LJ zu verkaufen

Schreibe hier über alle interessanten Links zu LJ80 Seiten, Ersatzteilversorgung, Gutachten usw

Moderatoren: Andy_s_LJ, ASBalu

LJ zu verkaufen

Beitragvon DoppelT » Freitag 18. April 2014, 15:15

Ich weiß, man soll hier keine Werbung machen für ebay-Anzeigen oder andere Verkäufe (ist ja auch nicht meiner. Schade eigentlich). Aber die Seite ist zu interessant.

http://oldtimer-lj80.de.to/

Gruss Thomas
Der Teufel fährt ne rote Suse Bild
Benutzeravatar
DoppelT
Wildsüdler
 
Beiträge: 1120
Bilder: 8
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2013, 20:01
Wohnort: 72351 Geislingen

Re: LJ zu verkaufen

Beitragvon Felix » Samstag 19. April 2014, 07:38

Tach zusammen!

Also das ist ja hanebüchen, was der Spinner da schreibt!
Zum einen ist die gelbe Kiste sicherlich nicht einzigartig, auch wenn er das gerne hätte.
Zum anderen ist der orangene eigentlich ein apfelroter LJ, der im Besitz von User Horst ist. Wer den perfekt restaurierten LJ von Horst gesehen hat, wird nicht bestätigen können, dass dieser vermeintlich in einem schlechteren Zustand ist als der gelbe.
Weiterhin ist der apfelrote LJ von Horst nicht für 17.500 € verkauft worden, sondern für deutlich weniger. Aber das würde dem Anbieter ja nicht helfen seinen schwindelerregenden Preis zu rechtfertigen...

Eigentlich halte ich mich aus sowas raus, aber diese Occasion hat mich echt geärgert!

Gruß Felix
Bild

Suzuki LJ80: Der Fahrer setzt die Grenzen, nicht das Fahrzeug
Benutzeravatar
Felix
LJ80-Techniker
 
Beiträge: 1171
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 23:45
Wohnort: 57234 Wilnsdorf bei Siegen

Re: LJ zu verkaufen

Beitragvon Bue » Samstag 19. April 2014, 09:25

Aber Felix, er hat doch die begehrten Sternfelgen!
Wo alles steht, da fährt der Bü
"It is not a car, it is a state of mind"
Bue
LJ80-Techniker
 
Beiträge: 783
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 19:06
Wohnort: 52457 Dürboslar, jeah

Re: LJ zu verkaufen

Beitragvon DoppelT » Samstag 19. April 2014, 13:22

Hier ein paar Bilder von dem "orangenen" LJ von Horst.
Denke das es der ist den Felix gemeint hat.

viewtopic.php?t=3182 :daumen:


Gruss Thomas
Der Teufel fährt ne rote Suse Bild
Benutzeravatar
DoppelT
Wildsüdler
 
Beiträge: 1120
Bilder: 8
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2013, 20:01
Wohnort: 72351 Geislingen

Re: LJ zu verkaufen

Beitragvon coconutcracker » Samstag 19. April 2014, 14:54

Dass man seinen eigene LJ immer als besten und einzigartigsten der absolut ganzen Erde deklariert ist ja eigentlich klar.
Dass der LJ in einem wirklich bemerkenswert guten Zustand ist, liegt auch auf der Hand.

Finde den Preis natürlich schon etwas übertrieben, jedoch würde ich meinen eigenen für nicht weniger Geld offerieren.
Ob das Geld nachher tatsächlich fließt oder nicht bleibt einfach dahin gestellt.

Schöne Bilder sind es!

Gruß NUT
/l ,[____],
l----L [OlllllO]
()_) ()_)----)_) Tajik-Rally 2014 Team http://2infinity.de
Benutzeravatar
coconutcracker
Schmiernippel-Abreißer
 
Beiträge: 58
Bilder: 0
Registriert: Samstag 22. März 2014, 16:26
Wohnort: Bonn

Re: LJ zu verkaufen

Beitragvon Carsten » Samstag 19. April 2014, 18:42

Und Felix bekommt für den verzinkten wenn er fertig ist bestimmt das doppelte!!!!!!!!!





Gruß Carsten
Marmor, Stein und Eisen bricht, aber unsere Susi`s nicht!
Benutzeravatar
Carsten
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 344
Registriert: Montag 26. Februar 2007, 17:59
Wohnort: 40231 Düsseldorf

Re: LJ zu verkaufen

Beitragvon Felix » Samstag 19. April 2014, 20:45

Ne, den verkauf ich nicht... ;-)

Ich kann mich von den LJs nicht mehr trennen, wenn sie erst mal fertig sind...
Bild

Suzuki LJ80: Der Fahrer setzt die Grenzen, nicht das Fahrzeug
Benutzeravatar
Felix
LJ80-Techniker
 
Beiträge: 1171
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 23:45
Wohnort: 57234 Wilnsdorf bei Siegen

Re: LJ zu verkaufen

Beitragvon Rettich » Montag 26. Mai 2014, 15:48

Hallo,
ich habe diesen Bericht erst heute gesehen, den LJ kenn ich aus dem Internet.
Ich stelle mir aber ernsthaf die Frage, wie der Gutachter auf den ermittelten Preis gekommen ist? :shock:
Nachdem ich meinen restaurierten blauen SJ410 verkauft habe, hat der neue Besitzer ein Wertgutachten dafür erstellen lassen.
Dabei kam eine Wertermittlung vom 3000€ heraus, begründet wurde der ermittlerte Wert lt. Gutachter damit, das die Marktsituation keine höhere Preise hergibt.
Mir ist schon klar das ein SJ410 bei weiten nicht so begehrt ist wie ein LJ80, aber meiner Meinung nach gibt es keine verläßliche Übersicht wo man reelle Preise ermitteln kann.
Aber für den Besitzer des LJ80 auf jeden Fall eine feine Sache, sollte es einmal zu einem unverschuldeten Unfall kommen.
Ich kann jedem eigentlich nur empfehlen ein Gutachten erstellen zu lassen, sonst rechnen die Versicherungen nur den Restwert bzw. die Wiederbeschaffungskosten ab, und dann kann es manchmal eine herbe Enttäuschung geben. :oops:


LG. Christian
Zuletzt geändert von Rettich am Dienstag 27. Mai 2014, 11:40, insgesamt 1-mal geändert.
LJ80, weniger ist mehr, alles überflüssige ist zu vermeiden.
"... und Gott fragte die Steine: "Wollt Ihr LJ80-Fahrer werden?" Und die Steine antworteten: "Nein, dafür sind wir nicht hart genug."
Rettich
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 617
Registriert: Montag 12. Februar 2007, 09:11

Re: LJ zu verkaufen

Beitragvon Ferrari » Montag 26. Mai 2014, 19:37

Hallo Christian,

wo kann man denn so ein Gutachten machen lassen und was kostet sowas?
Liefert das der Tüv einhergehend mit dem H-Gutachten?

Grüße,
Thomas
Bemüh dich nur und sei hübsch froh, der Ärger kommt schon sowieso (Wilhelm Busch)
Benutzeravatar
Ferrari
formerly known as "Jorainbo"
 
Beiträge: 393
Bilder: 12
Registriert: Freitag 17. Februar 2012, 00:07
Wohnort: www.bierkulturstadt.info

Re: LJ zu verkaufen

Beitragvon ASBalu » Montag 26. Mai 2014, 20:39

Hallo Thomas :)

Ich habe im letzten Jahr für das Oldtimer-Gutachten 170,- € bei der DEKRA bezahlt.
Rufe am besten vorher dort an und mache einen Termin, weil nicht jeder Sachverständige die Oldtimer-Sparte bewerten darf.
Hier bei uns gibt es in der Umgebung nur einen DEKRA-Prüfer, der an jedem Tag der Woche bei einer anderen DEKRA-Niederlassung am Niederrhein begutachtet.

Wenn Du einen Termin hast, dauert die Bewertung ansich ca. eine halbe Stunde.
Der Gutachter schaut sich alles von allen Seiten an und macht eine kurze Probefahrt.
Hinzu kommt ein kurzes Interview, - ein kurzer Fragebogen wird dabei abgearbeitet:
Woher hast Du das Fahrzeug?
Seit wann ist es in Deinem Besitz?
Wieviele Vorbesitzer?
Unfall?
Was hast Du erneuert?
Die letzte Restauration?
Wie hoch schätzt Du selber den Wert?
....

Fotos werden gemacht.

Der Prüfer kann Dir anschließend sofort den ermittelten Erhaltungszustand in Schulnoten mitteilen.
(Bei mir war es eine 3, womit ich sehr zufrieden war/bin)

Schlußendlich hat es dann 6 Wochen gedauert und ich hatte ein mehrseitiges Gutachten mit Bildern und der Taxierung (Schätzwert in €uro) im Briefkasten.

Dieses Oldtimer-Gutachten hat NICHTS mit dem H-Kennzeichen oder der Verkehrssicherheit als solches, bzw. dem TÜV-Bericht zu tun, sondern dient nur der Preisfindung, - bzw. der Versicherung, etwa bei Diebstahl oder späterer Schadensregulierung.

Mein Gutachter meinte aber, es ist naheliegend, dass nicht mehr soooo ganz genau hingeschaut wird, wenns irgendwann ums H-Kennzeichen geht und man das Oldtimer-Gutachten dabei mit vorlegt.

Viele inter-nette Grüsse,
Andreas :)
Geschrieben wird er "SUZUKI LJ80" aber ausgesprochen SCHÖN!!!
Bereits gestohlen: 1X
H-Kennzeichen in Arbeit - Danke Ollymann!!!
Benutzeravatar
ASBalu
Naturbursche Supermoderator Translator Dutzi
 
Beiträge: 1367
Bilder: 9
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 23:34
Wohnort: 47509 Rheurdt - Kreis Kleve am schönen Niederrhein :-)

Re: LJ zu verkaufen

Beitragvon DoppelT » Montag 26. Mai 2014, 21:19

Hallo Thomas!
Oder du gehst zu einem Classic-Data Ingenieurbüro.
Der bei mir in der Nähe macht auch Hausbesuche!

http://www.classic-data.de/inhalt/sachverstaendige/de7

http://www.gebrauchtwagen-bewertung.com ... bewertung/

Gruss TT
Der Teufel fährt ne rote Suse Bild
Benutzeravatar
DoppelT
Wildsüdler
 
Beiträge: 1120
Bilder: 8
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2013, 20:01
Wohnort: 72351 Geislingen

Re: LJ zu verkaufen

Beitragvon Rettich » Dienstag 27. Mai 2014, 07:19

Hallo Zusammen,
Hier eine kurze Info, vom jetzigen Besitzer meines Restaurierten SJ410, stammt aus einem anderen Suzuki Forum.

Hallo,
habe nun das Wertgutachten. Der kleine wurde mit der Note 2- versehen und hat einen Wert von 3000€. War eigentlich davon ausgegangen das der Wert etwas höher angesetzt wird....aber der Wert wird aus Zustand und Nachfrage bestimmt. Da es sich bei unseren Lieblingen aber nicht um Lieblinge der breiten Masse handelt ist die nachfrage eher gering und somit der Wert nicht all zu hoch. Das Gutachten hat 236€ gekostet.

Bei all den Berichten in verschiedenen Foren ist mir eines klar geworden, alles hängt wohl von der jeweiligen Laune und Kompetenz des Prüfers ab.
So auch im Falle eines Gutachtens.
Beim H-Kennzeichen sieht es leider nicht besser aus, wenn ich manchmal sehe was für Fahrzeuge die H-Zulassung bekommen, da kann ich mich nur wundern! :oops:

Ich habe damals 1990 nachdem ich meinem LJ80 neu aufgebaut habe, auch ein Wertgutachten erstellen lassen.
Ein paar Monate später hat man mir in Köln in einer Tiefgarage das Verdeck gestohlen,ich bekam darauf hin den vollen Preis von der Versicherung ersetzt, bei einem anderen Fall wurde jemand ein Teil der Kosten abgezogen weil das Verdeck schon gebraucht war ( wg. Abnutzung)
In meinem Fall hatte sich das Gutachten schon bezahlt gemacht.
Die Versicherungen sind z.T. knallhart was die Abrechnung eines Schaden angeht, gerade im Fall LJ80 und SJ410/413 haben viele Gutachter leider wenig Ahnung.

Vieleicht wäre es hilfreich, hier im Forum einmal Adressen von Gutachter einzustellen, bzw. zu empfehlen die das Thema Suzuki gut und objektiv bewerten können!


LG. Christian
LJ80, weniger ist mehr, alles überflüssige ist zu vermeiden.
"... und Gott fragte die Steine: "Wollt Ihr LJ80-Fahrer werden?" Und die Steine antworteten: "Nein, dafür sind wir nicht hart genug."
Rettich
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 617
Registriert: Montag 12. Februar 2007, 09:11


Zurück zu Links

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron