Wischergestänge

Schreibe hier bitte alle Fragen zur Technik des LJ80, sicher kennt jemand dein Problem.

Moderatoren: Andy_s_LJ, ASBalu

Wischergestänge

Beitragvon superseven64 » Samstag 18. Oktober 2014, 18:10

Hallo aus Österreich
möchte bei meinem LJ den Windschutzscheibenrahmen lackieren lassen und habe zu diesem Zweck das Wischergestänge ausgebaut. Dabei musste ich feststellen, dass eine der drei Plastikschalen zerbrochen ist. Das Gelenk wurde vom italienischen Vorbesitzer mit einer Sicherungsfeder zusammengeflickt. Das Gestänge ist nicht mehr zu bekommen und auch bei der Suche nach solchen Gelenken bin ich bis jetzt nicht fündig geworden. Bin für jeden Tipp dankbar.
Liebe Grüße
superseven64
neuer aktiver Benutzer
 
Beiträge: 7
Registriert: Sonntag 12. Januar 2014, 12:36

Re: Wischergestänge

Beitragvon DoppelT » Samstag 18. Oktober 2014, 18:24

Der Teufel fährt ne rote Suse Bild
Benutzeravatar
DoppelT
Wildsüdler
 
Beiträge: 1068
Bilder: 8
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2013, 20:01
Wohnort: 72351 Geislingen

Re: Wischergestänge

Beitragvon superseven64 » Sonntag 19. Oktober 2014, 11:41

Hallo nochmal,
danke für den Tipp :bigsmile: aber schon auf den Fotos ist zu erkennen, dass die Plastikschalen auch bei diesem Gestänge gebrochen sind :( , werde weitersuchen!
superseven64
neuer aktiver Benutzer
 
Beiträge: 7
Registriert: Sonntag 12. Januar 2014, 12:36

Re: Wischergestänge

Beitragvon hamburger » Sonntag 19. Oktober 2014, 16:31

Frag doch mal nach bei der
AllradScheune Trebbin
Ebelstr. 30
D-14959 Trebbin
Telefon: +49 (0)33731-7065-20
Telefax: +49 (0)33731-7065-65
Benutzeravatar
hamburger
Matschlochsucher
 
Beiträge: 177
Registriert: Dienstag 3. Januar 2012, 11:06
Wohnort: Hamburg

Re: Wischergestänge

Beitragvon DoppelT » Sonntag 19. Oktober 2014, 17:04

Ich hab es hier jetzt mal als Neuteil gefunden!

Aber :!:
Was ein Preis :!:
http://www.gew24.de/ors/shop/product_in ... plett.html

Bin mir immer noch nicht ganz sicher was Du als Plastikschalen bezeichnest. Hab das Teil nicht so im Kopf und ist im LJ nicht so wirklich zu sehen.
Meinst du die Plastikscheiben?
Die wären auf einer Drehmaschine in 5 minuten gemacht!

Gruss Thomas
Der Teufel fährt ne rote Suse Bild
Benutzeravatar
DoppelT
Wildsüdler
 
Beiträge: 1068
Bilder: 8
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2013, 20:01
Wohnort: 72351 Geislingen

Re: Wischergestänge

Beitragvon Ferrari » Sonntag 19. Oktober 2014, 23:43

Falls die Unterlegscheiben außen gemeint sind, die waren bei mir auch zerbröselt. Ich habe ein paar weiße Dichtscheiben aus dem Aldi-(Hofer)-Sanitärdichtungskasten verwendet. Passen 1:1

Grüße,
Thomas
Bemüh dich nur und sei hübsch froh, der Ärger kommt schon sowieso (Wilhelm Busch)
Benutzeravatar
Ferrari
formerly known as "Jorainbo"
 
Beiträge: 391
Bilder: 12
Registriert: Freitag 17. Februar 2012, 00:07
Wohnort: www.bierkulturstadt.info

Re: Wischergestänge

Beitragvon superseven64 » Dienstag 21. Oktober 2014, 16:02

Hallo nochmal,
zunächst herzlichen Dank für die regen Antworten :razz: :bigsmile: :D I @ Thomas: Das Wischergestänge hat 3 Kugelgelenke, die je aus einer Metallkugel (m.E. unkaputtbar) bestehen und einem Plastikteil, welcher einerseits im Gestänge sitzt und andererseits die Kugel aufnimmt. Ich hab's eben als Plastik(lager)schale bezeichnet.
Auf dem Foto des neuen Gestänges sind sie, glaub' ich, links unten zu sehen. Sie müssten also zumindest im Neuzustand ins Gestänge einzubauen sein. Die alten noch intakten trau ich mich nicht auszubauen (Plastik spröde, wird sicher brechen), solang ich keinen Ersatz gefunden hab. Der Preis für das neue Gestänge ist ziemlich heavy, jetzt hoffe ich, dass ich diese Plastikteile irgendwo auftreiben kann. Plastikscheiben vom Aldi (= in Österreich Hofer) tun's sicher nicht.
Bin also weiterhin für jeden Tipp dankbar.
Liebe Grüße aus Österreich
Fritz
superseven64
neuer aktiver Benutzer
 
Beiträge: 7
Registriert: Sonntag 12. Januar 2014, 12:36

Re: Wischergestänge

Beitragvon Ferrari » Dienstag 21. Oktober 2014, 21:05

Hallo Fritz,

ich habe ein unvollständiges Wischergestänge übrig, kannst Du damit was anfangen? Die Kugelschalen (Kugelpfannen?) oder wie auch immer die Dinger heissen mögen, sehen ganz gut aus. Auf einer Seite sind sie mehrfach eingeschlitzt damit man sie auf die Kugel drauf bringt.

Hier Bilder mit Schmutz und Schmierfett:

Bild

Bild

Grüße,
Thomas
Bemüh dich nur und sei hübsch froh, der Ärger kommt schon sowieso (Wilhelm Busch)
Benutzeravatar
Ferrari
formerly known as "Jorainbo"
 
Beiträge: 391
Bilder: 12
Registriert: Freitag 17. Februar 2012, 00:07
Wohnort: www.bierkulturstadt.info

Re: Wischergestänge

Beitragvon Skipper » Donnerstag 6. April 2017, 19:37

Kram diesen Beitrag mal hervor.

Hat jemand für eine defekte Kugelpfanne mittlerweile eine Lösung oder Beschaffungsquelle gefunden?

Mir ist beim Ausbau natürlich auch so eine Kunststoffkugelpfanne zerbröselt.

Es gibt zwar mittlerweile solche Clips aus Metall, die halten die Stange aber nur auf der Kugel wenn es ausgeschlagen ist.
Ich denke so ganz ohne Kunststoff wird es nicht gehen.
Gruß

Harry


Was mach ich nur wenn ich fertig bin?
Benutzeravatar
Skipper
Projektologe
 
Beiträge: 900
Registriert: Samstag 25. Juni 2011, 19:03
Wohnort: Dortmund

Re: Wischergestänge

Beitragvon Skipper » Sonntag 9. April 2017, 11:27

Hat denn niemand einen Tipp?

Dann muss ich mir wohl was ausdenken.
Gruß

Harry


Was mach ich nur wenn ich fertig bin?
Benutzeravatar
Skipper
Projektologe
 
Beiträge: 900
Registriert: Samstag 25. Juni 2011, 19:03
Wohnort: Dortmund

Re: Wischergestänge

Beitragvon garten_joe » Sonntag 9. April 2017, 15:46

Hallo Harry.
Hast Du denn noch ein ganzes Teil von der Kunststoffpfanne. Wenn ja , es gibt Leute die das Teil 3D mäßig einscannen
und es dann mit einem 3D Drucker wieder ausdrucken und es somit vervielfältigen können.
Dieses brauche ich auch gerade an meinem R9 Cabrio. Dort sind Kunststoffrahmen um die Scheinwerfer, welche die
Scheinwerfer halten und die bröseln nach 35 Jahren weg.
https://www.rapidobject.com/de/3D-Druck ... _1272.html
Hier kannst Du es mal probieren.
Viele Grüße aus Speyer von Detlev.

Lieber 4Rad als AllRad Bild

Homepage: http://www.renault-schrauber.de
Benutzeravatar
garten_joe
Schlammcatcher
 
Beiträge: 73
Registriert: Donnerstag 22. Januar 2015, 16:12
Wohnort: 67346 Speyer

Re: Wischergestänge

Beitragvon Skipper » Montag 10. April 2017, 05:51

Das wäre ne Idee. Wundert mich nur, dass es diese Kunststoffdinger nicht einzeln gibt. Haben doch bestimmt mehrere Autohersteller verbaut.
Gruß

Harry


Was mach ich nur wenn ich fertig bin?
Benutzeravatar
Skipper
Projektologe
 
Beiträge: 900
Registriert: Samstag 25. Juni 2011, 19:03
Wohnort: Dortmund


Zurück zu Fragen zur Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron