ASBalus Projekt

Hier könnt ihr eure eigenen LJ-Projekte vorstellen und über Fortschritte und Rückschläge berichten. Bitte nur Fragen die, die Projekte betreffen.

Moderator: Gatito

Forumsregeln
Spielregeln Projekte
...ist alles wirklich ganz einfach!
Wie wir alle wissen sind unsere LJs mehr als nur Autos.
Ob wir's wollen oder nicht, werden sie frueher oder spaeter irgendwie zu Projekten.
Normalerweise besteht dabei die Aufgabe den LJ in einen fahrbereiten Zustand zu erhalten, was nicht immer leicht ist (aber dank der vielen LJ-Freunde hier und mit Hilfe von 'Fragen zur Technik' machbar!)
Hin und wieder aber landet eine Ellie in den Haenden eines kreativen LJ-Freundes, der etwas mehr vorhat: Sei es eine Totalrestauration, eine dezente Hoeherlegung, ein gewagter Motortausch oder eben eine andere Verschoenerung...
Wenn Euer LJ also so ein Projekt geworden ist (oder Ihr vielleicht gerade damit angefangen habt ein bisschen zu planen) dann nix wie rein in die 'Projekte'.
Der Uebersicht halber gibt es nur eine Regel: Pro LJ nur ein Thread.
Wer mehr LJs hat darf auch mehr Threads starten.
Auf diese Weise sieht man immer wer wo gerade welchen Fortschritt gemacht hat und aus eigener Erfahrung findet man alles nachher viel einfacher...
Ansonsten darf alles rein was zum Projekt gehoert: Bilder, Berichte, Fragen, Kommentare. Wer sein Projekt allerdings verkaufen will macht das natuerlich woanders...
Und zu guterletzt noch: Dass wir alle nett zueinander sind, versteht sich ja von selbst. Und vor allem hier, denn jeder ist stolz auf sein Projekt, nicht wahr?

Viel Spass,
Christian
Antworten
Benutzeravatar
sheikmigel
LJ80-Infiziert
Beiträge: 620
Registriert: Sonntag 26. April 2009, 19:58
Wohnort: Sauerland 59846
Kontaktdaten:

Re: ASBalus Projekt

Beitrag von sheikmigel » Sonntag 12. August 2012, 18:56

Dann will ich mal anfangen den Text zu lernen :crazy:
"Wenn man die Natur wahrhaft liebt, so findet man sie überall schön."


"Die wirklich guten Fahrer haben die Fliegen auf den Seitenscheiben"


"Wer einer Herde folgt, rennt nur den Ärschen hinterher!"

Benutzeravatar
Skipper
Projektologe
Beiträge: 1009
Registriert: Samstag 25. Juni 2011, 19:03
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: ASBalus Projekt

Beitrag von Skipper » Sonntag 12. August 2012, 19:47

Friedel hat geschrieben:Selm den 11.08.12

Nach einer heutigen Ortsbesichtigung mußte ich mit Entsetzen feststellen, das mein
liebgewordener Stellplatz durch einen verwahrlosten LJ-80 belegt ist !!

............... WAS NUN ????? ..............

Nach intensiven Gesprächen mit dem Platzwart (ollymann) besteht aber noch die
Möglichkeit, diesen LJ auf den Kompost zu schieben, damit dem 4.Treffen bei Dieter
nicht`s im Wege steht.

.................. MFG. ... Friedel
Tja, Friedel. Hättest du deinen mal als Platzhalter hinter die Tanne gestellt :twisted:
Ist wirklich ein schönes Plätzchen dort. ;)
Gruß

Harry


Was mach ich nur wenn ich fertig bin?

Benutzeravatar
ASBalu
Naturbursche Supermoderator Translator Dutzi
Beiträge: 1357
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 23:34
Wohnort: 47509 Rheurdt - Kreis Kleve am schönen Niederrhein :-)
Kontaktdaten:

Re: ASBalus Projekt

Beitrag von ASBalu » Samstag 25. August 2012, 21:58

Unser 6-Jähriger würde sagen: Heute wurde "GEHOCHZEITET" :lol:

Die GFK-Wanne sitzt seit heute Mittag auf dem Rahmen...

Bild


Vielversprechend siehts aus :daumen: :daumen: :daumen:
Geschrieben wird er "SUZUKI LJ80" aber ausgesprochen SCHÖN!!!
Bereits gestohlen: 1X
H-Kennzeichen in Arbeit - Danke Ollymann!!!

Benutzeravatar
ASBalu
Naturbursche Supermoderator Translator Dutzi
Beiträge: 1357
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 23:34
Wohnort: 47509 Rheurdt - Kreis Kleve am schönen Niederrhein :-)
Kontaktdaten:

Re: ASBalus Projekt

Beitrag von ASBalu » Donnerstag 25. Oktober 2012, 20:39

Hallo :)

Inzwischen hat sich schon einiges getan.
Dieter hat sich viel Arbeit gemacht... :anbet: :daumen:

Neue Bohrungen für die Notsitze:
Bild
Dieter hat neue Aufnahmen für Sitze...
Bild
... und Überrollbügel bzw. Verdeckgestänge geschweißt:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Die Handbremse befand sich ursprünglich auf der Fahrerseite, - Dieter hat für die Beifahrerseite eine neue Halterung angefertigt:
Bild

Bild

Alles wurde wieder abgeschraubt und Dieter ging ans Schweißen der Kotflügel...

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

...während ich mich daran machte die Wanne zu spachteln und zu schleifen:


Bild

Bild
Meine alten Verbreiterungen kommen weg, - deshalb auch hier: Löcher zu...
Bild

Bild

Das vorläufige Ergebnis sieht schon sehr gut aus :daumen:

Bild

Bild

Bild

Bild

Vielen Dank an Dieter :anbet: :anbet: :anbet:
Geschrieben wird er "SUZUKI LJ80" aber ausgesprochen SCHÖN!!!
Bereits gestohlen: 1X
H-Kennzeichen in Arbeit - Danke Ollymann!!!

Felix94
Schlammcatcher
Beiträge: 85
Registriert: Sonntag 5. Februar 2012, 20:59
Wohnort: Lengerich

Re: ASBalus Projekt

Beitrag von Felix94 » Donnerstag 25. Oktober 2012, 20:56

:daumen: Das sieht doch mal gut aus ... Da hat sich ja einiges getan seit ich ihn das Letzte mal gesehen habe.
Rechtschriebfehler sind im Sinne des Verfassers ... Wer welche findet darf sie behalten und in seinen weiteren Beiträgen verwenden.

Benutzeravatar
Ferrari
formerly known as "Jorainbo"
Beiträge: 411
Registriert: Freitag 17. Februar 2012, 00:07
Wohnort: www.bierkulturstadt.info

Re: ASBalus Projekt

Beitrag von Ferrari » Donnerstag 25. Oktober 2012, 21:16

diesen Fred lese ich immer wieder gern. Dieter scheint ein wahrer Schweißkünstler zu sein. :daumen: :daumen: :daumen:

Grüße,
Thomas
Bemüh dich nur und sei hübsch froh, der Ärger kommt schon sowieso (Wilhelm Busch)

Benutzeravatar
ollymann
Alu-Gott
Beiträge: 973
Registriert: Donnerstag 1. März 2007, 15:25
Wohnort: Münsterland
Kontaktdaten:

Re: ASBalus Projekt

Beitrag von ollymann » Donnerstag 25. Oktober 2012, 21:26

Jorainbo hat geschrieben:diesen Fred lese ich immer wieder gern. Dieter scheint ein wahrer Schweißkünstler zu sein.
Vielen Dank, Thomas!
Schweißen das ist eben mein Beruf.
Allerdings so dünnes Blech schweißen kann ich auch nicht besser als jeder andere von Euch. Da ist doch irgendwie jeder Schweißpunkt Glücksache! :lol:

Aber wir hatten an dem Nachmittag wirklich ganz schön was geschafft!

Gruß Dieter
Der Allu Suki

Bue
LJ80-Techniker
Beiträge: 782
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 19:06
Wohnort: 52457 Dürboslar, jeah

Re: ASBalus Projekt

Beitrag von Bue » Freitag 26. Oktober 2012, 09:45

Hm....die Überrollbügelstreben....das sind nicht die korrekten für eine GFK Karosse....Ich schaue mal, obs Bilder von meinem gibt, wo es gut zu sehen ist..
Edit: http://www.facebook.com/photo.php?fbid= ... =1&theater

Ansonst: Keep up the good work.

Gruß
Bü
( Aber Dieter: Bei dir ist weniger Glück nötig als bei mir;) )
Wo alles steht, da fährt der Bü
"It is not a car, it is a state of mind"

Pottholehopper
LJ80-Infiziert
Beiträge: 376
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2008, 06:42
Wohnort: 74906 Bad Rappenau

Re: ASBalus Projekt

Beitrag von Pottholehopper » Freitag 26. Oktober 2012, 12:06

@ Bue,Bei der Verhochzeitung kannst Du den langen Stützbügel sehen.Den habe ich auch verbaut.
Bei Weiss gab es aber auch die kurze Version,da passen die Notsitze besser und Du hast den Stützbügel nicht
ständig im Kreuz.Wichtiger ist der Unterzug unter der Karosse,und den Habe ich(glaube) beim Dieter an Andreas
LJ gesehen als wir die Karosse aufgelegt haben.
Gruß Andreas.

Benutzeravatar
ASBalu
Naturbursche Supermoderator Translator Dutzi
Beiträge: 1357
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 23:34
Wohnort: 47509 Rheurdt - Kreis Kleve am schönen Niederrhein :-)
Kontaktdaten:

Re: ASBalus Projekt

Beitrag von ASBalu » Montag 29. Oktober 2012, 20:58

Hallo Bü :)

Natürlich würden die langen Streben nach hinten zwar der besseren Versteifung der GFK-Karosse dienlich sein, würden andererseits aber den Notsitzen buchstäblich in die Quere kommen.
Für meine 4-köpfige Familie würde ein LJ mit nur 2 Sitzen nicht vom hohen Familienrat abgesegnet werden ;)

Viele inter-nette Grüsse,
Andreas :)
Geschrieben wird er "SUZUKI LJ80" aber ausgesprochen SCHÖN!!!
Bereits gestohlen: 1X
H-Kennzeichen in Arbeit - Danke Ollymann!!!

Salemer
Prospect
Beiträge: 17
Registriert: Mittwoch 26. September 2012, 15:12
Wohnort: 23911 Salem

Re: ASBalus Projekt

Beitrag von Salemer » Dienstag 30. Oktober 2012, 12:00

Hallo Andreas,

dein Projekt ist echt bewundernswert, Hut ab! :anbet:

Ich hab mal ein paar Fragen an dich, die dir bestimmt schon oft gestellt worden sind. Aber ich bin ja auch gerade dabei meinen LJ strassentauglich zu machen.
Was für Schleifpapier hast du für die Karosse genommen? Bzw. welches Schleifpapier zum Abschleifen von Lack und Rost kannst du mir empfehlen?
Als Auflage für die Batterie hast du ein Blech eingeschweißt, war das mal Original?

Was für Sitze hast du in deinem LJ eingebaut?

Grüße aus dem Norden

Stefan

Benutzeravatar
hamburger
Matschlochsucher
Beiträge: 194
Registriert: Dienstag 3. Januar 2012, 11:06
Wohnort: Hamburg

Re: ASBalus Projekt

Beitrag von hamburger » Dienstag 30. Oktober 2012, 17:59

Hallo Stefan,
auch wenn ich nicht von dir angesprochen wurde, hier Bilder vom original Batterieblech.
Peter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
ASBalu
Naturbursche Supermoderator Translator Dutzi
Beiträge: 1357
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 23:34
Wohnort: 47509 Rheurdt - Kreis Kleve am schönen Niederrhein :-)
Kontaktdaten:

Re: ASBalus Projekt

Beitrag von ASBalu » Dienstag 30. Oktober 2012, 21:22

Hallo Stefan :)

Zunächst einmal gehört das Lob an Dieter gerichtet.... er ist hier der begnatete Schweißgott und auch der Hauptprotagonist und ausführender "Drahtzieher" dieser Restauration :anbet: ;)

Was das für Sitze sind, kann ich Dir leider nicht sagen.
Sie waren schon vor 10 Jahren verbaut, als ich den LJ gekauft habe.
Die Karosserie haben wir, soweit ich mich erinnere, mit 120er Körnung geschliffen und anschließend mit einem feinerem Schleifschwamm nachgearbeitet.
Entrosten mussten wir die Wanne nicht, da es eine GFK-Karosserie ist.
Den Rahmen haben wir mit groben Werkzeug bearbeitet: Drahtbürste, Flex...

Viele inter-nette Grüsse,
Andreas :)
Geschrieben wird er "SUZUKI LJ80" aber ausgesprochen SCHÖN!!!
Bereits gestohlen: 1X
H-Kennzeichen in Arbeit - Danke Ollymann!!!

Benutzeravatar
ASBalu
Naturbursche Supermoderator Translator Dutzi
Beiträge: 1357
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 23:34
Wohnort: 47509 Rheurdt - Kreis Kleve am schönen Niederrhein :-)
Kontaktdaten:

Re: ASBalus Projekt

Beitrag von ASBalu » Montag 17. Dezember 2012, 13:14

Hallo :)

Es hat sich wieder sehr viel getan:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Viele inter-nette Grüsse,
Andreas :)

P.S. Vielen Dank an Ollymann :daumen: :anbet:
Geschrieben wird er "SUZUKI LJ80" aber ausgesprochen SCHÖN!!!
Bereits gestohlen: 1X
H-Kennzeichen in Arbeit - Danke Ollymann!!!

Benutzeravatar
Offroadrunner
Fliegender Holländer
Beiträge: 456
Registriert: Sonntag 29. April 2007, 08:00
Wohnort: Soest, NL
Kontaktdaten:

Re: ASBalus Projekt

Beitrag von Offroadrunner » Montag 17. Dezember 2012, 18:08

WOW! Lackieren im Freien!
Dieter das Lackier-könig! :anbet:
Bild
Groeten/Gruß/Regards, ]-[arold
http://www.offroadrunner.nl
http://www.suzukilj80.nl

Antworten