Mein Projekt geht weiter

Hier könnt ihr eure eigenen LJ-Projekte vorstellen und über Fortschritte und Rückschläge berichten. Bitte nur Fragen die, die Projekte betreffen.

Moderator: Gatito

Forumsregeln
Spielregeln Projekte
...ist alles wirklich ganz einfach!
Wie wir alle wissen sind unsere LJs mehr als nur Autos.
Ob wir's wollen oder nicht, werden sie frueher oder spaeter irgendwie zu Projekten.
Normalerweise besteht dabei die Aufgabe den LJ in einen fahrbereiten Zustand zu erhalten, was nicht immer leicht ist (aber dank der vielen LJ-Freunde hier und mit Hilfe von 'Fragen zur Technik' machbar!)
Hin und wieder aber landet eine Ellie in den Haenden eines kreativen LJ-Freundes, der etwas mehr vorhat: Sei es eine Totalrestauration, eine dezente Hoeherlegung, ein gewagter Motortausch oder eben eine andere Verschoenerung...
Wenn Euer LJ also so ein Projekt geworden ist (oder Ihr vielleicht gerade damit angefangen habt ein bisschen zu planen) dann nix wie rein in die 'Projekte'.
Der Uebersicht halber gibt es nur eine Regel: Pro LJ nur ein Thread.
Wer mehr LJs hat darf auch mehr Threads starten.
Auf diese Weise sieht man immer wer wo gerade welchen Fortschritt gemacht hat und aus eigener Erfahrung findet man alles nachher viel einfacher...
Ansonsten darf alles rein was zum Projekt gehoert: Bilder, Berichte, Fragen, Kommentare. Wer sein Projekt allerdings verkaufen will macht das natuerlich woanders...
Und zu guterletzt noch: Dass wir alle nett zueinander sind, versteht sich ja von selbst. Und vor allem hier, denn jeder ist stolz auf sein Projekt, nicht wahr?

Viel Spass,
Christian
Lufthanseat02
Triebwerklackierer
Beiträge: 488
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 19:30
Wohnort: 55592 Desloch
Kontaktdaten:

Beitrag von Lufthanseat02 » Samstag 13. Oktober 2007, 23:11

@Raz

Weltklasse, ich bin sprachlos. :daumen: :daumen: :daumen:

Sehr schöne Arbeit, würde mich freuen den Gelben am Lake Descheld zu sehen :mrgreen:

MFG
Michael
Take a different road
Nur über den Wolken ist man Frei
Endlich Scheibenbremse
......to be continiued
zu Später stunde auch mal peinlich.....

Benutzeravatar
Tom
Matschlochsucher
Beiträge: 171
Registriert: Montag 12. Februar 2007, 00:28
Wohnort: Mödling-Österreich

Beitrag von Tom » Sonntag 14. Oktober 2007, 18:49

Sicher ein sehr bewegender Moment, sehr schön ist das!
Jetzt hast du´s fast geschafft!
Drei Kleinigkeiten sind mir aufgefallen:
Hast du die Leuchten vorne absichtlich andersrum montiert?
Und unten rechts hängt noch ein Seil runter, was ist das, Kupplungszug?
Und Papi hat das Weitwinkel unterschätzt...;)

Razinger ist und bleibt der LJ Papst :anbet:
LG Tom
LJ80-fight the fat!

Benutzeravatar
Raz
Alpirsbacher Krümelmacher
Beiträge: 266
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 12:43
Wohnort: 72275 Alpirsbach

Beitrag von Raz » Sonntag 14. Oktober 2007, 19:11

Hallo Tom, ne habe ehrlich gesagt gar nicht darauf geachtet wie ich die Leuchten vorne montiere, den es gibt ja soviel Theorien was richtig und was falsch ist, deshalb habe ich sie einfach montiert.
Das Seil unten ist der Zug für die Sperre, deshalb hört man im vorbei fahren so ein klackern, das könnte das rein und raus scheiben der Muffer der Sperre sein.

Gruß Ralf

Benutzeravatar
Ingo
Der Schlächter vom Kinzigsee
Beiträge: 482
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 20:42
Wohnort: 63517 Rodenbach
Kontaktdaten:

Beitrag von Ingo » Montag 15. Oktober 2007, 18:56

He Raz,
Ich will ja nichts falsches sagen, aber hast du da eine Gebrauchte Verteilerkappe eingebaut ?
Ich hätte da noch eine Nagelneue für dich rumliegen :D
Bild
... möchte im Schlaf Sterben wie mein Opa,
... nicht schreiend wie sein Beifahrer

> Einziger Besitzer eines LJ für Arme <

Benutzeravatar
Raz
Alpirsbacher Krümelmacher
Beiträge: 266
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 12:43
Wohnort: 72275 Alpirsbach

Beitrag von Raz » Dienstag 16. Oktober 2007, 19:23

Hallo Ingo, das simmt, ist ne gebrauchte drin ;)

Benutzeravatar
Raz
Alpirsbacher Krümelmacher
Beiträge: 266
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 12:43
Wohnort: 72275 Alpirsbach

Beitrag von Raz » Sonntag 28. Oktober 2007, 09:18

Wieder ein Stück weiter, das Geräusch beim fahren, waren "zu lange Schrauben" von der hinteren Kardandwelle in die Handbremse. Das Geräusch entstand beim fahren bei dem die Schrauben innen an den Federn der Handbremse streiften.
Die Bremse wurde heute mit Bremsflüssigkeit geflutet und entlüftet.
Ein Wasserschlauch war nicht ganz dicht, diese habe ich auch noch repariert.
Die AHK wurde angeschlossen und verkabelt.

Jetzt habe ich den ganzen Winter Zeit den kleinen noch fertig zustellen. Denn zum TÜV fahre ich erst nächste Jahr im März, dort werde ich den LJ zulassen mit einer Vollabnahme.
Die Nummer ist auch schon reserviert:

XXX-LJ 410

Weitere Bilder kommen demnächst auf meine HP und auch hier.

Gruß Ralf

Benutzeravatar
4x4driver
LJ80-Techniker
Beiträge: 1100
Registriert: Sonntag 26. August 2007, 21:44
Wohnort: 97199 Ochsenfurt bei Würzburg - Franken

Beitrag von 4x4driver » Dienstag 13. Oktober 2009, 22:16

Hallo Ralf,
heute waren es auf den Tag genau 2 Jahre, dass der LJ auf die Strasse kam. Was ist daraus geworden?
der, der Elektronik im Geländewagen haßt,
H- Zulassung seit 1.6.2011

Antworten