Peter´s LJ80

Hier könnt ihr eure eigenen LJ-Projekte vorstellen und über Fortschritte und Rückschläge berichten. Bitte nur Fragen die, die Projekte betreffen.

Moderator: Gatito

Forumsregeln
Spielregeln Projekte
...ist alles wirklich ganz einfach!
Wie wir alle wissen sind unsere LJs mehr als nur Autos.
Ob wir's wollen oder nicht, werden sie frueher oder spaeter irgendwie zu Projekten.
Normalerweise besteht dabei die Aufgabe den LJ in einen fahrbereiten Zustand zu erhalten, was nicht immer leicht ist (aber dank der vielen LJ-Freunde hier und mit Hilfe von 'Fragen zur Technik' machbar!)
Hin und wieder aber landet eine Ellie in den Haenden eines kreativen LJ-Freundes, der etwas mehr vorhat: Sei es eine Totalrestauration, eine dezente Hoeherlegung, ein gewagter Motortausch oder eben eine andere Verschoenerung...
Wenn Euer LJ also so ein Projekt geworden ist (oder Ihr vielleicht gerade damit angefangen habt ein bisschen zu planen) dann nix wie rein in die 'Projekte'.
Der Uebersicht halber gibt es nur eine Regel: Pro LJ nur ein Thread.
Wer mehr LJs hat darf auch mehr Threads starten.
Auf diese Weise sieht man immer wer wo gerade welchen Fortschritt gemacht hat und aus eigener Erfahrung findet man alles nachher viel einfacher...
Ansonsten darf alles rein was zum Projekt gehoert: Bilder, Berichte, Fragen, Kommentare. Wer sein Projekt allerdings verkaufen will macht das natuerlich woanders...
Und zu guterletzt noch: Dass wir alle nett zueinander sind, versteht sich ja von selbst. Und vor allem hier, denn jeder ist stolz auf sein Projekt, nicht wahr?

Viel Spass,
Christian

Peter´s LJ80

Beitragvon victoria-kr35 » Samstag 11. Juli 2015, 08:18

Meinen Lj80 habe ich vor ein paar Jahren bekommen. Gefallen hatte er mir früher schon immer. Gefahren bin ich in früheren Jahren allerdings mit einem SJ410 und einem SJ413.
Mein LJ soll mir vor allem im Winter das Vorwärtskommen im Schnee ermöglichen. Ansonsten schraube ich lieber an alten Motorrädern...
Auf bergigen Straßen nötigt der LJ80 den Fahrer viel Zeit mitzubringen. Aber daran muss man sich halt gewöhnen.
Der TÜV konnte sich im letzten Jahr nicht mehr mit dem Zustand von meinem LJ arrangieren. Daher hatte ich zuerst überlegt einen besseren LJ zu kaufen. (Aus Zeitgründen...) Inzwischen habe ich mich dazu entschlossen den LJ wieder in einen besseren Zustand zu versetzen. Ich lasse mich überraschen, ob ich ihn in den nächsten Wochen fahrbereit machen kann, oder ob die Arbeiten doch umfangreicher sind als vermutet. Die Basis ist nicht schlecht, dass viele Bleche ersetzt werden müssen ist eindeutig. Ein top gerichteter LJ ist für meinen Einsatz vermutlich zu schade. Da wäre vielleicht ein LJ mit GFK-Karosse sinnvoll... Aber der alte Oldtimer Spruch "kommt Zeit, kommt Rad" lässt sich vielleicht auch abwandeln zu "kommt Zeit, kommt LJ"
Vorab ein paar Fotos vom derzeitigen Zustand. Von jetzt an wird zunächst abgebaut...

Ich freue mich, wenn mir jemand Tipps geben kann. Andy und Michi schon jetzt vielen Dank für die freundlichen Infos.
Ich hoffe, dass ich mit der Eingabe im Forum klar komme.
Der LJ steht auf der Schwäbischen Alb zwischen Gammertingen und Sigmaringen.

Viele Grüße!
Peter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
victoria-kr35
Prospect
 
Beiträge: 10
Bilder: 0
Registriert: Dienstag 26. August 2014, 07:36

Re: Peter´s LJ80

Beitragvon victoria-kr35 » Samstag 11. Juli 2015, 08:20

hier das 2. Foto...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
victoria-kr35
Prospect
 
Beiträge: 10
Bilder: 0
Registriert: Dienstag 26. August 2014, 07:36

Re: Peter´s LJ80

Beitragvon victoria-kr35 » Samstag 11. Juli 2015, 22:22

Inzwischen sieht man, dass der Einbau neuer Bleche hinten dringend erforderlich ist.
Die Seitenbleche und das Heckblech habe ich als Nachfertigungsblech bestellt.
Jetzt bin ich gespannt, ob die Bleche einigermaßen passen, vor allem aber weiß ich nicht, ob in der hinteren Ecke noch ein stärkeres Blech zur Versteifung eingebaut werden muss. :?:
Im Werkstatthandbuch steht zu den Blecharbeiten leider nicht viel.
Hat vielleicht jemand schon beschrieben, wie der Aufbau gemacht werden sollte?
Ich freue mich, wenn mir jemand Tipps zukommen lässt. Viele Grüße!
Peter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
victoria-kr35
Prospect
 
Beiträge: 10
Bilder: 0
Registriert: Dienstag 26. August 2014, 07:36

Re: Peter´s LJ80

Beitragvon b-kadett » Sonntag 12. Juli 2015, 10:27

Hallo Peter,
schau mal unter Projekte, meine Rost-Braune Baustelle. Auf Seite 4 siehst du einige Bilder vom Aufbau der Ecken. Alle Bleche wurden angefertigt.
Wichtig ist, das du die Türen und die Heckklappe immer wieder einsetzt um die Spaltmaße zu überprüfen.
Nur nicht verzweifeln. Das wird schon.

Gruß aus dem Sauerland,
Lorenz
Benutzeravatar
b-kadett
Matschlochsucher
 
Beiträge: 190
Registriert: Montag 8. Juli 2013, 20:26

Re: Peter´s LJ80

Beitragvon Andy_s_LJ » Donnerstag 16. Juli 2015, 06:20

Hallo Peter,
Wir helfen doch gerne. Hat leider gestern Abend mit dem Telefonieren nicht mehr geklappt. Evt ja heute. Also am 31.7 kannst Du gerne kommen. Auf Grund der Entfernung auch gerne übenachten bei uns wenn Du magst. Wir Jäger halten ja zusammen :-)
Überleg Dir das mit dem Motor, denn dann baue ich den Dir schon aus bis Du kommst.
Gruß Andy

PS: ich hab auch viel schweisen müssen und hatte überhaupt keine Ahnung davon. Ist aber alles machbar. Der LJ ist ja gott sei Dank nicht so groß;-)
Ein Leben ohne LJ ist möglich aber sinnlos!
Benutzeravatar
Andy_s_LJ
des Bestatters Knappe
 
Beiträge: 1173
Bilder: 0
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 22:37
Wohnort: Bexbach im Saarland

Re: Peter´s LJ80

Beitragvon Nepomuk » Sonntag 19. Juli 2015, 17:05

Motor ausbauen? Wegen Kipppunkt?
Gruß, Stefan

PS: https://youtu.be/bs5IPFeZaEM
5x Teilnehmer der Alpen-Tour, div Vogesen-Touren, 3040m Höhe erreicht
Suzukero Argentina Nr 4777
Pfälzer ist das höchste, was ein Mensch werden kann
Benutzeravatar
Nepomuk
Netzmeister I.R.
 
Beiträge: 2464
Bilder: 28
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 22:32
Wohnort: Vorderpfalz, Raum Speyer

Re: Peter´s LJ80

Beitragvon Andy_s_LJ » Samstag 2. Januar 2016, 21:46

Hallo Peter,
Gutes neues Jahr. Was macht der LJ?
Ein Leben ohne LJ ist möglich aber sinnlos!
Benutzeravatar
Andy_s_LJ
des Bestatters Knappe
 
Beiträge: 1173
Bilder: 0
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 22:37
Wohnort: Bexbach im Saarland

Re: Peter´s LJ80

Beitragvon victoria-kr35 » Donnerstag 4. Februar 2016, 20:53

Hallo Andy,
wie es aussieht wird der rote LJ80 Ersatzteilspender für meinen grünen LJ80 mit GFK-Karosserie. Ist dann fast wie Organspende...
Es dauert noch eine Weile, bis der grüne wieder auf die Straße darf. Aber es gibt Fortschritte.
Viele Grüße!
Peter
victoria-kr35
Prospect
 
Beiträge: 10
Bilder: 0
Registriert: Dienstag 26. August 2014, 07:36

Re: Peter´s LJ80

Beitragvon DoppelT » Freitag 5. Februar 2016, 13:23

Fortschritte?????
Sehen lassen!!!!!!
:foto: :foto: :foto:

Gruss Thomas
Der Teufel fährt ne rote Suse Bild
Benutzeravatar
DoppelT
Wildsüdler
 
Beiträge: 1139
Bilder: 8
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2013, 20:01
Wohnort: 72351 Geislingen

Re: Peter´s LJ80

Beitragvon DoppelT » Samstag 30. Juli 2016, 21:12

Hallo Peter!

Ich war heute bei Dir, leider warst Du nicht da!
Kannst Du mir mal das Prinzip der Hausnummern in Deiner Strasse erklären?

Gruss Thomas
Der Teufel fährt ne rote Suse Bild
Benutzeravatar
DoppelT
Wildsüdler
 
Beiträge: 1139
Bilder: 8
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2013, 20:01
Wohnort: 72351 Geislingen


Zurück zu Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste