmt, ich glaube am Schluß ist nicht mehr viel von der urprünglichen Substanz übrig.

lg
Michi
Ein leben ohne Suzi ist möglich, aber sinnlos :love:
MichiS
Matschlochsucher
 
Beiträge: 202
Registriert: Samstag 28. Juli 2012, 14:01
Wohnort: Balingen

Re: Michi's Ellie

Beitragvon MichiS » Mittwoch 20. Juni 2018, 08:42

Obwohl es zur Zeit ganz gut läuft, habe ich ein Motivationsproblem. Auch die Frage, ob ich nach dem Aufbau der Karosserie diese noch Abhebe und den Rahmen usw. komplett aufarbeite steht noch aus. Im Moment neige ich dazu, diesen einfach saubermachen, Bremsen usw neu und fertig. Wie habt ihr euch Motiviert bei eurer Restauration?
Ein leben ohne Suzi ist möglich, aber sinnlos :love:
MichiS
Matschlochsucher
 
Beiträge: 202
Registriert: Samstag 28. Juli 2012, 14:01
Wohnort: Balingen

Re: Michi's Ellie

Beitragvon Crossvalleyhopper » Mittwoch 20. Juni 2018, 10:36

Hallo Michi!

Meine Meinung/Erfahrung:
Bei meinem hab ich damals den Rahmen nicht mit gemacht, da er noch ganz gut aussah. Rächt sich 20 Jahre später.
Demnächst muß ich da mal dran. Dann muß die Hütte runter.

Bei dem LJ, den mein Sohn gerade baut, haben wir unten angefangen:
Rahmen und Achsen strahlen und lackieren, Scheibenbremse vorn, jetzt rollt das Chassis.
So langsam geht es an die Karosserie. Ich hoffe, ohne große Überraschungen.
Knapp 2 Jahre hat er noch Zeit. Dann wird er 18.

Was Du jetzt nicht gründlich machst, holt Dich dann ein, wenn´s gerade nicht in den Kram passt.
Was ich so erkennen kann, ist der Rahmen eh nicht Rostfrei. Ausserdem neigen die hinteren Stoßdämpferaufnahmen zum ausleiern. Da mussten wir ne dicke Unterlegscheibe reinschweissen. Ein anderer Rahmen, der hier liegt, sieht auch so aus.
Rahmen würd ich verzinken, oder lacken und reichlich Mike Sanders reinpumpen.
Ist viel Arbeit, aber hinterher hast Du was ordentliches. Gute Beispiele gibts genug hier.

So, genug für heute.
Ich wünsch Dir reichlich Motivation. (Und ne verständnissvolle Familie.)
Viele Grüße
Jochen



.
Ein LJ ölt nicht, er markiert nur sein Revier.
Crossvalleyhopper
Matschlochsucher
 
Beiträge: 160
Registriert: Mittwoch 25. Juli 2012, 10:22
Wohnort: 57223 Kreuztal

VorherigeNächste

Zurück zu Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron