Softtop Verdeck Plane Gestänge Montieren

Schreibe hier bitte alle Fragen zur Technik des LJ80, sicher kennt jemand dein Problem.

Moderator: Skipper

Softtop Verdeck Plane Gestänge Montieren

Beitragvon Lufthanseat02 » Sonntag 11. Februar 2007, 15:06

Hallo Leute,

Habe mir heute ein Softtop geholt, jedoch habe ich ein problem.

Ich bräuchte das mass wie der Klappbügel welcher der das Softtop spannt auf den Seitlichen blech geschraubt wird?

Dann bräuchte ich die Masse für die Langlöcher, die ich in die Seitenwand Bohren muss um das Softtop seitlich zu befestigen.

Hat jemand solche masse, aus einem Reparatur-Buch oder sowas?

Würde mich über eine Antwort freuen.

MFG
Michael[/u]
Take a different road
Nur über den Wolken ist man Frei
Endlich Scheibenbremse
......to be continiued
zu Später stunde auch mal peinlich.....
Lufthanseat02
Triebwerklackierer
 
Beiträge: 499
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 19:30
Wohnort: 55592 Desloch

Beitragvon Raz » Sonntag 11. Februar 2007, 15:41

schau mal hier, im alten Forum (edit : verwaister Link)
ich hoffe das ihr es auch noch seht!!

Gruß Ralf
Benutzeravatar
Raz
Alpirsbacher Krümelmacher
 
Beiträge: 266
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 12:43
Wohnort: 72275 Alpirsbach

Beitragvon Lufthanseat02 » Sonntag 11. Februar 2007, 16:34

Danke Raz,

das Bild hat mir sehr geholfen, aber ich brauch die Masse wo ich den Bügel dahin montieren soll.

Und diese Langlöcher an der Seite damit ich das Softtop befestigen kann ist mir völlig unklar.

MFG
Michael
Take a different road
Nur über den Wolken ist man Frei
Endlich Scheibenbremse
......to be continiued
zu Später stunde auch mal peinlich.....
Lufthanseat02
Triebwerklackierer
 
Beiträge: 499
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 19:30
Wohnort: 55592 Desloch

Softtop Gestänge LJ80

Beitragvon Gerald » Sonntag 11. Februar 2007, 20:33

Bild
...hier ein Bild für alle die später mal kommen^^
Gerald
 

Beitragvon Bue » Sonntag 11. Februar 2007, 20:45

Naja, tue dir selbst den Gefallen und baue das Top auf Druckknöpfe, am besten aber Tenaxdinger um, mit diesen Knebel das taucht nicht. Die anderen Löcher gehe ich mal eben ausmessen, wenn du magst.

Gruss
Wo alles steht, da fährt der Bü
"It is not a car, it is a state of mind"
Bue
LJ80-Techniker
 
Beiträge: 783
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 19:06
Wohnort: 52457 Dürboslar, jeah

Beitragvon Lufthanseat02 » Sonntag 11. Februar 2007, 20:51

Danke für den Tip, hab mir auch gedacht auf Druckknöpfe umzubauen, mal sehen wie das funzt :daumen:
Take a different road
Nur über den Wolken ist man Frei
Endlich Scheibenbremse
......to be continiued
zu Später stunde auch mal peinlich.....
Lufthanseat02
Triebwerklackierer
 
Beiträge: 499
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 19:30
Wohnort: 55592 Desloch

Beitragvon Bue » Sonntag 11. Februar 2007, 20:58

Bild

Die auf der Zeichnung mit x bezeichnete Länge ist 230 Millimeter, von der Kanter zur Tür, bis zur Mitte des ersten Schraubenloch ( für M6), die mit y bezeichnete Strecke, also Aussenkante Karroserie bis zur Lochmitte ist 13 mm, was bedeutet, dass der Halter nicht in der Mitte ist!.
Das Zweite Loch habe ich nicht konkret ausgemessen, aber das ergibt sich ja durch den Halter.

Gruss
Wo alles steht, da fährt der Bü
"It is not a car, it is a state of mind"
Bue
LJ80-Techniker
 
Beiträge: 783
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 19:06
Wohnort: 52457 Dürboslar, jeah


Zurück zu Fragen zur Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 10 Gäste