???? Unterdruckanschlüsse am SJ 410 Vergaser????

Schreibe hier bitte alle Fragen zur Technik des LJ80, sicher kennt jemand dein Problem.

Moderatoren: Andy_s_LJ, ASBalu

???? Unterdruckanschlüsse am SJ 410 Vergaser????

Beitragvon Steffen » Donnerstag 1. Juni 2017, 11:21

Hallo zusammen,

ich bin von einem Bekannten um Hilfe gebeten worden, da sein SJ 410 nicht mehr richtig läuft. Vergaser wurde durch Neuteil ersetzt.
Ein Blick unter die Haube...... keine Unterdruckschläuche verbaut :surprise:
Da er keine Ahnung hat wo was hingehören könnte und ich den Vergaser nicht kenne, hoffe ich von Euch einen guten Tip zu bekommen.

Gruß, Steffen

Bild

Bild

Bild
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.
Wochengewinner Autotuning 13/06
Steffen
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 420
Bilder: 3
Registriert: Montag 12. Februar 2007, 23:55
Wohnort: in der Nähe von Idstein im Taunus

Re: ???? Unterdruckanschlüsse am SJ 410 Vergaser????

Beitragvon Rettich » Donnerstag 1. Juni 2017, 17:34

Hallo Steffen,
mein SJ410 Bj. 1986 hatte ab Werk keinen Vergaser mit Unterdruckdose bzw. Unterdruckverstellung.
Ich hatte vor Jahren einmal einen Suzuki Super Carry Unfallwagen ausgeschlachtet, der Motor war ein F10A, der Vergaser war mit einer Unterdruckverstellung ausgestattet.
Soweit ich das in Erinnerung habe war der Unterdruckschlauch am Ansaugkrümmer angeschlossen.
Ich habe den Motor vor einigen Jahren an Friedel verkauft, vielleicht kann er dir da weiterhelfen.
Man kann bei Ebay und einigen Teilenhändler neue Vergaser kaufen, dies sind meistens Vergaser von Marutti aus Indien, die haben aber auch keine Unterdruckdose.
Ich würde evtl. mal im Internet nachforschen, auch zum Thema Unterdruckverstellung, ich selber habe da nicht so die Ahnung.

LG. Christian :drive:
LJ80, weniger ist mehr, alles überflüssige ist zu vermeiden.
"... und Gott fragte die Steine: "Wollt Ihr LJ80-Fahrer werden?" Und die Steine antworteten: "Nein, dafür sind wir nicht hart genug."
Rettich
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 582
Registriert: Montag 12. Februar 2007, 09:11

Re: ???? Unterdruckanschlüsse am SJ 410 Vergaser????

Beitragvon kurt » Donnerstag 1. Juni 2017, 18:57

das macht er doch gerade das im internet nachforschen,???

oder für was steht das www. in der adressleiste sonst?
sorry ich kann dir da auch net weiterhelfen.

mfg kurt
kurt
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 577
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2007, 07:19
Wohnort: grafenwiesen

Re: ???? Unterdruckanschlüsse am SJ 410 Vergaser????

Beitragvon Carsten » Donnerstag 1. Juni 2017, 20:57

Ein Schlauch müßte an die Unterdruckdose am Vergaser gehen und der andere Anschluß an die Unterdruckdose am Verteiler wenn vorhanden.

ansonsten würde ich beide mal miteinander Verbinden so das er keine Falsche Luft zieht.



Gruß


carsten
Marmor, Stein und Eisen bricht, aber unsere Susi`s nicht!
Benutzeravatar
Carsten
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 334
Registriert: Montag 26. Februar 2007, 17:59
Wohnort: 40231 Düsseldorf

Re: ???? Unterdruckanschlüsse am SJ 410 Vergaser????

Beitragvon Steffen » Freitag 2. Juni 2017, 14:32

Hallo Carsten,

so hätte ich auch gedacht. Nur hat der komischerweise keine Unterdruckverstellung obwohl er Kontakte hat.

Das habe ich vor 38 Jahren mal anderst gelernt :sad:

Im Netz finde ich einfach kein gescheites Bild von einem angeschlossenen Vergaser :evil:
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.
Wochengewinner Autotuning 13/06
Steffen
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 420
Bilder: 3
Registriert: Montag 12. Februar 2007, 23:55
Wohnort: in der Nähe von Idstein im Taunus

Re: ???? Unterdruckanschlüsse am SJ 410 Vergaser????

Beitragvon Rettich » Samstag 3. Juni 2017, 20:00

Hallo ,
Ich habe einmal bei meinen alten SJ410 Unterlagen nachgeschaut, es sind dort in der Ersatzteiliste zwar auch Vergaser und Verteiler mit Unterdruckdose abgebildet, aber man kann nicht sehen wo diese angeschlossen werden.
Soweit ich weis entsteht der Unterdruck im Ansaugbereich, dort müsste auch der Vergaser damals angeschlossen sein.
Wie ist das denn beim SJ413 und beim Samurai ?, die ersten G13B Motoren hatten doch auch einen Vergaser mit Unterdruckdose!
Ich werde mal weiter schauen ob ich noch was finden werde.

Ein schönes Wochenende
Christian :drive:
LJ80, weniger ist mehr, alles überflüssige ist zu vermeiden.
"... und Gott fragte die Steine: "Wollt Ihr LJ80-Fahrer werden?" Und die Steine antworteten: "Nein, dafür sind wir nicht hart genug."
Rettich
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 582
Registriert: Montag 12. Februar 2007, 09:11

Re: ???? Unterdruckanschlüsse am SJ 410 Vergaser????

Beitragvon Steffen » Sonntag 4. Juni 2017, 12:02

Hallo Christian,

das ist sehr nett von Dir. Unterdruckdose am Verteiler hat er nicht. Zwei Anschlüsse befinden sich am Ansaugtrakt neben der Umluftregulierschraube. Ich werde die Tage mal versuchen einen Anschluß dieser beiden blind zu legen und den anderen mit der Dose am Vergaser verbinden.
Welche Aufgabe hat denn eigentlich die Unterdruckdose am Vergaser?? Vergaser hat auch Choke.

Gruß,
Steffen
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.
Wochengewinner Autotuning 13/06
Steffen
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 420
Bilder: 3
Registriert: Montag 12. Februar 2007, 23:55
Wohnort: in der Nähe von Idstein im Taunus

Re: ???? Unterdruckanschlüsse am SJ 410 Vergaser????

Beitragvon Rettich » Montag 5. Juni 2017, 11:11

Hallo Steffen,
ich habe was im Net gefunden, könnte dir weiterhelfen, es geht um Suzukis die auf der Insel Malta laufen, hier sind auch Bilder von den F Motoren (SJ410) Suzuki Marutti (Indien) drauf mit Unterdruckverstellung, beim Verteiler und beim Vergaser, zumindest kann man hier sehen, wo der Unterdruckschlauch angeschlossen wird.
https://www.google.de/url?sa=i&rct=j&q= ... 3562150001

LG. Christian :drive:
LJ80, weniger ist mehr, alles überflüssige ist zu vermeiden.
"... und Gott fragte die Steine: "Wollt Ihr LJ80-Fahrer werden?" Und die Steine antworteten: "Nein, dafür sind wir nicht hart genug."
Rettich
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 582
Registriert: Montag 12. Februar 2007, 09:11

Re: ???? Unterdruckanschlüsse am SJ 410 Vergaser????

Beitragvon Steffen » Montag 5. Juni 2017, 15:07

Hallo Christian,

Du hast mir echt geholfen :anbet:
Warum der neue Vergaser die Anschlüsse hat.... keine Ahnung. Laut Anbieter passt er auf den LJ und SJ410. Der alte originale Vergaser hatte diese Anschlüsse nicht. Ich habe die jetzt einfach mal blind gelegt. Scheint zu funktionieren :-)

Gruß,
Steffen
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.
Wochengewinner Autotuning 13/06
Steffen
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 420
Bilder: 3
Registriert: Montag 12. Februar 2007, 23:55
Wohnort: in der Nähe von Idstein im Taunus

Re: ???? Unterdruckanschlüsse am SJ 410 Vergaser????

Beitragvon Rettich » Montag 5. Juni 2017, 18:40

Hallo Steffen,
von welchen Anbieter habt ihr den Vergaser, und was kostes so ein Teil?.
Bei eBay werden auch passende Vergaser angeboten, aber ohne Unterdruckdose, sind sicherlich welche von Marutti aus Indien.
Das mit dem Verschließen der Anschlüsse habe ich auch schon mal gelesen, das dies möglich ist.

LG.Christian :drive:
LJ80, weniger ist mehr, alles überflüssige ist zu vermeiden.
"... und Gott fragte die Steine: "Wollt Ihr LJ80-Fahrer werden?" Und die Steine antworteten: "Nein, dafür sind wir nicht hart genug."
Rettich
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 582
Registriert: Montag 12. Februar 2007, 09:11


Zurück zu Fragen zur Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 5 Gäste

cron