Alle Jahre wieder...

Hier könnt ihr eure eigenen LJ-Projekte vorstellen und über Fortschritte und Rückschläge berichten. Bitte nur Fragen die, die Projekte betreffen.

Moderator: Gatito

Forumsregeln
Spielregeln Projekte
...ist alles wirklich ganz einfach!
Wie wir alle wissen sind unsere LJs mehr als nur Autos.
Ob wir's wollen oder nicht, werden sie frueher oder spaeter irgendwie zu Projekten.
Normalerweise besteht dabei die Aufgabe den LJ in einen fahrbereiten Zustand zu erhalten, was nicht immer leicht ist (aber dank der vielen LJ-Freunde hier und mit Hilfe von 'Fragen zur Technik' machbar!)
Hin und wieder aber landet eine Ellie in den Haenden eines kreativen LJ-Freundes, der etwas mehr vorhat: Sei es eine Totalrestauration, eine dezente Hoeherlegung, ein gewagter Motortausch oder eben eine andere Verschoenerung...
Wenn Euer LJ also so ein Projekt geworden ist (oder Ihr vielleicht gerade damit angefangen habt ein bisschen zu planen) dann nix wie rein in die 'Projekte'.
Der Uebersicht halber gibt es nur eine Regel: Pro LJ nur ein Thread.
Wer mehr LJs hat darf auch mehr Threads starten.
Auf diese Weise sieht man immer wer wo gerade welchen Fortschritt gemacht hat und aus eigener Erfahrung findet man alles nachher viel einfacher...
Ansonsten darf alles rein was zum Projekt gehoert: Bilder, Berichte, Fragen, Kommentare. Wer sein Projekt allerdings verkaufen will macht das natuerlich woanders...
Und zu guterletzt noch: Dass wir alle nett zueinander sind, versteht sich ja von selbst. Und vor allem hier, denn jeder ist stolz auf sein Projekt, nicht wahr?

Viel Spass,
Christian

Re: Alle Jahre wieder...

Beitragvon ollymann » Montag 18. Juni 2018, 13:35

DoppelT hat geschrieben:Was hat der Scheibenrahmen denn gekostet?
Wenn man fragen darf?


500 Euro.....
Der Allu Suki
Benutzeravatar
ollymann
Alu-Gott
 
Beiträge: 969
Registriert: Donnerstag 1. März 2007, 15:25
Wohnort: Münsterland

Re: Alle Jahre wieder...

Beitragvon Rettich » Montag 18. Juni 2018, 15:34

Hallo Dieter,
Da hast du aber das volle Register gezogen, Schade das es mit den Scheibenrahmen solche Probleme gab.
Es zeigt sich immer wieder, es geht halt nichts über Original (Suzuki) Teile, leider werden diese ja fast so gut wie nicht mehr angeboten, und wenn, dann meistens zu recht happigen Preisen.
Aber bei 500€ schmerzt es schon ein wenig, da erwartet man eigentlich mehr, aber mir wäre das garantiert auch passiert. :oops:
Es ist sicherlich Aufwendig und auch teuer so ein Teil überhaupt herzustellen, deswegen wird der Preis schon irgendwie seine Berechtigung haben.
Trotz alledem sind die Blechteile aus Kolumbien für mich eine alternative zu den hiesigen Teilen von der Firma HGM, dass die HGM Teile z.T. eine Katastrophe sind, wurde hier ja schon mehrfach beschrieben.

LG. Christian :drive:
LJ80, weniger ist mehr, alles überflüssige ist zu vermeiden.
"... und Gott fragte die Steine: "Wollt Ihr LJ80-Fahrer werden?" Und die Steine antworteten: "Nein, dafür sind wir nicht hart genug."
Rettich
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 647
Registriert: Montag 12. Februar 2007, 09:11

Re: Alle Jahre wieder...

Beitragvon DoppelT » Montag 18. Juni 2018, 16:06

Bähm...... 500 Euro!

Da hättest wohl besser in die Plastik-Trickkiste gegriffen?
Der Teufel fährt ne rote Suse Bild
Benutzeravatar
DoppelT
Wildsüdler
 
Beiträge: 1249
Bilder: 8
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2013, 20:01
Wohnort: 72351 Geislingen

Re: Alle Jahre wieder...

Beitragvon Crossvalleyhopper » Montag 18. Juni 2018, 16:31

Meine Güte, nicht wenig. :surprise:

Da kann ich ja fast jeden Originalrahmen für flicken(sogar lassen).
Na dann mal noch munter versiegeln, damit er ewig hält.

Ich hab mich immer gefragt, was die Teile wohl beim Hersteller in Kolumbien kosten.
Die hier im Netz aufgerufenen Preise sind ja locker auf dem Level der Originalteile.
Dafür sollten sie aber auch was taugen, finde ich.

Viele Grüße
Ein LJ ölt nicht, er markiert nur sein Revier.
Crossvalleyhopper
Matschlochsucher
 
Beiträge: 188
Registriert: Mittwoch 25. Juli 2012, 10:22
Wohnort: 57223 Kreuztal

Re: Alle Jahre wieder...

Beitragvon Crossvalleyhopper » Montag 18. Juni 2018, 16:41

Habs gefunden. Irgendwo bei ebay weltweit.
Ist halt teuer. :frown:
So. Fahre Lj tanken.
Und tschüss :drive:
Ein LJ ölt nicht, er markiert nur sein Revier.
Crossvalleyhopper
Matschlochsucher
 
Beiträge: 188
Registriert: Mittwoch 25. Juli 2012, 10:22
Wohnort: 57223 Kreuztal

Re: Alle Jahre wieder...

Beitragvon ollymann » Montag 18. Juni 2018, 21:15

Ich wollte nunmal einen aus Blech.
Und wenn man zeitweise viel auf Montage ist dann muß man sich auch mal irgendwas kaufen. Auch wenn vieles nicht gepaßt hat, bin ich jetzt froh darüber das ich ihn hab.
Heute hat mich die Hupe geärgert. Und zwar bei der Gummischeibe der Lenkung hat der einfach kein Kontakt gekriegt, Irgendwann war ich es leid und hab hab die Gummischeibe mit einem kleinen Kabel überbrückt.
Morgen soll es zum TÜV gehen... :)
Der Allu Suki
Benutzeravatar
ollymann
Alu-Gott
 
Beiträge: 969
Registriert: Donnerstag 1. März 2007, 15:25
Wohnort: Münsterland

Re: Alle Jahre wieder...

Beitragvon DoppelT » Dienstag 19. Juni 2018, 03:46

Richtig....... man muss sich auch was gönnen können!
Der Teufel fährt ne rote Suse Bild
Benutzeravatar
DoppelT
Wildsüdler
 
Beiträge: 1249
Bilder: 8
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2013, 20:01
Wohnort: 72351 Geislingen

Re: Alle Jahre wieder...

Beitragvon Friedel » Dienstag 19. Juni 2018, 08:21

ollymann hat geschrieben:Morgen soll es zum TÜV gehen... :)


Alles gute beim TÜV :daumen: Aber bei deinem LJ kannst du dir auch die Plakette zuschicken lassen.
Schönen Gruß Bild
Benutzeravatar
Friedel
Geburtstagsbeauftragter
 
Beiträge: 770
Bilder: 1
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 18:37
Wohnort: Sauerland

Re: Alle Jahre wieder...

Beitragvon ollymann » Sonntag 24. Juni 2018, 19:08

Also durch den TÜV gekommen bin ich nicht.
Zum einen war das Licht zu niedrig eingestellt. Der Prüfer hätte das auch gerne eingestellt, aber leider hat die Frontmaske die ich neu lackiert und angebaut habe, die Löcher um an die Einstellschrauben zu gelangen, an einer völlig anderen Stelle. :frown:
Ich wußte garnicht das es da Unterschiedliche gibt.
Und die Bremsschläuche vorne sind am Rahmen zu wackelig befestigt, das muß ich noch ändern.

Aber dafür hab ich ja vier Wochen Zeit und so konnte ich damit los. :D

Hab in den letzten Tagen mehr als 1000 Kilometer mit dem LJ gemacht..... :bigsmile:

Bild
Der Allu Suki
Benutzeravatar
ollymann
Alu-Gott
 
Beiträge: 969
Registriert: Donnerstag 1. März 2007, 15:25
Wohnort: Münsterland

Re: Alle Jahre wieder...

Beitragvon MichiS » Sonntag 24. Juni 2018, 19:12

Also im Prinzip Kleinigkeiten, aber die stellen für dich ja kein Problem dar smiles:
Was hast den da feines hinten auf dem Hänger, biste deiner KLR untreu geworden ?

lg
Michi
Ein leben ohne Suzi ist möglich, aber sinnlos :love:
Benutzeravatar
MichiS
Matschlochsucher
 
Beiträge: 241
Registriert: Samstag 28. Juli 2012, 14:01
Wohnort: Balingen

Re: Alle Jahre wieder...

Beitragvon ollymann » Sonntag 24. Juni 2018, 19:33

Das weißt Du doch Michi ,
die KLR ist im Ruhestand!
Einen ruhigen Platz im Keller hab ich für das gute Stück vorgesehen.
Der Allu Suki
Benutzeravatar
ollymann
Alu-Gott
 
Beiträge: 969
Registriert: Donnerstag 1. März 2007, 15:25
Wohnort: Münsterland

Vorherige

Zurück zu Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste