Fensterführungsprofil in den Türen erneuern

Schreibe hier bitte alle Fragen zur Technik des LJ80, sicher kennt jemand dein Problem.

Moderatoren: Andy_s_LJ, ASBalu

Re: Fensterführungsprofil in den Türen erneuern

Beitragvon Skipper » Sonntag 14. Mai 2017, 21:14

Hmm, die Originalen sehen aber noch etwas anders aus. Hast du mal ein Bild von dem Querschnitt. Vielleicht auf einem Maßstab?
Gruß

Harry


Was mach ich nur wenn ich fertig bin?
Benutzeravatar
Skipper
Projektologe
 
Beiträge: 900
Registriert: Samstag 25. Juni 2011, 19:03
Wohnort: Dortmund

Re: Fensterführungsprofil in den Türen erneuern

Beitragvon HBWayli » Montag 15. Mai 2017, 05:44

Sind es vielleicht die vom SJ?

http://www.ebay.de/itm/Fensterfuehrung- ... 1066362465

Dann können wir ja nochmal bei dem ebay Shop in Australien eine Sammelbestellung machen :-)
Seit September 2012 mit H Gutachten
HBWayli
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 402
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2007, 19:14
Wohnort: Verden bei Bremen

Re: Fensterführungsprofil in den Türen erneuern

Beitragvon FrankenLJ80 » Montag 15. Mai 2017, 06:06

Guten Morgen,
also laut ORS-Shop sind es orinale Suzuki Teile waren auch mit der Teile-Nr. beschriftet. Ich habe vor ca 3 Wochen mit Herrn Schröder gesprochen , die Teile wurden von Suzuki geändert wegen der Haltbarkeit.
Harry leider hab ich keinen Querschnitt von den Teilen da sie schon komplett eingebaut sind .
Berge kein Problem,nur eine Frage der Zeit. H-Kennzeichen seit 01.05.2011
Benutzeravatar
FrankenLJ80
Matschlochsucher
 
Beiträge: 223
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 9. Januar 2011, 12:29
Wohnort: 97320 Sulzfeld am Main

Re: Fensterführungsprofil in den Türen erneuern

Beitragvon Rettich » Montag 15. Mai 2017, 06:27

Hallo Zusammen,
wenn ich mir die Bilder auf Bernd's Winterarbeitseite anschaue,würde ich im ersten Moment sagen,das die Fensterführungen vom SJ sind.
Aber das kann auch täuschen, ich hatte vor einigen Jahren mir die Original LJ Fensterführungen neu bestellt, soweit ich es in Erinnerung habe, waren diese kpl. aus Filz.
Ich habe die Dichtungen dann im Zuge meiner Lagerräumung an Maike verkauft, aber der hat ja alles vor kurzem kpl. verkauft.
Die alte Original ET.-Nr.: lautet: 79141-63102 - CHANNEL, glas run.
Die Nummer auf Bernd's Fensterführungen : 79141-631VO , laut Schlüssel stimmt dann die ET.-Nr. die ET.-Nr. sind in den 80/90'er mal geändert bzw. angepasst worden, wobei die erste Nr. meistens erhalten blieb.
Die SJ Führungen bestehen eigentlich aus einem Gummiprofil welches mit Samt überzogen wurde, soweit ich es in Erinnerung habe waren die Bereiche der Türradien schon angeformt.
Ich bin mal gespannt ob wir eine Lösungen finden werden?
LG. und einen schönen Tag
Christian :drive:
LJ80, weniger ist mehr, alles überflüssige ist zu vermeiden.
"... und Gott fragte die Steine: "Wollt Ihr LJ80-Fahrer werden?" Und die Steine antworteten: "Nein, dafür sind wir nicht hart genug."
Rettich
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 582
Registriert: Montag 12. Februar 2007, 09:11

Re: Fensterführungsprofil in den Türen erneuern

Beitragvon Rettich » Montag 15. Mai 2017, 10:52

Hallo Bernd,
Ich sehe unsere Antworten hatten sich überschnitten, einiges konnte man schon aus deiner Mail entnehmen .
Wenn die Führung passt und die Scheibe gut geführt ist, dann ist ja alles i.O. :daumen:

LG.Christian :drive:
LJ80, weniger ist mehr, alles überflüssige ist zu vermeiden.
"... und Gott fragte die Steine: "Wollt Ihr LJ80-Fahrer werden?" Und die Steine antworteten: "Nein, dafür sind wir nicht hart genug."
Rettich
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 582
Registriert: Montag 12. Februar 2007, 09:11

Re: Fensterführungsprofil in den Türen erneuern

Beitragvon HBWayli » Mittwoch 24. Mai 2017, 10:57

Moin!

Ich habe jetzt welche beim Suzuki Händler bestellt!

53 Euro das Stück!
Seit September 2012 mit H Gutachten
HBWayli
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 402
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2007, 19:14
Wohnort: Verden bei Bremen

Re: Fensterführungsprofil in den Türen erneuern

Beitragvon HBWayli » Montag 26. Juni 2017, 21:02

Oh nein!
Hier wurde es schon mal behandelt...
Habe es erst jetzt gefunden....

viewtopic.php?f=6&t=4252
Seit September 2012 mit H Gutachten
HBWayli
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 402
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2007, 19:14
Wohnort: Verden bei Bremen

Vorherige

Zurück zu Fragen zur Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste