Seite 2 von 6

BeitragVerfasst: Montag 11. Mai 2009, 18:49
von hottiausehlen
Der Stutzen muß ziemlich genau über dem Einfüllstutzen sitzen denn der Schlauch hat maximal 30mm Luft. Bald hast du ja Urlaub und dann kannst du ja ein paar Tage in den Kasseler Bergen verbringen. :lol:

BeitragVerfasst: Montag 11. Mai 2009, 19:34
von Friedel
Wenn der Ollymann 1980 bei der Konstruktion desLJ-80 dabei gewesen wäre, hätten wir alle heute keine Rost Probleme !! :daumen: :daumen:

............ Friedel

BeitragVerfasst: Montag 11. Mai 2009, 19:36
von ollymann
@ASBalu: Andreas, danke für die Blumen!
Das ist doch aber auch mein Beruf.
Der Tank wird schon beim schweißen noch ein paar Dellen kriegen, und vielleicht nicht mehr ganz so schön aussehen.
Mal sehen was wird.

@Hottiausehlen: Hört sich gut an!
Selbstverständlich mit LJ!
Und so ganz nebenbei halten wir den Tank bei deinem mal dran.

@Friedel: Aber Ihr hättet dann auch alle so Stellen wo sich der Lack nicht auf dem Alu hält!

Gruß Dieter

BeitragVerfasst: Mittwoch 13. Mai 2009, 12:46
von Bue
Boah Dieter, ich nehm einen;)
Übrigens: Tüv Termin steht: Erster Mittwoch im Juni!
Dann gibts im Juli so ein kleines Fest bei mr;)

BeitragVerfasst: Mittwoch 13. Mai 2009, 14:38
von ollymann
@Bue: Laß mich erst mal einen fertig haben!
Und dann will ich versuchen den Tank eingetragen zu lassen.
Ich drück Dir natürlich die Daumen das bei der TÜV-Abnahme deiner neuen GFK-Karosserie alles gut geht.

Gruß Dieter

BeitragVerfasst: Dienstag 19. Mai 2009, 20:01
von ollymann
Am letzten Freitag hab ich mir den Tank eingepackt, und bin mit Friedel nach Kassel gefahren.
Hotti konnte nicht abwarten und hat für den Tankumbau schon mal alles vorbereitet.



[img][img]http://s11b.directupload.net/images/090519/rmggzgie.jpg[/img][/img]

Als erstes den alten raus.
Das war für Horst Minutensache.
Dann den Alutank im Unterfahschutz vermittelt, und die Löcher angezeichnet.
Löcher gebohrt, angeschraubt, paßt.
Den mit nur drei Punkten angeschweißten Tankstutzen konnten wir jetzt genau vermessen, und mit dem Origialen Maßen vergleichen.
Bis auf wenige Millimeter saß der Tankstutzen an der richtigen Stelle.
Den Verbindungsschlauch drauf machen war überhaupt kein Proplem.
Und Friedel überall mit seiner Kamera dazwischen, und natürlich auch mit guten Rat und Tat voll dabei.
Am Ende haben wir drei das Ruck-Zuck hingekriegt, und viel Spaß gehabt.



[img][img]http://s4b.directupload.net/images/090519/fqlahmuk.jpg[/img][/img]

[img][img]http://s11b.directupload.net/images/090519/m6gwa5pv.jpg[/img][/img]

[img][img]http://s11.directupload.net/images/090519/4xpzcdm4.jpg[/img][/img]

[img][img]http://s11b.directupload.net/images/090519/fh2qkz9s.jpg[/img][/img]

BeitragVerfasst: Dienstag 19. Mai 2009, 20:33
von Gatito
Glänzende Angelegenheit, sieht alles super aus. Bin gespannt wie's weitergeht!

Liebe Grüsse,
Christian

BeitragVerfasst: Mittwoch 20. Mai 2009, 17:54
von ollymann
Der Rest ist eigendlich eine Kleinigkeit!
Hab heute nach Feierabend ein paar Stunden drangehängt, und den Tank verschweißt.
Die Gewinde müssen jetzt nach dem Schweißen noch geschnitten werden, und dann mal sehen ob er dicht ist.
Erst mal bis zur Oberkante mit Wasser befüllen, und einen Tag stehen lassen.
Wenn nichts undicht ist alles verschließen, etwas Luftdruck draufgeben, und mit Lecksuchspray die Schweißnähte nochmal kontrllieren.
Irgendwie so hab ich mir das vorgestellt.
Ein paar Tage noch dann werde ich die Zeichnungen für den Tank fertig haben.

[img][img]http://s1b.directupload.net/images/090520/tamr4hii.jpg[/img][/img]

[img][img]http://s5b.directupload.net/images/090520/ix3ksxkd.jpg[/img][/img]

BeitragVerfasst: Freitag 22. Mai 2009, 17:56
von HBWayli
aaalglatt :daumen:

würdest du auch die zeichung rausrücken?

gruß Waylon

BeitragVerfasst: Freitag 22. Mai 2009, 18:31
von hottiausehlen
Sieht doch Spitze aus.Werde Montag meinen Tüv Ingeneur fragen was er für
eine Typung noch braucht
Gruß Horst

BeitragVerfasst: Freitag 22. Mai 2009, 21:15
von ollymann
@HBWayli: Die Zeichnungen macht mir ein befreundeter Techniker.
Den ersten Satz hat er ruck zuck fertig gehabt, aber dann kamen die ganzen Änderungen dazu.
Sobald er mir die Zeichnungen fetig gestellt hat, schau ich sie mir nochmal genau an, und dann setz ich sie hier rein.
Das ist doch wohl selbstverständlich, wir sind halt LJ-Freunde!

Gruß Dieter

BeitragVerfasst: Samstag 23. Mai 2009, 07:03
von HBWayli
Moin Ollymann

das wäre prima,

ich habe ähnliche möglichkeinten wie du und
könnte den tank bei uns anfertigen.
womit zeichnet euer techniker?
autoCAD?

tolles Projekt hast du da in angriff genommen

gruß waylon

BeitragVerfasst: Samstag 23. Mai 2009, 18:06
von ollymann
@HBWayli: AutoCAD 2007 glaube ich.

BeitragVerfasst: Dienstag 26. Mai 2009, 16:54
von ollymann
Heute hab ich mal wieder ein bischen Zeit für meinen Tank gehabt.
Drei Tage lang war er bis zur Oberkante mit Wasser befüllt.
Heute alles wieder raus, alle Öffnungen verschlossen, dann 0,5 bar Luftdruck draufgegeben, und mit Lecksuchspray alle Schweißnähte auf Dichtigkeit geprüft.

Alles in Ordnung!
Die großen Flächen haben bei 0,5 bar schon ganz leicht dicke Backen gemacht.

Dann hab ich noch nach den richtigen Tüllen gesucht.
70 Cent das Stück, ob die wohl ausreichen?
http://www.db-shop24.de/product_info.php?info=p244_Einschraubwinkeltuelle-1-4-x8-mm-Kunststoff.html




[img][img]http://s6b.directupload.net/images/090526/c2vpadnx.jpg[/img][/img]

[img][img]http://s6b.directupload.net/images/090526/8xjv9xqw.jpg[/img][/img]

BeitragVerfasst: Donnerstag 28. Mai 2009, 11:34
von Bue
Ich sagte ja bereits: Held;)