Sitztauschen 2. Teil

Hier könnt ihr eure eigenen LJ-Projekte vorstellen und über Fortschritte und Rückschläge berichten. Bitte nur Fragen die, die Projekte betreffen.

Moderator: Gatito

Forumsregeln
Spielregeln Projekte
...ist alles wirklich ganz einfach!
Wie wir alle wissen sind unsere LJs mehr als nur Autos.
Ob wir's wollen oder nicht, werden sie frueher oder spaeter irgendwie zu Projekten.
Normalerweise besteht dabei die Aufgabe den LJ in einen fahrbereiten Zustand zu erhalten, was nicht immer leicht ist (aber dank der vielen LJ-Freunde hier und mit Hilfe von 'Fragen zur Technik' machbar!)
Hin und wieder aber landet eine Ellie in den Haenden eines kreativen LJ-Freundes, der etwas mehr vorhat: Sei es eine Totalrestauration, eine dezente Hoeherlegung, ein gewagter Motortausch oder eben eine andere Verschoenerung...
Wenn Euer LJ also so ein Projekt geworden ist (oder Ihr vielleicht gerade damit angefangen habt ein bisschen zu planen) dann nix wie rein in die 'Projekte'.
Der Uebersicht halber gibt es nur eine Regel: Pro LJ nur ein Thread.
Wer mehr LJs hat darf auch mehr Threads starten.
Auf diese Weise sieht man immer wer wo gerade welchen Fortschritt gemacht hat und aus eigener Erfahrung findet man alles nachher viel einfacher...
Ansonsten darf alles rein was zum Projekt gehoert: Bilder, Berichte, Fragen, Kommentare. Wer sein Projekt allerdings verkaufen will macht das natuerlich woanders...
Und zu guterletzt noch: Dass wir alle nett zueinander sind, versteht sich ja von selbst. Und vor allem hier, denn jeder ist stolz auf sein Projekt, nicht wahr?

Viel Spass,
Christian

Sitztauschen 2. Teil

Beitragvon Carsten » Sonntag 4. November 2007, 20:10

So sah er mal aus Bevor ich die Sitze au Recaro umbauen wollte und mal eben die Gurtaufnahme schweißen
Bild
Nach ca. 2 Stunden
Bild
LJ mit SJ Lenkung
Bild
Bei rann einen neuen Rahmen besorgt, da der Alte durchgerostet ist .Diesen gesandstrahlt ( 50 €)
Bild
Rahmen umbau auf SJ Lenkung
Bild

Bild
Neue Leitungshalter
Bild
Verzinkter Rahmen ( 150 €) mit neuen Leitungen
Bild
Benutzeravatar
Carsten
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 363
Registriert: Montag 26. Februar 2007, 17:59
Wohnort: 40231 Düsseldorf

Beitragvon Lufthanseat02 » Sonntag 4. November 2007, 21:22

Hallo Carsten,

der Verzinkte rahmen sieht ja klasse aus.

Wo hast du den sandstrahlen gelassen?

Habe auch noch einen Rahmen der gestrahlt werden müsste.

MFG
Michael
Take a different road
Nur über den Wolken ist man Frei
Endlich Scheibenbremse
......to be continiued
zu Später stunde auch mal peinlich.....
Lufthanseat02
Triebwerklackierer
 
Beiträge: 490
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 19:30
Wohnort: 55592 Desloch

Beitragvon Felix » Montag 5. November 2007, 09:18

Hi,

das ist scheiß aufwendig die LJ-Lenkung komplett abzuflexen, ne?

Hab ich auch hinter mir, ich ärgere mich, dass ich das nicht bei allen gemacht habe und auf Servo bzw auf SJ-Lenkung umgebaut habe, jetzt sind schon alle Rahmen verzinkt...

Naja, beim nächsten.

Gruß Felix
Bild

Suzuki LJ80: Der Fahrer setzt die Grenzen, nicht das Fahrzeug
Benutzeravatar
Felix
LJ80-Techniker
 
Beiträge: 1173
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 23:45
Wohnort: 57234 Wilnsdorf bei Siegen

Karosserie anheben hochheben abheben anhängen

Beitragvon theyelloweljot » Montag 5. November 2007, 20:59

sorry das ich vom thema ablenke :anbet:

aber ich sehe hier ein bild wo du die ganze karosserie abhebst.
das ist bei mir auch bald angesagt.
die karosserie ist restauriert und rostfrei aber der rahmen wurde damals nur gestrichen und sieht jetzt dementsprechend aus.

die karosserie ist bei mir ein stück. vorderbau komplett mit body verschweißt.

am bild konnte ich nicht erkennen wo du genau die hebegurte befestigt hat?
was passiert wenn man die karosse nur am überollbügel anhebt?
theyelloweljot
Matschlochsucher
 
Beiträge: 193
Registriert: Mittwoch 21. März 2007, 20:29
Wohnort: Villach, Österreich

Karosserie anheben hochheben abheben anhaengen

Beitragvon Carsten » Dienstag 6. November 2007, 09:57

Hallo Michael

den Rahmen habe ich in Duesseldorf unter der Hand strahlen lassen.

Verzinkt wurde er bei der Firma Krieger in Hilden nahe Duesseldorf mit Rechnung.

Hallo Felix

Dank der Messer-Griesheim Saege ( Schneidbrenner )ging ers recht flott.

@theyelloweljot:

Einen Gurt habe ich am Buegel angesetzt. Den zweiten Gurt durch die Loecher fuer die Stromversorgung vom Scheibenwischer ( Scheibenrahmen muss abgebaut werden) an das Querrohr unter dem Amaturenbrett.
Bild

mfg
Carsten
Benutzeravatar
Carsten
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 363
Registriert: Montag 26. Februar 2007, 17:59
Wohnort: 40231 Düsseldorf

Beitragvon Felix » Dienstag 6. November 2007, 10:00

Hi,

die kannst du ohne weiteres am Bügel hochheben. der sollte aber richtig festgeschraubt sein. Vor allen die Schrauben, die die beiden Hälften verbinden. Dann brauchst du bestenfalls noch 2 Leute. einer zum anheben, mit welchem Hilfsmittel auch immer, einer zum balancieren und du müsstest schauen, ob alle Kabel etc los sind, bevor du dir beim abheben sachen abreißt.

Gruß Felix
Bild

Suzuki LJ80: Der Fahrer setzt die Grenzen, nicht das Fahrzeug
Benutzeravatar
Felix
LJ80-Techniker
 
Beiträge: 1173
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 23:45
Wohnort: 57234 Wilnsdorf bei Siegen


Zurück zu Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste