Motor stottert bei Bergauffahrt

Schreibe hier über alles, was sonst nirgends hinpasst

Moderator: Skipper

Motor stottert bei Bergauffahrt

Beitragvon Pottholehopper » Freitag 9. Oktober 2015, 13:27

Hallo Freunde, nach 2 Jahren mit Problemen bei Bergauffahrt bzw. Beschleunigen in Form von Motoraussetzern hatte ich schon fast aufgegeben und nun Endlich die Ursache gefunden.
Heckbereich riecht nach dem Tanken nach Benzin. Erstmal Ignoriert.
Also Vergaser vermutet, Schwimmer alles o.K. Füllstand genau in der Mitte vom Schauglas, Aber da war doch mal was vor 20 Jahren mit der Benzinpumpe?
Also Benzinpumpe Gewechselt Stottert immer noch bergauf, Vergaser gewechselt, auch nicht Besser, Benzinpumpe erneuert immer noch Stottern.
Langsame Resignation stellt sich ein. Schwenkverschraubung am Alutank und alle Schlauchschellen Saugseitig nachgezogen, Mist immer noch.
Aber jetzt: Alle Schläuche erneuert und Filter erneuert (Könnte ja einer einen Haarriss haben) Neue Schlauchschellen verbaut, und jetzt Mist immer noch!!!!!!!
Nochmals Vergaser gewechselt OH NEIN! Also Tankausbau (wie geschrieben ALUTANK was soll da schon sein?)
Tank ist draußen. Warum ist der Tankgeberdeckel Lose? Aufgeschraubt, Du Meine Güte. Da fehlt ja 50% der Dichtung.
So ein Mist nicht Benzinbeständiges Material für die Dichtung verwendet, wie kann man nur so blöde sein.
Nun kann sich jeder vorstellen wo sich die Restlichen 50% der Dichtung hin bewegt hatten! Richtig im Saugrohr!
Ersatztank eingebaut und LJ läuft wieder wie Schmitts Katze. Und die Moral der Geschicht verwende nicht beständiges Material nicht.
Ein Schönes Wochenende wünscht der Andreas. :ww:
Pottholehopper
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 360
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2008, 06:42
Wohnort: 74906 Bad Rappenau

Re: Motor stottert bei Bergauffahrt

Beitragvon DoppelT » Freitag 9. Oktober 2015, 19:23

Hallo Andreas!

Mich freut es das dein LJ nicht mehr bockt!
Aber das mit dem Känguru hatte auch was!

Kleine Ursache, grosse Wirkung!

Gruss Thomas
Der Teufel fährt ne rote Suse Bild
Benutzeravatar
DoppelT
Wildsüdler
 
Beiträge: 1199
Bilder: 8
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2013, 20:01
Wohnort: 72351 Geislingen

Re: Motor stottert bei Bergauffahrt

Beitragvon Pottholehopper » Montag 12. Oktober 2015, 05:59

Übrigens an alle welche einen Alutank vom Alugott drinhaben, Dieser sieht nach 4 Jahren von innen immer noch so aus,
Wie er vor Jahren ausgeliefert wurde, also sehr gute Wahl der Werkstoffe, :anbet: Danke,
Andreas
Pottholehopper
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 360
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2008, 06:42
Wohnort: 74906 Bad Rappenau

Re: Motor stottert bei Bergauffahrt

Beitragvon Nepomuk » Montag 12. Oktober 2015, 14:46

Immer Viton als Dichtung nehmen. Das hält.
Gruß, Stefan

PS: https://youtu.be/bs5IPFeZaEM
5x Teilnehmer der Alpen-Tour, div Vogesen-Touren, 3040m Höhe erreicht
Suzukero Argentina Nr 4777
Pfälzer ist das höchste, was ein Mensch werden kann
Benutzeravatar
Nepomuk
Netzmeister I.R.
 
Beiträge: 2466
Bilder: 28
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 22:32
Wohnort: Vorderpfalz, Raum Speyer

Re: Motor stottert bei Bergauffahrt

Beitragvon Pottholehopper » Dienstag 13. Oktober 2015, 13:57

Danke NEPO Du bist mein Held, hätte ich eigentlich wissen müssen, da ich in einem Chemie-Betrieb arbeite. :anbet:
Nächstes mal mir Bitte 4 Jahre früher sagen. Nee im Ernst, der Gummi sah aus wie beständiger Para-Gummi. :frown:
Gruß Andreas
Pottholehopper
LJ80-Infiziert
 
Beiträge: 360
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2008, 06:42
Wohnort: 74906 Bad Rappenau


Zurück zu Sonst noch was?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast