SJ-Differentiale im LJ

Schreibe hier bitte alle Fragen zur Technik des LJ80, sicher kennt jemand dein Problem.

Moderator: Skipper

SJ-Differentiale im LJ

Beitragvon Crossvalleyhopper » Dienstag 11. Juli 2017, 08:44

Hallo Gemeinde!

Hat jemand im LJ den F10A Motor mit den SJ-Diffs kombiniert?
Ist ja dann länger übersetzt. Bringt das was?
Wird er untenrum zu lahm und frisst die Mehrleistung auf?

Mein Sohn baut sich gerade einenen LJ auf und wir hatten da so eine Idee :idea:
Er ist 15 und hat noch etwas Zeit, bis er fertig sein muß. Deshalb würde sich eine Testfahrt auch noch etwas hinziehen.

Viele Grüße
Jochen
Ein LJ ölt nicht, er markiert nur sein Revier.
Crossvalleyhopper
Matschlochsucher
 
Beiträge: 176
Registriert: Mittwoch 25. Juli 2012, 10:22
Wohnort: 57223 Kreuztal

Re: SJ-Differentiale im LJ

Beitragvon kurt » Mittwoch 12. Juli 2017, 21:25

Servus diese Kombination hab ich zwar noch net gefahren
könnte mir aber vorstellen das es nichts bringt ausser das der motor bei der zu erreichenden Höchstgeschwindigkeit um 200 Umdrehungen weniger dreht
kann aber durchaus auch sein das der lj mit den original gifferentialen schneller läuft.
mfg kurt
kurt
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 635
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2007, 07:19
Wohnort: grafenwiesen

Re: SJ-Differentiale im LJ

Beitragvon Skipper » Samstag 15. Juli 2017, 11:21

Hab ich auch drüber nachgedacht.
Die LJ Diffs haben eine Übersetzung von 4,555 bei 41 zu 9 Zähnen.
Die SJ Diffs eine Übersetzung von 4,111 bei 39 zu 9 Zähnen.

Bei gleicher Drehzahl der Motor/Getriebe Kombi dreht sich das Rad mit den SJ Diffs also schneller. Die Endgeschwindigkeit ist also höher, bzw. wie Kurt schrieb bei gleicher Geschwindigkeit dürfte der Motor etwas langsamer drehen.

Für den Anhängerbetrieb wäre allerdings wohl die höhere Übersetzung besser.

Da gibt es bestimmt Programme die das ganz genau bei dementsprechenden Radumfang berechnen können.

Ein Getriebeumbau würde wohl auch noch was bringen. Wobei ich am Aussehen des Schalthebels nichts ändern möchte.
Gruß

Harry


Was mach ich nur wenn ich fertig bin?
Benutzeravatar
Skipper
Projektologe
 
Beiträge: 946
Registriert: Samstag 25. Juni 2011, 19:03
Wohnort: Dortmund

Re: SJ-Differentiale im LJ

Beitragvon Crossvalleyhopper » Samstag 15. Juli 2017, 14:50

Hallo!
Danke für Eure Meinung dazu. Ich würde auch das Getriebe nicht ändern.
Hatte nur gehofft, das es praktische Erfahrungen gibt.
Da wir einen Spender bekommen haben, wäre ein Versuch machbar.
Aber ich bin mit den originalen eigentlich sehr zufrieden.
Also lassen wir das erst mal so.

Viele Grüße
Jochen
Ein LJ ölt nicht, er markiert nur sein Revier.
Crossvalleyhopper
Matschlochsucher
 
Beiträge: 176
Registriert: Mittwoch 25. Juli 2012, 10:22
Wohnort: 57223 Kreuztal

Re: SJ-Differentiale im LJ

Beitragvon Skipper » Sonntag 16. Juli 2017, 11:12

Sind da eigentlich die Verzahnungen auf der Diff Seite gleich?
Für den Scheibenbremsenumbau muss man ja die LJ Achsen nehmen. Die sollen doch eigentlich dünner sein.
Gruß

Harry


Was mach ich nur wenn ich fertig bin?
Benutzeravatar
Skipper
Projektologe
 
Beiträge: 946
Registriert: Samstag 25. Juni 2011, 19:03
Wohnort: Dortmund

Re: SJ-Differentiale im LJ

Beitragvon HBWayli » Sonntag 16. Juli 2017, 15:03

Moin!
Ich werde bei meinem nächsten Projekt SJ 410 Diff verwenden.
(Stelle es Ende der nächsten Woche mal vor)
Habe beide Achsen ( LJ und Santana/SJ 410 ) schon auseinander.
Die Verzahnung zur DIFF Seite ist gleich...
Gleicher Durchmesser und sie passen auf Anhieb beim Einstecken
Nur der Flansch ist etwas anders! (auch das Bohrbild )
Da der Wellendichtring am Eingang eh neu soll, werde ich hier den LJ
Flansch montieren!

Sind die Differentiale vorne und hinten Identisch?
Kann ich ein vorderes auch hinten montieren?

Gruß Waylon
Seit September 2012 mit H Gutachten
HBWayli
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 413
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2007, 19:14
Wohnort: Verden bei Bremen

Re: SJ-Differentiale im LJ

Beitragvon Rettich » Dienstag 18. Juli 2017, 08:07

Hallo Wylon,
ich habe hier eine Kopie von den SJ410 Microfischen vor mir liegen, dort wird nicht unterschieden zwischen vorne und hinten, also müsste das eigentlich passen.

LG. Christian :drive:
LJ80, weniger ist mehr, alles überflüssige ist zu vermeiden.
"... und Gott fragte die Steine: "Wollt Ihr LJ80-Fahrer werden?" Und die Steine antworteten: "Nein, dafür sind wir nicht hart genug."
Rettich
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 632
Registriert: Montag 12. Februar 2007, 09:11

Re: SJ-Differentiale im LJ

Beitragvon HBWayli » Dienstag 18. Juli 2017, 08:55

Moin Christian!

Toll! Danke für Deine Hilfe!

Dann steht ja meiner Bastelaktion nichts im Wege!

Gruß Waylon
Seit September 2012 mit H Gutachten
HBWayli
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 413
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2007, 19:14
Wohnort: Verden bei Bremen

Re: SJ-Differentiale im LJ

Beitragvon Rettich » Dienstag 18. Juli 2017, 15:29

Hallo Wylon,
Sorry ein Fehler von mir :oops: !, die Kegelräder haben vorne und hinten jeweils eine andere Artikel Nr. !,
Ich habe leider das übersehen, wenn du in die LJ80 Ersatzteilliste schaust, dann kannst du sehen das es auch beim LJ zwei unterschiedliche Artikel Nr. gibt, vorne: 27300-73830, und hinten: 27300-73820.
Vielleicht kannst du beim Suzuki Händler auch einmal nachfragen, der müsste ja die aktuellen SJ410 Microfische da haben.

LG.christian :kuckuck:
LJ80, weniger ist mehr, alles überflüssige ist zu vermeiden.
"... und Gott fragte die Steine: "Wollt Ihr LJ80-Fahrer werden?" Und die Steine antworteten: "Nein, dafür sind wir nicht hart genug."
Rettich
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 632
Registriert: Montag 12. Februar 2007, 09:11

Re: SJ-Differentiale im LJ

Beitragvon HBWayli » Mittwoch 19. Juli 2017, 06:43

Moin Christian

Ich habe mal eine Diff Übersicht vom SJ angehangen

Das Große Zahnrad Nr 2 macht vorne und hinten keinen Unterschied!
Bei der Nr 17 / 18 gibt es den Unterschied Front und Rear...
Diese sind auch beim LJ unerschiedlich?
Weiß gar nicht wo die sich im Diff verstecken.... :D


Bild
Seit September 2012 mit H Gutachten
HBWayli
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 413
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2007, 19:14
Wohnort: Verden bei Bremen


Zurück zu Fragen zur Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste