"Projekt" waere uebertrieben...aber schoen war's heute...

Hier könnt ihr eure eigenen LJ-Projekte vorstellen und über Fortschritte und Rückschläge berichten. Bitte nur Fragen die, die Projekte betreffen.

Moderator: Gatito

Forumsregeln
Spielregeln Projekte
...ist alles wirklich ganz einfach!
Wie wir alle wissen sind unsere LJs mehr als nur Autos.
Ob wir's wollen oder nicht, werden sie frueher oder spaeter irgendwie zu Projekten.
Normalerweise besteht dabei die Aufgabe den LJ in einen fahrbereiten Zustand zu erhalten, was nicht immer leicht ist (aber dank der vielen LJ-Freunde hier und mit Hilfe von 'Fragen zur Technik' machbar!)
Hin und wieder aber landet eine Ellie in den Haenden eines kreativen LJ-Freundes, der etwas mehr vorhat: Sei es eine Totalrestauration, eine dezente Hoeherlegung, ein gewagter Motortausch oder eben eine andere Verschoenerung...
Wenn Euer LJ also so ein Projekt geworden ist (oder Ihr vielleicht gerade damit angefangen habt ein bisschen zu planen) dann nix wie rein in die 'Projekte'.
Der Uebersicht halber gibt es nur eine Regel: Pro LJ nur ein Thread.
Wer mehr LJs hat darf auch mehr Threads starten.
Auf diese Weise sieht man immer wer wo gerade welchen Fortschritt gemacht hat und aus eigener Erfahrung findet man alles nachher viel einfacher...
Ansonsten darf alles rein was zum Projekt gehoert: Bilder, Berichte, Fragen, Kommentare. Wer sein Projekt allerdings verkaufen will macht das natuerlich woanders...
Und zu guterletzt noch: Dass wir alle nett zueinander sind, versteht sich ja von selbst. Und vor allem hier, denn jeder ist stolz auf sein Projekt, nicht wahr?

Viel Spass,
Christian

"Projekt" waere uebertrieben...aber schoen war's heute...

Beitragvon thorndyke » Dienstag 17. November 2015, 20:23

Ja, war schoen heute.

Monatelang stand der LJ in einem Schuppen...ich hatte wirklich keine Zeit mich darum zu kuemmern.
Nun vor ein paar Tagen mal wieder an's Tageslicht gebracht...

Bild


Kopf wurde geplant, Ventile habe ich neu eingeschliffen...
Der Einbau der Ventilfedern dann in unserer Dorfwerkstatt...mit "Spezialwerkzeug"...also unter dem Ventil ein abgesaegter Besenstiel...oben in der Standbohrmaschine (klar: Noch mit Riemenantrieb) einen selbstgebauten "Drueckring" eingespannt:
Bild

alles eingebaut...heute der erste Startversuch...

den Zuendschluessel kaum angeguckt...lief das Ding SOFORT...sauber, ohne sich zu verschlucken o0der sonstwas.

Ein schoener Tag...hihi


Im Umkehrschluss heisst das aber auch...ich bin jetzt wieder oefter hier...aetsch!

Gruss
Derek
8OiiiiiiO8
thorndyke
"Sherlock"
 
Beiträge: 174
Registriert: Mittwoch 3. Dezember 2008, 13:21
Wohnort: E-03815 Tarbena

Re: "Projekt" waere uebertrieben...aber schoen war's heute..

Beitragvon Carsten » Donnerstag 19. November 2015, 07:56

Irgendwie kommt mir das alles bekannt vor!!!!!


Motor aus bauen, nach Einsatz in Bad Wildungen, vor einer Gaststätte um die Kupplung unser bleiden LJ's vom Schlamm im Automaten zubefreien.

Du hast die Bilder!!!

Muß Winter 1990 gewesen sein.
Gruß

Carsten
Marmor, Stein und Eisen bricht, aber unsere Susi`s nicht!
Benutzeravatar
Carsten
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 357
Registriert: Montag 26. Februar 2007, 17:59
Wohnort: 40231 Düsseldorf

Re: "Projekt" waere uebertrieben...aber schoen war's heute..

Beitragvon thorndyke » Donnerstag 19. November 2015, 18:46

Carsten hat geschrieben:...Du hast die Bilder!!!


Zumindest im Kopf...die echten hat meine doofe Schwester...hihi.

Aber da fallen mir noch mehr Bilder ein...die Mietwerkstatt in Duesseldorf...kurz vor Feierabend (wie viel Zeit hatten wir? 40 Minuten??)...als noch "rasch" die Kupplung gewecjhselt werden musste damit wir nach Hoope zum Trial koennen...

Oder aber der briune LJ...der in der Zeitung annonciert war...der Verkauefer aber telefonisch nicht erreichbar. Wir beide standen stundenlang in der Post...und haben eine manuelle Rueckwaertssuche betrieben...um zur Telefonnummer eine Adresse zu finden (Info fuer die Juengeren im Forum: damals gab es weder Mobiltelefone noch Computer). Dann sind wir hingefahren, der Karren stand dort vor der Tuere...und wir haben gefuehlte 20 Zettel drangemacht, dass der Typ uns anrufen soll und wir den Karren auf jeden Fall kaufen.


Das verlorene Vorderrad auf der hollaendischen Autobahn (Stichwort: "Brandt-Blagen")...wo wir erstmal auf dem Standstreifen unsere restlichen Dosensuppen gekocht haben, bevor wir auch nur einen der Reparatur dienlichen Handschlag gemacht haben...


Ach...wie herrlich war DAS?! :hands:
Ich habe da noch SOOO viele Bilder im Kopf...das ahnst du gar nicht...lach!


Gruss
Derek
8OiiiiiiO8
thorndyke
"Sherlock"
 
Beiträge: 174
Registriert: Mittwoch 3. Dezember 2008, 13:21
Wohnort: E-03815 Tarbena

Re: "Projekt" waere uebertrieben...aber schoen war's heute..

Beitragvon Carsten » Freitag 20. November 2015, 10:25

Stichwort Bremen.

Da fallen mir die Brandbrüder ein.
Bei Eisregen auf der Autobahnraststätte neben dem LJ schlafen.

Wasserschlag im Motor und den Werkzeugkasten vom Bruder als Ölablasswanne zu nutzen( mit Werkzeug)

Meinen LJ Im Eis beim Nicolaustrail versenkt und 3 Std. gebrauch ihn nachts rauszuholten

Oder LJ auf einem Hänger mit LJ abschleppen. von Bremen bis Düsseldorf im Winter ohne Dach und Türen nur mit Bundeswehrschlafsäcken an ( Heizungsschläuche unten reingesteckt)


Ich hab noch so viele Bilder im Kopf!!!!!!

gruß

Carsten
Marmor, Stein und Eisen bricht, aber unsere Susi`s nicht!
Benutzeravatar
Carsten
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 357
Registriert: Montag 26. Februar 2007, 17:59
Wohnort: 40231 Düsseldorf

Re: "Projekt" waere uebertrieben...aber schoen war's heute..

Beitragvon thorndyke » Samstag 21. November 2015, 00:19

Carsten hat geschrieben:Oder LJ auf einem Hänger mit LJ abschleppen. von Bremen bis Düsseldorf


Ja...und in Wuppertal mit Schrittgeschwindigkeit den Berg hoch.
Das war uebrigens DAS Hoope-Treffen, wo Thorsten sein tolles Bundeswehr-Mannschaftszelt mitgebracht hatte.
Schade, dass die Schnapsnase den Boden Zuhause vergessen hatte... :base:


Ach, Bub...ich komme Anfang Dezember (mal wieder mit 'nem R4) fuer ein paar Tage nach Deutschland...vielleicht plaudern wir mal ...hihi

Gruss
Derek
8OiiiiiiO8
thorndyke
"Sherlock"
 
Beiträge: 174
Registriert: Mittwoch 3. Dezember 2008, 13:21
Wohnort: E-03815 Tarbena

Re: "Projekt" waere uebertrieben...aber schoen war's heute..

Beitragvon Carsten » Samstag 21. November 2015, 13:49

Und ich dann nach Bremerhafen ins Krankenhaus gebracht wurde, weil irgendwelche Deppen Werkzeugkisten als Grillrosthalter benutzt haben wo noch Sprühdosen drinn wahren :frown: .

Mit leichten Brandverletzungen im Gesicht.

Wobei das mit dem Zelt ohne Boden. Also die Pläne vom Anhänger 2x5m runter und unters Zelt auf den gefrohrenen Boden gelegt. Zelt draufgestelt und den Propahnstrahler angeschmissen ( in 10 min von -8 auf plus 25 Grad das Zelt aufgeheizte) und jeder hatte ein Wasserbett.


Man war das ne geile Zeit ohne Computer und Konsolenballerei. :hands: :hands:

Carsten
Zuletzt geändert von Carsten am Samstag 21. November 2015, 19:18, insgesamt 1-mal geändert.
Marmor, Stein und Eisen bricht, aber unsere Susi`s nicht!
Benutzeravatar
Carsten
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 357
Registriert: Montag 26. Februar 2007, 17:59
Wohnort: 40231 Düsseldorf

Re: "Projekt" waere uebertrieben...aber schoen war's heute..

Beitragvon thorndyke » Samstag 21. November 2015, 16:01

Hoope ist doch bald...oder? :hands:


Gruss
Derek
8OiiiiiiO8
thorndyke
"Sherlock"
 
Beiträge: 174
Registriert: Mittwoch 3. Dezember 2008, 13:21
Wohnort: E-03815 Tarbena

Re: "Projekt" waere uebertrieben...aber schoen war's heute..

Beitragvon Carsten » Samstag 21. November 2015, 19:16

Keine Zeit, ich zieh mit der Werkstatt um und dein Geburtstagsgeschenk von ca. 1988 ( die Motorhaube mit der Geschichte und Testbericht vom LJ) bekommt in der LJ Ecke einen schönen Platz.

Melde dich wenn du in Deuschland bist.


Gruß

Carsten
Marmor, Stein und Eisen bricht, aber unsere Susi`s nicht!
Benutzeravatar
Carsten
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 357
Registriert: Montag 26. Februar 2007, 17:59
Wohnort: 40231 Düsseldorf

Re: "Projekt" waere uebertrieben...aber schoen war's heute..

Beitragvon thorndyke » Samstag 21. November 2015, 20:06

Carsten hat geschrieben:... ich zieh mit der Werkstatt um ...



Da kommt bei mir NULL Neid auf... :neinnein: ....zum Glueck bin ich WEEEEEIT weg...lach!


Gruss
Derek
8OiiiiiiO8
thorndyke
"Sherlock"
 
Beiträge: 174
Registriert: Mittwoch 3. Dezember 2008, 13:21
Wohnort: E-03815 Tarbena

Re: "Projekt" waere uebertrieben...aber schoen war's heute..

Beitragvon Carsten » Sonntag 22. November 2015, 17:30

Ich ziehe Anfang Dezember um!!!!!!


thorndyke hat geschrieben:Ach, Bub...ich komme Anfang Dezember (mal wieder mit 'nem R4) fuer ein paar Tage nach Deutschland...vielleicht plaudern wir mal ...hihi



ich nehme dich beim Wort
Marmor, Stein und Eisen bricht, aber unsere Susi`s nicht!
Benutzeravatar
Carsten
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 357
Registriert: Montag 26. Februar 2007, 17:59
Wohnort: 40231 Düsseldorf

Re: "Projekt" waere uebertrieben...aber schoen war's heute..

Beitragvon thorndyke » Montag 23. November 2015, 00:17

Hmmm, wie komme ich aus DER Nummer wieder 'raus..?


Owei...


Ich halte dich auf dem laufenden...okay?

Gruss
Derek
8OiiiiiiO8
thorndyke
"Sherlock"
 
Beiträge: 174
Registriert: Mittwoch 3. Dezember 2008, 13:21
Wohnort: E-03815 Tarbena


Zurück zu Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste