Radioanschluss und Lautsprechereinbau LJ80

Schreibe hier bitte alle Fragen zur Technik des LJ80, sicher kennt jemand dein Problem.

Moderator: Skipper

Radioanschluss und Lautsprechereinbau LJ80

Beitragvon Naturally_me » Sonntag 16. September 2012, 14:19

Hallo!
Hab mir kuerzlich einen LJ80 gekauft und moechte nun ein Radio (denke Unterbauschacht ist die beste Loesung) und Lautsprecher einbauen sobald ich ihn geholt habe. Meine Fragen.....
Wie schliesse ich hier ein Radio an - war ja damals wohl nicht vorgesehen (Kabelage)...oder? Und gibt es Lautsprecher - wenn ja...wo - beim LJ? Falls nein, wo beue ich die am besten ein/an??
Vielen Dank schonmal fuer eure Hilfe :anbet:

Edit vom freundlichen Mod: Verschoben in die Technik-Rubrik ;)
Naturally_me
neuer aktiver Benutzer
 
Beiträge: 6
Registriert: Sonntag 16. September 2012, 14:05

Re: Radioanschluss und Lautsprechereinbau LJ80

Beitragvon 4WD » Sonntag 16. September 2012, 21:03

Einen Stromanschluss findest Du im Kabelbaum in der Mitte unter dem Armaturenbrett.
Dort liegt ein weisses Kabel parat.

Natuerlich hat man auch 1980 schon Radios gehabt und auch Farbfernseher und so :roll:
Die Suse mit der Willys-Front (eine von 54) hat am 23.1.12 das H bekommen.
Benutzeravatar
4WD
LJ80-Techniker
 
Beiträge: 1227
Registriert: Freitag 18. Juni 2010, 08:39
Wohnort: nördliche Region Hannover

Re: Radioanschluss und Lautsprechereinbau LJ80

Beitragvon Nepomuk » Sonntag 16. September 2012, 21:39

Das Radiokabel ist weiss mit schwarzem Streifen und muesste bei Zuendstellung ACC versorgt werden. Original-Radio kenne ich nur ein Mittelwelle-Radio ohne FTZ-Zulassung.
Bild .
Ein Uralt Blaupunkt hat Walter neulich eingebaut. Ich habs als Unterbau unter dem Handschuhfach montiert und Boxen unterm Sitz.
Gruß, Stefan

PS: https://youtu.be/bs5IPFeZaEM
5x Teilnehmer der Alpen-Tour, div Vogesen-Touren, 3040m Höhe erreicht
Suzukero Argentina Nr 4777
Pfälzer ist das höchste, was ein Mensch werden kann
Benutzeravatar
Nepomuk
Netzmeister I.R.
 
Beiträge: 2470
Bilder: 28
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 22:32
Wohnort: Vorderpfalz, Raum Speyer

Re: Radioanschluss und Lautsprechereinbau LJ80

Beitragvon Naturally_me » Montag 17. September 2012, 09:36

:anbet:
Hey....vielen Dank fuer eure schnelle Hilfe! Werde das am Mittwoch gleich mal in Angriff nehmen!
Dass vorne schon Boxen bzw. eine Vorrichtung fuer diese sind, ist also ein Geruecht?!
Also nochmal danke :dafuer:
Naturally_me
neuer aktiver Benutzer
 
Beiträge: 6
Registriert: Sonntag 16. September 2012, 14:05

Re: Radioanschluss und Lautsprechereinbau LJ80

Beitragvon hamburger » Montag 17. September 2012, 12:25

In den Tueren gibt es einen quadratischen Ausschnitt im Blech, da habe ich Tuerlautsprecher montiert.
Zusaetzlich habe ich Kugellautsprecher unter dem Armaturenbrett, wenn ich ohne Tueren fahre. Diese sind mit Schlauchschellen an dem Querrohr montiert, Schalloeffnung in Richtung Spritzwand.

Peter
Benutzeravatar
hamburger
Matschlochsucher
 
Beiträge: 188
Registriert: Dienstag 3. Januar 2012, 11:06
Wohnort: Hamburg

Re: Radioanschluss und Lautsprechereinbau LJ80

Beitragvon Nepomuk » Montag 17. September 2012, 17:48

Es gab doch UKW/MW Radios
OE-Nr 39100-73010 RADIO ASSY (AM / FM)
Laendercode E2, E18, E19, E22, E25, E39
England, Schweiz, Belgien, Deutschland, Holland, Portugal.
Gruß, Stefan

PS: https://youtu.be/bs5IPFeZaEM
5x Teilnehmer der Alpen-Tour, div Vogesen-Touren, 3040m Höhe erreicht
Suzukero Argentina Nr 4777
Pfälzer ist das höchste, was ein Mensch werden kann
Benutzeravatar
Nepomuk
Netzmeister I.R.
 
Beiträge: 2470
Bilder: 28
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 22:32
Wohnort: Vorderpfalz, Raum Speyer

Radio und Kabel

Beitragvon Naturally_me » Freitag 23. November 2012, 08:57

Hallo!
Vielen Dank fuer eure bisherige Hilfe! Leider habe ich immer noch Probleme die richtigen Kabel zu finden, um mein Radio anzuschliessen....
Kann mir jemand genau sagen, welche Kabel ich nehmen kann - muss nicht ueber die Zuendung sein - irgendwie schwer, eindeutig ein Plus und ein Minus Kabel zu finden....
Daaaanke :dafuer: :D
Naturally_me
neuer aktiver Benutzer
 
Beiträge: 6
Registriert: Sonntag 16. September 2012, 14:05

Re: Radioanschluss und Lautsprechereinbau LJ80

Beitragvon Nepomuk » Freitag 23. November 2012, 19:22

Nepomuk hat geschrieben:Das Radiokabel ist weiss mit schwarzem Streifen und muesste bei Zuendstellung ACC versorgt werden.


Das Radiokabel ist weiss mit schwarzem Streifen 15+ Strom ueber Zuendschloss geschaltet.
Das schwarze Massekabel liegt daneben
Beide kommen aus dem Kabelbaum im Bereich des Radioausschnitts.
Hast du ein modernes Radio musst du noch Dauerstrom 30+ anschliessen wegen der Senderspeicherung, den Strom holst du von der Batterie +Pol und machst wenn nicht schon am Radio vorhanden eine Sicherung dazwischen.
Als Lautsprecher kann man z.B auch die tragbare Boom Box Megakick SilverSonic 165, Elta 250, 253 oder die Cartechnic 31755 31760 31765 hinter die Sitze stellen und festgurten.(Gibts beim Baumarkt oder im Import-Export Laden)
Gruß, Stefan

PS: https://youtu.be/bs5IPFeZaEM
5x Teilnehmer der Alpen-Tour, div Vogesen-Touren, 3040m Höhe erreicht
Suzukero Argentina Nr 4777
Pfälzer ist das höchste, was ein Mensch werden kann
Benutzeravatar
Nepomuk
Netzmeister I.R.
 
Beiträge: 2470
Bilder: 28
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 22:32
Wohnort: Vorderpfalz, Raum Speyer

Re: Radioanschluss und Lautsprechereinbau LJ80

Beitragvon jwd » Freitag 23. November 2012, 20:28

Naturally_me hat geschrieben:Hallo!
Vielen Dank fuer eure bisherige Hilfe! Leider habe ich immer noch Probleme die richtigen Kabel zu finden, um mein Radio anzuschliessen....
Kann mir jemand genau sagen, welche Kabel ich nehmen kann - muss nicht ueber die Zuendung sein - iregndwie schwer eindeutig ein Plus und ein Minus Kabel zu finden....
Daaaanke :dafuer: :D



Hallo *hier koennte Dein Name stehen*,

ich habe mir ein schickes rotes Kabel von direkt von der Batterie (mit ner Sicherung - gibts sogar vorkonfektioniert im KFZ Zubehoer)
durch ein vorh. Loch in der Trennwand gefaedelt und daneben ein Schwartzes zur Masse wieder raus. Fettich.
Lausprecher habe ich mir uralte Aufbaulautsprecher in der Bucht geschosssen (Canton Ganzmetall.. :-) ) Die habe ich auf eine Laerchenholzbohle geschraubt, die genau zwischen den Radkaesten und der Heckklappe eingepasst ist. Ohne irgendwas im Blech zu verschrauben oder sonstige Loecher ins Auto zu bohren. Selbst bei leichtem Gelaende liegt das Zeug hinten drin ohne zu springen. Wenn mal rauher zugeht, kann ich´s mit einem Hangriff rausnehmen. Verbaut habe ich uebrigens ein Panasonic aus den 80ern mit Cassette :-)

Gruss
Maik
Neben einem Hund ist ein Buch der beste Freund des Menschen. In einem Hund ist es zu dunkel zum lesen.
jwd
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 430
Registriert: Montag 4. Oktober 2010, 20:47
Wohnort: OWL

Re: Radioanschluss und Lautsprechereinbau LJ80

Beitragvon 4WD » Samstag 24. November 2012, 00:34

Man kann es sich auch schwer machen und etwas zusammenbasteln was schon vorhanden ist. :roll:
So kompliziert ist das doch nun auch nicht, das vorgesehene und bisher sehr gut beschrieben Kabel zu finden.

Jm2c, Axel
Die Suse mit der Willys-Front (eine von 54) hat am 23.1.12 das H bekommen.
Benutzeravatar
4WD
LJ80-Techniker
 
Beiträge: 1227
Registriert: Freitag 18. Juni 2010, 08:39
Wohnort: nördliche Region Hannover

Re: Radioanschluss und Lautsprechereinbau LJ80

Beitragvon jwd » Samstag 24. November 2012, 16:06

Jo - das sehe ich auch so, Axel.
Wenn was da gewesen waere, haette ich das genommen.
Wo ich doch eine Kabelallergie habe :mrgreen:

Gruss
Maik
Neben einem Hund ist ein Buch der beste Freund des Menschen. In einem Hund ist es zu dunkel zum lesen.
jwd
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 430
Registriert: Montag 4. Oktober 2010, 20:47
Wohnort: OWL

Re: Radioanschluss und Lautsprechereinbau LJ80

Beitragvon Drumlix » Sonntag 25. November 2012, 13:40

Hallo, also als ich meinen LJ damals (vor ca. 20 Jahren) gekauft hatte war der schon so verbastelt dass erstmal ( nach einem Kabelbrand) alles rausgeflogen ist- inkl. etwa einem Meter 5 adrige Unterputzleitung ( einseitig angeschlossen und dann einfach abgeschnitten - muss man ja nicht isolieren...)
Ich will damit sagen dass heute, nach 30Jahren Autoleben die wenigsten Kabelbaeume original sein werden- meistens von Experten kaputtgebastelt. Wenn man dann kein "Stromer" ist kanns schon schwerfallen ein Radio einzubauen-womit wir wieder bei obigen "Experten" sind...
Frag einfach jemanden der sich damit auskennt und mit nem Multimeter umgehen kann- direkt am Auto- Ferndiagnosen sind Schwierig...
Gruss Achim
Eljot - first time , first love ...
Benutzeravatar
Drumlix
Matschlochsucher
 
Beiträge: 226
Registriert: Donnerstag 19. April 2007, 07:46
Wohnort: 67700 Niederkirchen

Re: Radioanschluss und Lautsprechereinbau LJ80

Beitragvon Nepomuk » Donnerstag 3. Januar 2013, 20:30

Von hier verlinkt http://www.lj80-freun.de/viewtopic.php?f=11

Bild

Zu 1:
das sind zwei Kabel (weiss/schwarz) die bei eingeschalteter Zuendung +12 V haben ( 15+ , Radio und Innenleuchte)
Zu 2:
das sind die zwei Kontrolleuchten fuer Sperre und Warnblinker
Zu 3:
dieses (angeflickte) Kabel ist sehr lang und haengt an einer 12 V Leitung die bei Zuendung Strom fuehrt ( hier schlecht erkennbar, muesste im Ursprung auch weiss-schwarz sein, dann auch als 15+ fuer Radio oder Innenleuchte geeignet )
Gruß, Stefan

PS: https://youtu.be/bs5IPFeZaEM
5x Teilnehmer der Alpen-Tour, div Vogesen-Touren, 3040m Höhe erreicht
Suzukero Argentina Nr 4777
Pfälzer ist das höchste, was ein Mensch werden kann
Benutzeravatar
Nepomuk
Netzmeister I.R.
 
Beiträge: 2470
Bilder: 28
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 22:32
Wohnort: Vorderpfalz, Raum Speyer


Zurück zu Fragen zur Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste