wie kann man die lampenfassungen dauerhaft schützen

Schreibe hier bitte alle Fragen zur Technik des LJ80, sicher kennt jemand dein Problem.

Moderatoren: Andy_s_LJ, ASBalu

wie kann man die lampenfassungen dauerhaft schützen

Beitragvon kurt » Dienstag 18. April 2017, 17:22

hallo zusammen
ich hab bei meinem gfk lj im mai tüv
rost is ja kein problem weil gfk - denkste
beim überprüfen der Beleuchtung musste ich feststellen das die blinker net so arbeiten wie sie sollen.
das problem mit rostenden Fassungen is mir ja bekannt .
also die defekten blinker geöffnet und zum reinigen begonnen.
beim vorderen ging die Glühlampe gleich raus und ich hab mit ner Drahtbürste die ich ihn die Bohrmaschine gesteckt habe die Fassung gereinigt , sollte jetzt wieder kontakt haben .
wie stelle ich sicher das die kontaktfläche net wieder rostet ?
ich hab mir jetzt schon gedacht ich dichte auf jedenfall die kabeldurchführungen nach aussen neu ab und werde regelmässig kontaktspräy reinspritzen
gibt es da auch was dauerhaftes . so ne art polfett.
sollte halt vor rost schützen und den Strom leiten.
mfg kurt
kurt
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 577
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2007, 07:19
Wohnort: grafenwiesen

Re: wie kann man die lampenfassungen dauerhaft schützen

Beitragvon Skipper » Dienstag 18. April 2017, 19:56

Ich werde es auch mit Polfett probieren. Sollte eigentlich funktionieren.
Gruß

Harry


Was mach ich nur wenn ich fertig bin?
Benutzeravatar
Skipper
Projektologe
 
Beiträge: 900
Registriert: Samstag 25. Juni 2011, 19:03
Wohnort: Dortmund

Re: wie kann man die lampenfassungen dauerhaft schützen

Beitragvon DoppelT » Dienstag 18. April 2017, 20:06

Butyl
Der Teufel fährt ne rote Suse Bild
Benutzeravatar
DoppelT
Wildsüdler
 
Beiträge: 1068
Bilder: 8
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2013, 20:01
Wohnort: 72351 Geislingen

Re: wie kann man die lampenfassungen dauerhaft schützen

Beitragvon Skipper » Dienstag 18. April 2017, 20:19

Als Dichtung oder wie? Das Metall soll doch nicht rosten, aber die Birnen sollten schon noch gewechselt werden können.
Mit Butyldichtmasse ist damit wohl Schluss :wink:
Gruß

Harry


Was mach ich nur wenn ich fertig bin?
Benutzeravatar
Skipper
Projektologe
 
Beiträge: 900
Registriert: Samstag 25. Juni 2011, 19:03
Wohnort: Dortmund

Re: wie kann man die lampenfassungen dauerhaft schützen

Beitragvon FrankenLJ80 » Dienstag 18. April 2017, 20:34

da ich ja gerade meinen LJ wieder zusammen schraube hab ich das gleiche Problem , ich habe die Kabeldurchführungen mit Silikon abgedichtet. Für mich stellt sich allerdings die Frage wie mann die Gläser abdichten könnte. Ich werde mal Dekalin verwenden das ist eine Scheibendichtung aus dem Wohnwagenbau.
Berge kein Problem,nur eine Frage der Zeit. H-Kennzeichen seit 01.05.2011
Benutzeravatar
FrankenLJ80
Matschlochsucher
 
Beiträge: 223
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 9. Januar 2011, 12:29
Wohnort: 97320 Sulzfeld am Main

Re: wie kann man die lampenfassungen dauerhaft schützen

Beitragvon DoppelT » Dienstag 18. April 2017, 20:39

Zuerst dichtest Du die Litzen einzeln in Längsrichtung ab! Dann die Abdichtkappe! Legst eine Dichtschnur auf in die weiße Plastikfassung und drückst das Lampenglas drauf! Festschrauben! Dicht! Birnen wechseln immer noch möglich! Alles mit Butyl!
Der Teufel fährt ne rote Suse Bild
Benutzeravatar
DoppelT
Wildsüdler
 
Beiträge: 1068
Bilder: 8
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2013, 20:01
Wohnort: 72351 Geislingen

Re: wie kann man die lampenfassungen dauerhaft schützen

Beitragvon kurt » Freitag 21. April 2017, 04:30

hbutyl zeug das sind ja so zähe gummiartige matten oder ?
ok zum abdichten der Gehäuse lass ich mir das alles eingehen aber wie stelle ich es sicher das die lampenfassungen dauerhaft vor der weiteren korrusion an den kontaktstelleb mit den blinkern geschützt sind ?
klar kann man das blech abschleifen bis der rost weg und nur noch blankes Metall da ist.
wie schützew ich nun aber diese blanken stellen dauerhaft vor neuem rost und stelle sicher das die Birne trotzdem noch kontakt zur Fassung hat ?
Klarlack schützt zwar vor rost leitet aber keinen Strom oder ?das ganze verhält sich ja mit alu oder zinkspray genau so .
bleibt also nur ne neu Fassung oder ?
oder gibt es irgend eine art so polfett oder sowas in diese Richtung . des vor rost schützt und gleichzeitig Strom leitet bzw wasser verdrängt ?
mfg kurt
kurt
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 577
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2007, 07:19
Wohnort: grafenwiesen

Re: wie kann man die lampenfassungen dauerhaft schützen

Beitragvon kurt » Donnerstag 27. April 2017, 21:37

so die Fassungen sind soweit wieder entrostet alle lampen brennen ganz ordentlich
leider steh ich noch vor einem problem das mir das blinkerrelais macht
wenn ich den blinker einschalte funktioniert der auf der rechten seite einwandfrei und die lampen blinken
links gibt's ein problem
auf der linken seite brennen die lampen dauerhaft ohne blinken an was kann es liegen ?
mfg kurt
kurt
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 577
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2007, 07:19
Wohnort: grafenwiesen

Re: wie kann man die lampenfassungen dauerhaft schützen

Beitragvon kurt » Dienstag 16. Mai 2017, 22:19

so gestern abend hab ich den massekontakt für blinker und Bremslicht nochmal gereinigt ( a bisserl mit Schleifpapier drüber )
brachte leider garnix .
komischerweise hat es heut nachmittag beim verladen fürn tüv einwandfrei geblinkt.
mal sehen wie es morgen bei der Prüfung aussieht.
mfg kurt
kurt
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 577
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2007, 07:19
Wohnort: grafenwiesen


Zurück zu Fragen zur Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste

cron