Bessere Verschränkung im LJ

Ein Hummer Bigblock oder ein Ferrari Getriebe im LJ? Dann bist du genau richtig in der Bastelecke. Schreibe hier alles was an den LJ soll aber nicht da hin gehört.

Moderator: Skipper

Bessere Verschränkung im LJ

Beitragvon Joerg » Sonntag 6. Juli 2008, 23:00

Hallo, Ich hätte da Mal ne Frage. Ich fahre Trial mit nem LJ und möchte nun ein paar Veränderungen am Fahrwerk vornehmen. Hauptsächlich geht es mir um mehr Verschränkung. Habe schon mit nem Umbau auf Schraubfedern geliebäugelt. Hat vieleicht jemand erfahrung damit und weiß welche Federn sich eignen? Es muß auch nicht unbedingt ein Umbau auf Schraubfedern sein, andere Lösungen sind auch ok.
Joerg
neuer aktiver Benutzer
 
Beiträge: 1
Registriert: Freitag 4. Juli 2008, 14:53
Wohnort: 66132 Saarbrücken

Beitragvon ollymann » Montag 7. Juli 2008, 15:00

Hi Joerg,
Diese Schäkel hatte ein LJ auf dem Treffen in Holland montiert.
Mit den dazu passenden Stoßdämpfern müsste das doch funktionieren.


Bild
Der Allu Suki
Benutzeravatar
ollymann
Alu-Gott
 
Beiträge: 973
Registriert: Donnerstag 1. März 2007, 15:25
Wohnort: Münsterland

Beitragvon Klerkx81 » Montag 7. Juli 2008, 15:35

Hat eigentlich auch schon einer auf Schraubfedern umgerüstet?
Auf diesem Planet leben Autos.
Sie haben zweibeinige Sklaven die sie hegen und pflegen,
sie gehen sogar für sie arbeiten.
Klerkx81
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 354
Registriert: Donnerstag 27. September 2007, 16:08
Wohnort: Dillenburg (LDK)

Beitragvon Offroadrunner » Montag 7. Juli 2008, 16:18

ollymann hat geschrieben:Hi Joerg,
Diese Schäkel hatte ein LJ auf dem Treffen in Holland montiert.
Mit den dazu passenden Stoßdämpfern müsste das doch funktionieren.


Bild


Don't forget to mount longer brakelines too ;)

I have these shackles on my Samurai, and i can lift 1 wheel for about 80 cm with the 3 others touching the ground! :daumen:
It's a very cheep upgrade for your car, much value for money!

Bild
On this pic the flex is not at the maximum, the back shackle is still on the normal position ;)
Benutzeravatar
Offroadrunner
Fliegender Holländer
 
Beiträge: 456
Registriert: Sonntag 29. April 2007, 08:00
Wohnort: Soest, NL

Beitragvon Ingo » Dienstag 8. Juli 2008, 22:12

Ich hatte mal Drehklappschäkel gebaut.
Da ist die Optimale Verschränkung möglich.
Leider gibts dafür keinen Tüv segen
aber für den Trial ist es immer gut.

Bild
Bild
... möchte im Schlaf Sterben wie mein Opa,
... nicht schreiend wie sein Beifahrer

> Einziger Besitzer eines LJ für Arme <
Benutzeravatar
Ingo
Der Schlächter vom Kinzigsee
 
Beiträge: 482
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 20:42
Wohnort: 63517 Rodenbach

Beitragvon dreglochwuzla » Donnerstag 10. Juli 2008, 19:07

Ich hab bzw spiel noch rum hinten ist er schon auf schraubfedern umgebaut mit der Verschränkung kann ich noch nichts sagen weil der komplette lj noch zerlegt ist . Längslenker hab ich vom toyota lj, Federn aus einem opel corsa und der rest ist eigenkonstruiert
dreglochwuzla
neuer aktiver Benutzer
 
Beiträge: 6
Registriert: Montag 7. Mai 2007, 18:03
Wohnort: Bad Feilnbach

Beitragvon Klerkx81 » Donnerstag 10. Juli 2008, 20:44

Wir wollen Bilder sehen ;-)
Auf diesem Planet leben Autos.
Sie haben zweibeinige Sklaven die sie hegen und pflegen,
sie gehen sogar für sie arbeiten.
Klerkx81
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 354
Registriert: Donnerstag 27. September 2007, 16:08
Wohnort: Dillenburg (LDK)

Beitragvon kurt » Montag 14. Juli 2008, 05:07

das einfachste sind Ome federn damit schafft mein lj immerhin gute 65 cm verschränkung.

der umbau auf schraubenfedern ist nicht gerade einfach, es dauert seine zeit bis das ganze reibungslos funktioniert , ich hab bereits 2 sj auf schraubenfedern umgebaut , verschränkung ist da locker 80 cm drin allerdings wird das ganze ding dann auch entsprechend schwabellig zu fahren.

beim ersten umbau hab ich alle teile selbst gebaut und überall uniball gelenke verwendet das war nicht so der brüller , man muss unbedingt an einer seite einen gummi verbauen weil es sonst zu hart wird ( jeder schlag vom reifen wird direkt auf den rahmen weiter gegeben.

beim 2 umbau hab ich teile vom Landrover verbaut . die sind in ordnung allerdings sauschwer.

wenn du dabei bist musst du unbedingt den Rahmen an den anschweißpunkten verstärken. mir hat es neulich die angeschweißte halterung direkt rausgerissen .

Federn hab ich mir einfach ein paar vom schrott geholt und probiert .

mfg kurt
kurt
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 674
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2007, 07:19
Wohnort: grafenwiesen


Zurück zu Bastelecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste