Hallo aus Österreich

Hier könnt und solltet ihr euch kurz vorstellen. Sagt wie ihr zum LJ80 gekommen seid oder warum ihr euch dafür interessiert. Nur Mut, hier beißt keiner!

Moderator: Skipper

Hallo aus Österreich

Beitragvon zoroma » Samstag 27. Mai 2017, 09:46

Zu mir: Bin 58, verh., 2 Söhne (1 Eigenproduktion, 1Leasingsohn) außer Haus, und Schrauberich "seit Geburt"
In den 80-ziger der erste Kontakt zum Eliot - Freund kauft sich einen zum Trail-Fahren. Mein Eindruck: Ist der lieb!!!!!! (der Eliot)
Fixer Vorsatz: Sowas muß ich haben.
Dann Motorrad, viel Arbeit, Geburt des Sohnes, Scheidung, Toyota Hilux (Erster Umbau + Offroad Spaß), Umstieg auf Defender (Fehler!), Heirat, Berufliche Veränderung, Hausbau, Arbeitslos, Suzuki Samurai (GFK-Karosserie + Restauration, Suzi-Virus voll ausgebrochen, LJ80 - BJ 1980 kommt Anfang des Jahres ins Haus. 1000€ - von Liebhaber zu Liebhaber. Kann nichts dafür - meine Frau ist Schuld.
IST DER LIEB!!!!!!!!!
Ich liebe diese einfache Technik, die puristische "Ausstattung" ohne den Sch.., den keiner braucht!
Relativ gute Substanz. Rost: Scheibenrahmen und Fußraum.
Probleme: Bremsen, Verdeck und jede Menge Pfusch von Vorgängern!
Motor bzw. Vergaser - Standgas sehr variabel bis Absterbens-Amen.
Möchte die Resttauration in 2 Stufen, gemütlich und genussvoll vornehmen.
1.Stufe: Pickerl
2.Stufe: GFK-Karosse und Gesamtrestauration für die Ewigkeit
Was meint Ihr dazu?
Pickerl ohne eure Hilfe nicht machbar!
Darf man an dieser Stelle auch Fragen stellen??
Benutzeravatar
zoroma
Prospect
 
Beiträge: 18
Bilder: 16
Registriert: Samstag 27. Mai 2017, 06:22
Wohnort: Sankt Marien nähe Linz

Re: Hallo aus Österreich

Beitragvon DoppelT » Samstag 27. Mai 2017, 12:28

Hallo und Grüsse nach Österreich!

Ich weiss nicht wie die Uhren in Österreich ticken?
Anfang des Jahres? In Deutschland ist demnächst Juni was so ziemlich Mitte des Jahres wäre!

Das Pickerl zu erhalten ist mit der Hilfe der Freunde sicherlich leichter!

Fragen dürfen nicht nur überall gestellt werden sondern sind sogar erwünscht!

Gruss Thomas
Der Teufel fährt ne rote Suse Bild
Benutzeravatar
DoppelT
Wildsüdler
 
Beiträge: 1196
Bilder: 8
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2013, 20:01
Wohnort: 72351 Geislingen

Re: Hallo aus Österreich

Beitragvon zoroma » Samstag 27. Mai 2017, 20:43

Nur zur Richtigstellung:
Eliot kam Anfang dieses Jahres - Jänner - zu uns.

Na dann, medias in res (oder wie der heißt?)

Bremstrommel vorne:
Welche Wandstärke ist noch zulässig, bzw. welcher Innendurchmesser? Wenn "neu", hat jemand gute Gebrauchte?
Wo kauft man günstig Brembacken vo. + hi.
Wenn die Radbramszylinder dicht sind, soll man trotzdem einen Reparatursatz in Erwägung ziehen?

Winschutzscheibe hat eine Macke - brauche Neue + Gummi. Hat jemand sowas? Gummi sowieso NEU (Einen Fehler macht man nur einmal)

Was sagt ihr zu GFK?
Scheibenrahmen könnte ich mir vorstellen, aber ganze Karosserie? Geht nicht die ganze Originalität verloren?

Hat jemand gur erhaltenes Softtop?

Fragen über Fragen...
Manchmal frage ich mich: warum tue ich mir das an? Weils soooooooo ein süßes, erhaltungswürdiges "Auto" is!!
Benutzeravatar
zoroma
Prospect
 
Beiträge: 18
Bilder: 16
Registriert: Samstag 27. Mai 2017, 06:22
Wohnort: Sankt Marien nähe Linz

Re: Hallo aus Österreich

Beitragvon DoppelT » Sonntag 28. Mai 2017, 09:48

Dann versuche ich mal den Fragenberg zu bantworten:

Einkaufen geht hier!
Ein kompletter Link aller Anbieter die es gibt!

http://www.lj80-freunde.de/viewtopic.php?f=26&t=797
Es gibt fast Alles! Musst Dich nur durcharbeiten!

Aber warum etwas reparieren wenn es noch gut ist!?

Die Verschleissgrenze der Bremstrommeln liegt bei einem Innendurchmesser von 212mm. Werksangsangabe.

Zu GFK:
Ein ungeübter Betrachter sieht den Umbau gar nicht, ein Kenner sofort!
Bevor Du weiter liest kannst mal versuchen herauszufinden was hier noch aus Stahl ist?

Bild

Da der Umbau auf GFK in den ersten zehn Jahren gemacht werden könnte, kann man durchaus von Orginalität Reden. Auch das H-Kennzeichen ist möglich. Wie das in Österreich aussieht kann ich nicht sagen!

Noch ein Spass zum Schluss
Ich hab ein gut erhaltenes Softtop!
(Wird aber nicht verkauft) :bonk:
Der Teufel fährt ne rote Suse Bild
Benutzeravatar
DoppelT
Wildsüdler
 
Beiträge: 1196
Bilder: 8
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2013, 20:01
Wohnort: 72351 Geislingen

Re: Hallo aus Österreich

Beitragvon zoroma » Sonntag 28. Mai 2017, 10:51

der zum Schluß war echt gut :D :appl:
Ich auch neues Softtop, aber fürSamurai

Vielen Dank für die Infos!!
Arbeite mich einmal durch...

Noch eine:
Reparaturanleitung, kann man die downloaden oder kaufen, wenn ja wo??
Benutzeravatar
zoroma
Prospect
 
Beiträge: 18
Bilder: 16
Registriert: Samstag 27. Mai 2017, 06:22
Wohnort: Sankt Marien nähe Linz

Re: Hallo aus Österreich

Beitragvon DoppelT » Sonntag 28. Mai 2017, 11:45

Das Werkstatthandbuch gibt es hier:

http://filehorst.de/download.php?file=bedhyrDB

Gruss Thomas
Der Teufel fährt ne rote Suse Bild
Benutzeravatar
DoppelT
Wildsüdler
 
Beiträge: 1196
Bilder: 8
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2013, 20:01
Wohnort: 72351 Geislingen

Re: Hallo aus Österreich

Beitragvon zoroma » Sonntag 28. Mai 2017, 13:32

Bremstrommel hat 212,7 Innendurchmesser
0,7 mm zu viel
Wegschmeißen oder drauf sch...

Übrigens Danke! WSHB ist downgeloaded
Benutzeravatar
zoroma
Prospect
 
Beiträge: 18
Bilder: 16
Registriert: Samstag 27. Mai 2017, 06:22
Wohnort: Sankt Marien nähe Linz

Re: Hallo aus Österreich

Beitragvon FrankenLJ80 » Sonntag 28. Mai 2017, 18:12

Hallo und viele Grüße aus Unterfranken,

deine Vorstellung ist dir gelungen. Wie mann sieht der Lj Virus hat wieder einmal zugeschlagen.Wünsche dir noch viel Spaß
Gruß Bernd
Berge kein Problem,nur eine Frage der Zeit. H-Kennzeichen seit 01.05.2011
Benutzeravatar
FrankenLJ80
Matschlochsucher
 
Beiträge: 224
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 9. Januar 2011, 12:29
Wohnort: 97320 Sulzfeld am Main

Re: Hallo aus Österreich

Beitragvon Steffen » Dienstag 30. Mai 2017, 14:15

Hallo, und noch gruesse aus dem Taunus. Mir gefällt auch deine Einleitung :-) in den Bergen wuerde ich schon auf gescheite bremsen achten. Trommeln gibt es immer mal gebraucht. Günstiger kommt man teilweise an komplette Achsen. Viel Spaß beim schrauben und ruhig fragen. Hier hilft jeder gerne.
Gruß, Steffen
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.
Wochengewinner Autotuning 13/06
Steffen
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 421
Bilder: 3
Registriert: Montag 12. Februar 2007, 23:55
Wohnort: in der Nähe von Idstein im Taunus

Re: Hallo aus Österreich

Beitragvon DoppelT » Mittwoch 31. Mai 2017, 07:06

Zu überlegen wäre auch, gleich auf Scheibenbremsen umzubauen.
Der Teufel fährt ne rote Suse Bild
Benutzeravatar
DoppelT
Wildsüdler
 
Beiträge: 1196
Bilder: 8
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2013, 20:01
Wohnort: 72351 Geislingen

Re: Hallo aus Österreich

Beitragvon zoroma » Mittwoch 31. Mai 2017, 18:00

Ja, Scheibenbremsen sind besser (Samurai hat auch) - Aber ist das dann original, oder wurscht??
Benutzeravatar
zoroma
Prospect
 
Beiträge: 18
Bilder: 16
Registriert: Samstag 27. Mai 2017, 06:22
Wohnort: Sankt Marien nähe Linz

Re: Hallo aus Österreich

Beitragvon DoppelT » Mittwoch 31. Mai 2017, 18:55

Wurscht!
Der Teufel fährt ne rote Suse Bild
Benutzeravatar
DoppelT
Wildsüdler
 
Beiträge: 1196
Bilder: 8
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2013, 20:01
Wohnort: 72351 Geislingen


Zurück zu Begrüssung. Neuregistrierte Forumsteilnehmer stellen sich hier vor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast