Radlager hinten

Schreibe hier bitte alle Fragen zur Technik des LJ80, sicher kennt jemand dein Problem.

Moderatoren: Andy_s_LJ, ASBalu

Radlager hinten

Beitragvon Skipper » Donnerstag 15. Januar 2015, 13:08

Habe für mein Projekt nun Radlager für hinten von Japanparts bekommen. Das Lager ist beidseitig geschlossen und hat eine Dicke von 22 mm, Auf einer Seite schaut die innere Hülse 5 mm raus. Zusätzlich ist aber auch noch ein Distanzring wie bei der Originalausstattung dabei.
Den muss/kann ich doch dann weglassen oder?

http://www.ebay.de/itm/161518414875?_tr ... EBIDX%3AIT
Gruß

Harry


Was mach ich nur wenn ich fertig bin?
Benutzeravatar
Skipper
Projektologe
 
Beiträge: 911
Registriert: Samstag 25. Juni 2011, 19:03
Wohnort: Dortmund

Re: Radlager hinten

Beitragvon Nepomuk » Freitag 16. Januar 2015, 21:33

der satz ist für lj, sj, Jimny, carry, vielleicht sind da Teile dabei die du beim Lj nicht brauchst. Was du davon brauchst siehst du ja beim zerlegen
Gruß, Stefan

PS: https://youtu.be/bs5IPFeZaEM
5x Teilnehmer der Alpen-Tour, div Vogesen-Touren, 3040m Höhe erreicht
Suzukero Argentina Nr 4777
Pfälzer ist das höchste, was ein Mensch werden kann
Benutzeravatar
Nepomuk
Netzmeister I.R.
 
Beiträge: 2458
Bilder: 28
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 22:32
Wohnort: Vorderpfalz, Raum Speyer

Re: Radlager hinten

Beitragvon HBWayli » Sonntag 31. Dezember 2017, 10:37

Moin!

Was ist denn nun aus den Radlagern geworden?
Ich habe auch meine HA zerlegt und wollte auch einen Radlagersatz bestellen!

Nipparts...

Im Handbuch wird der Schrumpfring und ein Distanzring benötigt... müsste dann doch eigentlich
alles gepaßt haben!?

Was habt ihr denn mit den Käfigen hinter den Radlagern gemacht?
Meine sind dabei sich aufzulösen...
Da die Artikelnummern sich nicht verändern ,habe das Gefühl, dass die bei den Radlagersätzen nicht dabei sind, auch wenn
sie manchmal mit abgebildet sind!
Werden diese unbedingt benötigt?
Die Hinterasche kommt eh in eine Wildsau die 3-5x im Jahr gefahren wird...

Bild

Bild

Gruß und guten Rutsch
Seit September 2012 mit H Gutachten
HBWayli
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 408
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2007, 19:14
Wohnort: Verden bei Bremen

Re: Radlager hinten

Beitragvon LedererI » Dienstag 2. Januar 2018, 09:31

Der "Ring"der in der Achse ist, soll lt. Handbuch ein Fettring sein.
Habe den bei mir noch nie gewechselt, da er immer gut war. War aber auch nie bei einem Reparatursatz mit dabei......
Wer später bremst fährt länger schnell ;-)
Benutzeravatar
LedererI
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 491
Registriert: Dienstag 6. Oktober 2009, 07:20
Wohnort: Oberpfalz 92706

Re: Radlager hinten

Beitragvon Skipper » Dienstag 2. Januar 2018, 20:27

Boah ist das schon wieder lange her.
Hier ists eingebaut: viewtopic.php?f=11&t=3775&start=75#p33155

Ich glaub den Distansring im Set hatte ich weggelassen, da der innere Ring des Lagers länger war.
Die Käfige hab ich mittlerweile weggelassen. Die Lager sind eh beidseitig abgedichtet. Also nix mehr mit fetten.
Gruß

Harry


Was mach ich nur wenn ich fertig bin?
Benutzeravatar
Skipper
Projektologe
 
Beiträge: 911
Registriert: Samstag 25. Juni 2011, 19:03
Wohnort: Dortmund

Re: Radlager hinten

Beitragvon HBWayli » Mittwoch 3. Januar 2018, 15:36

Moin!

Danke für Eure Antworten!

Radlagerset habe ich bestellt, mal sehen was da ankommt!
Einige Bilder im WWW sind ja mit dem Fettring!
Ich berichte dann weiter...

Gruß Waylon
Seit September 2012 mit H Gutachten
HBWayli
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 408
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2007, 19:14
Wohnort: Verden bei Bremen

Re: Radlager hinten

Beitragvon Rettich » Donnerstag 4. Januar 2018, 20:02

Hallo Wylon,
ich bin auch gerade dabei meine Hinterachse neu aufzubauen, im Achskörper sind die Fettringe noch vorhanden, der Distanz/Passring auf der Steckachse ist 20mm breit.

LG. Christian :drive:
LJ80, weniger ist mehr, alles überflüssige ist zu vermeiden.
"... und Gott fragte die Steine: "Wollt Ihr LJ80-Fahrer werden?" Und die Steine antworteten: "Nein, dafür sind wir nicht hart genug."
Rettich
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 594
Registriert: Montag 12. Februar 2007, 09:11


Zurück zu Fragen zur Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron