benzinpumpe kaputt gestanden ?

Schreibe hier bitte alle Fragen zur Technik des LJ80, sicher kennt jemand dein Problem.

Moderator: Skipper

benzinpumpe kaputt gestanden ?

Beitragvon kurt » Mittwoch 5. September 2018, 20:17

hallo ich hab grad nen alten LJ bei mir in der Werkstatt der lief zuletzt vor ca 10-15 jahren wurde dann im carport abgestellt damals lief er noch und nun wollte ich ihn wieder zum leben erwecken aber er läuft net . neue batterie war eh klar .
ich vermute das es an der spritzufuhr liegt . hab dden schlauch zum vergaser abgezogen und mal orgeln lassen da kommt garnix.
wenn ich mit meinem mund an der zuöleitung sauge kommt sprit ( bäh ) ich vermute deshalb das die Benzinpumpe trocken bzw. festgeklebt ist ich wollte das ding bloß als Notlösung für nen geländeausflug im herbst , ( mitm verein in ner alten armeegrube. )

ich versuche jetzt mal etwas bremsenreiniger in die pumpe zu spritzen und schaue dann ob es was wird
mfg kurt
kurt
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 644
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2007, 07:19
Wohnort: grafenwiesen

Re: benzinpumpe kaputt gestanden ?

Beitragvon kurt » Mittwoch 5. September 2018, 22:14

so gerade eben ne tankflasche an die aufgeklappte Motorhaube gehangen. dann is der Benzintank quasi höher oben als die pumpe und der sprit läuft von selbst in den vergaser
habe ich auch gleic h probiert und siehe da der LJ springt an. ich liebe diese alte robuste vergasertechnik.
mfg kurt
kurt
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 644
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2007, 07:19
Wohnort: grafenwiesen

Re: benzinpumpe kaputt gestanden ?

Beitragvon Skipper » Donnerstag 6. September 2018, 18:08

Die Membran oder die Flatterventile könnten hart geworden sein.
Gruß

Harry


Was mach ich nur wenn ich fertig bin?
Benutzeravatar
Skipper
Projektologe
 
Beiträge: 964
Registriert: Samstag 25. Juni 2011, 19:03
Wohnort: Dortmund

Re: benzinpumpe kaputt gestanden ?

Beitragvon kurt » Donnerstag 13. September 2018, 22:31

so irgendwie wird es auch sein
er funktioniert zwar wieder aber nur bedingt soll heißen er springt nicht von alleine an wenn man allerdings in den Rücklauf reinbläst kommt sprit vor und der motor läuft dann auch solange bis der benzinfilter ,der in meinem fall gleich bei der Benzinpumpe sitz, wieder leer ist er fördert aber selbst keinen oder zumindest nicht genug sprit nach vorne , werde versuchen das ich das problem morgen nachmittag in den griff bekomme und der gute sowohl von alleine anspringt als auch von alleine läuft , möchte mit dem guten in 2 Wochen ne problemfreie zeit am Truppenübungsplatz in gz verbringen.
Benzinpumpen habe ich noch ne schachtelvoll hier liegen die werde ich alle mal probieren.

mfg kurt
kurt
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 644
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2007, 07:19
Wohnort: grafenwiesen

Re: benzinpumpe kaputt gestanden ?

Beitragvon kurt » Mittwoch 19. September 2018, 22:41

HALLO zusammen es gibt neues aus der Werkstatt smiles:
hab die benzionpumpe vor ein paar tagen mit benzingefüllt einfach aus ner tankflaschge die etwas höher hing als die pumpe ansaugenlassen nachdem sprit in der pumpe war habe ich das ganze einen tag stehen lassen.
dann habe ich den tank der auf der Ladefläche verschraubt ist angeschlossen. die benzinpume hat auch von dort sprit angesaugt .
leider war durchg die lange standzeit der vergaser etwas verklebt.
also gestern aben nen anderen vewrgaser aus dem regal geholt ,zerlegt und mit bremsenreiniger etwas gereinigt
gestern noch eingebaut und heute die seilzüge angeschlossen . nach kurzen orgeln war sprit im vergaser und der LJ sprang nach ewiger standzeit wieder mal an juhu :anbet: .
dann werde ich ihn morgen aus der werkstastt fahren und die federaufnahme der Vorderachse etwas anschweißen , die hat wohl beim letzten Einsatz etwas abbekommen.
mfg kurt
kurt
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 644
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2007, 07:19
Wohnort: grafenwiesen

Re: benzinpumpe kaputt gestanden ?

Beitragvon Nepomuk » Montag 24. September 2018, 19:17

kurt hat geschrieben:wenn ich mit meinem mund an der zuöleitung sauge kommt sprit ( bäh )
mfg kurt

Jetzt wird mir vieles klar :teach:
Gruß, Stefan

PS: https://youtu.be/bs5IPFeZaEM
5x Teilnehmer der Alpen-Tour, div Vogesen-Touren, 3040m Höhe erreicht
Suzukero Argentina Nr 4777
Pfälzer ist das höchste, was ein Mensch werden kann
Benutzeravatar
Nepomuk
Netzmeister I.R.
 
Beiträge: 2470
Bilder: 28
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 22:32
Wohnort: Vorderpfalz, Raum Speyer

Re: benzinpumpe kaputt gestanden ?

Beitragvon kurt » Freitag 5. Oktober 2018, 21:13

jetzt kommt wieder ein kleines update.
hab gestewrb den chockzug gangbar gemacht jetzt springt der gute auch problemlos an die pumpe funktioniert noch , lediglich den vergaser hab ich noch gereinigt .
leioder is die Blattfeder an der Vorderachse aus dem rahmen gebrochen , habe ich zwar schon vor einiger zeit angeschweisst , da muss ich aber nochmal nacharbeiten. weil die position noch nicht richtig ist.
ausserdem muss ich die bremsen mal prüfen da gehört mal nachgestellt und auch entlüftet.
ich hab aber noch einges an bremsenteile hioerliegen. das wird dann gleich verwendet.
wieder so ne aufgabe die ich im winter machen will.
mfg kurt
mfg kurt
kurt
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 644
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2007, 07:19
Wohnort: grafenwiesen


Zurück zu Fragen zur Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste