Seite 1 von 2

Winterbastelei.....

BeitragVerfasst: Donnerstag 2. Dezember 2010, 18:34
von Normo
...hab da mal was gebastelt. Da ich mir schonmal am vorderen Rahmenende Platten für eine Winde ala Multimountsystem angeschweisst hatte und im Sommer ein Schiebeschild von einem Kommunaltrecker geschenkt bekommen habe, wollte ich nun mal schaun was sich daraus machen lässt. Also flux die Windenhalterung verstärkt und die Trägerplatte umgebrutzelt. Das ist dabei rausgekommen:

Bild

Bild

Bild

Bild

Die Arbeit der letzten zwei Tage.....

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Den Winkel des Schildes muss ich nochmal anpassen(steht etwas zu steil), die Elektrik mit Kupplungen versehen und ordentlicher zum Kabelbaum ändern. Desweiteren werde ich wohl um Zusatzbeleuchtung/Blinker nicht umhinkommen(will ja nicht gleich vom Dorfsheriff angehalten werden, wenn ich mal auf der Strasse bin). Aber es funktioniert schon mal. ;)

MfG Norm

BeitragVerfasst: Donnerstag 2. Dezember 2010, 18:48
von Klerkx81
Nett, ich will auch so einen geschenkt bekommen :D
Wie sieht das eigentlich mitm TÜV aus, Geräteträger kann mann ja eintragen, aber wie sieht das mit den Geräten aus?

BeitragVerfasst: Donnerstag 2. Dezember 2010, 19:43
von Normo
Da wird sich nix eingetragen! 8-) Ist nur für Haus und Hofbenutzung. Die Winde wird eh nur für´s Gelände. Da kommt hinter die Sitze eine zweite Halterung mit Stromanschluss, dort ist die Winde im Normalfall und ich kann zur Not nach Hinten raus ziehen.
Die halterung hinter der Stoßstange habe ich mit sechs Schrauben in fünf Minuten abgebaut, wenn ich zur Hu fahre. Vielleicht nehme ich sie im Januar mal mit und zeig sie dem Prüfer, da ich ja den Rest des Jahres damit rumfahr. Mal sehen was er sagt!?

MfG Norm

BeitragVerfasst: Donnerstag 2. Dezember 2010, 19:57
von 4WD
Die Firma Pfau Kommunalgeräte in Springe hat solch eine Ausrüstung mal für den LJ angeboten.

Die notwendige Vorderachslasterhöhung auf 575kg ist von Suzuki freigegeben.
Hier die zugehörige Bestätigung, die ich mir seinerzeit beschafft hatte.

Irgendwo hatte ich noch in Erinnerung, dass in einem anderen Gutachten speziell für das Räumschild eine zusätzliche Last auf der Hinterachse zu befestigen ist.
Das finde ich aber in meinen Unterlagen leider nicht mehr.

In meiner damaligen Suzuki Werkstatt wurden mehrere Fahrzeuge mit Pfau Räumschildern und Heckstreuern ausgerüstet.

und falls noch jemand so ein Ding loswerden möchte, schrei ich schon jetzt auch mal HIER.

BeitragVerfasst: Freitag 3. Dezember 2010, 07:04
von Andy_s_LJ
Sieht echt geil aus!!!

So ein Räumschild........das würde meiem auch ganz gut stehen :mrgreen:

Wobei mir zum einsähen der Wildäcker dann der Streuer hinten viel mehr nützen würde :mrgreen:

BeitragVerfasst: Freitag 3. Dezember 2010, 10:33
von 4WD
Ja genau; dann verteile ich den Dünger zukünftig selbst auf meiner Wiese,
und bin nicht immer auf irgendeinen gutwilligen Landwirt angewiesen :daumen:

BeitragVerfasst: Freitag 3. Dezember 2010, 12:46
von LedererI
Bin auch schon am überlegen, ob ich mit meinem Restbestand an Metallteilen und Blechen einen einfachen Schneeräumer, bzw. Schneeräumschild für meinen LJ bau!
Sollte nur für den Hof sein, und shcnell zu montieren / einzuhängen sein!
Evtl. wollt ich es mit der vorhandenden Winde koppeln, zum heben und senken!

Aber kommt Zeit, kommt Rat.
Jetzt erst mal ins neue Haus umzeihen usw. usw.!!!

BeitragVerfasst: Sonntag 5. Dezember 2010, 10:32
von Normo
So, den ersten richtigen Testlauf hat die Konstruktion bestanden. So macht Winterdienst Spass! :daumen:
Allerdings werde ich es wohl nach dem Winter bezüglich des Salzes auf der Strasse bereuen... :cry:

MfG Norm

BeitragVerfasst: Dienstag 14. Dezember 2010, 20:28
von Normo
...momentaner Endstand mit Beleuchtung und Blinker.
Vielleicht fahr ich dochmal zum Tüv.... 8-)
MfG Norm

Bild

BeitragVerfasst: Dienstag 21. Dezember 2010, 20:23
von Felix
Hi!

Da hier auf den Höhenlagen inzwischen auch 50cm Schnee liegen und ich Blasen vom Schneeschaufeln an den Fingern habe, werde ich meinen LJ, der im Moment ne Servolenkung bekommt, für ein Schneeschild vorbereiten, indem ich diverse Hülsen zusätzlich in die vorderen Rahmenholme einschweiße um später nach dem Verzinken eine Schneeschildhalterung vernünftig anschrauben zu können...
Zudem werde ich mir zwei Vorderachsfederpakete mit je einem Blatt mehr bereitlegen und dann vor der Schildmontage wechseln :-)
Streuer verbietet sich aufgrund der bekannten Rostproblematik eigentlich von selbst ;-)
Zudem ist Streusalz umweltschädlich! Ich vermeide es.

Näheres zu den Schneeschild-Vorbereitungen unter Projekte beim Servoumbau.

Gruß Felix

Re: Winterbastelei.....

BeitragVerfasst: Freitag 30. Dezember 2011, 17:39
von Normo
Mal wieder ein Update.
Da ja nun wieder Winter ist, habe ich mich mal rangemacht und mein Schneeschild verbreitert. Im Einsatz letzten Winter zeigte sich, das die Breite mit den originalen 195ern, wenn das Schild 45Grad schräg steht nicht ausreicht. da bin ich immer ausserhalb der geräumten Spur gefahren. Mit den 6.00-16 Tellermienen gings gerade so.
Nunja, diesen Winter wird alles besser(es sein denn wir kriegen gar kein Schnee, aber dann ist das auch gut). :daumen:

Bild

MfG Norm

Re: Winterbastelei.....

BeitragVerfasst: Samstag 31. Dezember 2011, 13:19
von ASBalu
Hallo Norm :)

Sieht sehr schön aus und macht Dir sicher Vorfreude auf Schnee...
Bei mir bleibt diese aber derzeit aus... ohne Schneeschild brauche ich die weiße Pracht nicht zwingend.

Dennoch,... :super:

Viele inter-nette Grüsse,
Andreas :)

Re: Winterbastelei.....

BeitragVerfasst: Dienstag 3. Januar 2012, 11:55
von hamburger
Pfau5a.jpg

So sah 1983 die Kombination von Willys-Front und Pfau-Schneepflug aus.
Wir haben uns damals für den Willys-Umbau entschieden, da Suzuki zu dem Zeitpunkt keine Kotflügel liefern konnte, die zur Unfallreparatur gebraucht wurden.
Durch die höher liegenden Scheinwerfer, die auch über den angehobenen Pflug leuchten, war keine Zusatzbeleuchtung nötig.
Obwohl wir nur Granulat gestreut haben waren die Rostschäden, trotz Dinol-Hohlraumschutz, beeindruckend.

Gruß Peter

Re: Winterbastelei.....

BeitragVerfasst: Dienstag 3. Januar 2012, 21:12
von 4WD
Cool,
ein Auto aus der Firma in der ich damals als Schrauber beschäftigt war.

Ich hätte nicht gedacht, dass ich nochmal einen "weber eljot" Aufkleber zu Gesicht bekomme. :daumen:

Gibt es das Auto noch? Ich kann mich irgendwie nicht mehr daran erinnern. :oops:
Nette Grüße nach Hamburg,
schickt Axel

Re: Winterbastelei.....

BeitragVerfasst: Dienstag 3. Januar 2012, 23:17
von Nepomuk
4WD hat geschrieben:
Ich hätte nicht gedacht, dass ich nochmal einen "weber eljot" Aufkleber zu Gesicht bekomme. :daumen:

In diesem Forum werden eben die unmöglichsten Dinge möglich gemacht :daumen: