Die unendliche Geschichte

Hier könnt ihr eure eigenen LJ-Projekte vorstellen und über Fortschritte und Rückschläge berichten. Bitte nur Fragen die, die Projekte betreffen.

Moderator: Gatito

Forumsregeln
Spielregeln Projekte
...ist alles wirklich ganz einfach!
Wie wir alle wissen sind unsere LJs mehr als nur Autos.
Ob wir's wollen oder nicht, werden sie frueher oder spaeter irgendwie zu Projekten.
Normalerweise besteht dabei die Aufgabe den LJ in einen fahrbereiten Zustand zu erhalten, was nicht immer leicht ist (aber dank der vielen LJ-Freunde hier und mit Hilfe von 'Fragen zur Technik' machbar!)
Hin und wieder aber landet eine Ellie in den Haenden eines kreativen LJ-Freundes, der etwas mehr vorhat: Sei es eine Totalrestauration, eine dezente Hoeherlegung, ein gewagter Motortausch oder eben eine andere Verschoenerung...
Wenn Euer LJ also so ein Projekt geworden ist (oder Ihr vielleicht gerade damit angefangen habt ein bisschen zu planen) dann nix wie rein in die 'Projekte'.
Der Uebersicht halber gibt es nur eine Regel: Pro LJ nur ein Thread.
Wer mehr LJs hat darf auch mehr Threads starten.
Auf diese Weise sieht man immer wer wo gerade welchen Fortschritt gemacht hat und aus eigener Erfahrung findet man alles nachher viel einfacher...
Ansonsten darf alles rein was zum Projekt gehoert: Bilder, Berichte, Fragen, Kommentare. Wer sein Projekt allerdings verkaufen will macht das natuerlich woanders...
Und zu guterletzt noch: Dass wir alle nett zueinander sind, versteht sich ja von selbst. Und vor allem hier, denn jeder ist stolz auf sein Projekt, nicht wahr?

Viel Spass,
Christian
Antworten
Benutzeravatar
Mark AC
Matschlochsucher
Beiträge: 114
Registriert: Freitag 30. August 2019, 21:44
Wohnort: 52080 Aachen

Re: Die unendliche Geschichte

Beitrag von Mark AC » Mittwoch 25. November 2020, 21:13

Hallo Jochen

guter Einwand mit der Stabilität. :daumen:
Hatte auch überlegt ein Flacheisen von unten als Verstärkung anzubringen.
Ich habe mich aber dagegen entschieden da ich das als erhöhten
Angriffspunkt für Rost ausschließen wollte.
Wie Du schon Vorgeschlagen hast will ich von oben eventuell die
Auflagepunkte am Sitz verstärken.
Allerdings gehe ich zur Zeit davon aus das ich die Sitze nicht nutzen werde.
Baue ich nur der Vollständigkeit halber ein.

Mark
Braucht jemand den heutigen Tag noch, oder kann der weg?

Bild
In diesem Auto schnallt man sich nicht an, hier wird gestorben wie ein Mann!
Ich habe keine Angst vor dem Tod, ich will nur nicht dabei sein wenn es passiert.

Benutzeravatar
Mark AC
Matschlochsucher
Beiträge: 114
Registriert: Freitag 30. August 2019, 21:44
Wohnort: 52080 Aachen

Re: Die unendliche Geschichte

Beitrag von Mark AC » Mittwoch 25. November 2020, 21:20

Ach ja

aktuell bin ich unter die Hausfrauen gegangen.
Schrubber raus gekramt, Heißes Wasser und Puttzmittel und los gelegt.
Alles abgespült und zum trocknen aufgehangen.
:wink: :wink: :wink: :wink: :wink: :wink: :wink: :wink: :wink: :wink: :wink: :wink: :wink: :wink: :wink: :wink: :wink: :wink:

Bild

hab ich gestern gemacht und eben in den Keller zum austrocknen verlagert.
Wird dann wenn es wieder etwas weicher ist mit Plegemittel eingerieben und
zusammen gelegt.

Sobald meine Kiste auf die Strasse darf werde ich mal bei Boni für ein neues nachfragen.
(ist bei mir um die Ecke)

Mark
Braucht jemand den heutigen Tag noch, oder kann der weg?

Bild
In diesem Auto schnallt man sich nicht an, hier wird gestorben wie ein Mann!
Ich habe keine Angst vor dem Tod, ich will nur nicht dabei sein wenn es passiert.

HBWayli
LJ80-Infiziert
Beiträge: 450
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2007, 19:14
Wohnort: Verden bei Bremen

Re: Die unendliche Geschichte

Beitrag von HBWayli » Donnerstag 26. November 2020, 07:02

Moin Mark!

Kann pasieren, ich könnte mir vorstellen das eventuell eine Kappe vom LJ passt,

ich bestelle mir auch so ein Verteiler und probiere das mal mit der Kappe!

Danke fürDeine schnelle Antwort !

Gruß aus Verden
Mark AC hat geschrieben:
Mittwoch 25. November 2020, 21:07
Hi

die Verteilerkappe, ja die Verteilerkappe Hmmmmmm....

Das ist so eins von den Dingen die man nicht gerne erzählt.
Hab den Verteiler unter der Werkbank liegen gehabt.
Oben drauf ein Stück Eisenbahnschweller (20cm lang),
das Teil benutze ich als Amboss.
Als ich das Verdeck zum Reinigen raus bringen wollte bin ich wohl hängen geblieben.

:shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock:

Also kurz und Schmerzlos, die Verteilerkappe hat es nicht überlebt. :bonk: :bonk: :crazy:

Bild

Bild

Man kann aber deutlich die Lüftungsöffnung erkennen. (Kein Schlauchanschluss)

Mark
Seit September 2012 mit H Gutachten

Crossvalleyhopper
LJ80-Infiziert
Beiträge: 256
Registriert: Mittwoch 25. Juli 2012, 10:22
Wohnort: 57223 Kreuztal

Re: Die unendliche Geschichte

Beitrag von Crossvalleyhopper » Donnerstag 26. November 2020, 09:06

Hallo Mark!

Noch ein Tip zum Verdeck:
Da Du ja in der Nähe wohnst, frag ihn, ob Du den LJ zum anpassen hinbringen kannst.
Ich musste es noch mal hinschicken, weil das Verdeck zu stramm gesessen hat. Er musste die Verdeckknöpfe
noch mal versetzen. (Habe die Befestigung "wie original")
Und schau mal, das er hinten seitlich die Knöpfe für die Druckknopfschrauben dran macht.
Ist zwar nicht unbedingt nötig, sitzt aber besser. Evtl. gibt er Dir auch welche mit zum selbermachen.
(Nur, wenn Du das mit der Aluschienen nicht machst, wie sie z.B. der Doppel-T hat)

Als man in den 80ern die ersten Verdecke machte, haben die Verdeckschneider die seitlichen Befestigungen
gerne am Fahrzeug angepasst, weil es wohl Toleranzen gab.

Grüße
Jochen
Ein LJ ölt nicht, er markiert nur sein Revier.

Antworten