Forum-Neuzugang

Hier könnt und solltet ihr euch kurz vorstellen. Sagt wie ihr zum LJ80 gekommen seid oder warum ihr euch dafür interessiert. Nur Mut, hier beißt keiner!

Moderator: Skipper

Benutzeravatar
Kamikaze
Matschlochsucher
Beiträge: 108
Registriert: Samstag 28. April 2007, 22:30
Wohnort: Rust
Kontaktdaten:

Re: Forum-Neuzugang

Beitrag von Kamikaze » Samstag 29. Juli 2017, 14:16

Dann sage ich auch mal, herzlich Willkommen :welcome:
:(OwwO): Ich will schlafend sterben wie mein Opa, nicht schreiend wie sein Beifahrer :(OwwO):

Benutzeravatar
DoppelT
Wildsüdler
Beiträge: 1399
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2013, 20:01
Wohnort: 72351 Geislingen
Kontaktdaten:

Re: Forum-Neuzugang

Beitrag von DoppelT » Dienstag 1. August 2017, 19:41

Der Teufel fährt ne rote Suse Bild

Treffen im Wilden Süden 2020: 03.-05.07.2020

ChriPe
Prospect
Beiträge: 18
Registriert: Samstag 15. Juli 2017, 13:26

Re: Forum-Neuzugang

Beitrag von ChriPe » Freitag 4. August 2017, 21:38

Moin moin,
ich bin eine Weile nicht hier gewesen, wollte mich aber noch für den o. a. Link/ Hinweis bedanken.
Ich hatte noch einen weiteren LJ bei ebay im Visier ( Standort Bayern) der sich aber dann zustandsbedingt erledigt hat.
Morgen fahre ich nach Holland zum oben genannten -bin gespannt , was mich da erwartet. Auf den Photos sieht er ja noch recht gut und weitestgehend original aus...
Ich werde berichten!
Gruß,
Christoph

ChriPe
Prospect
Beiträge: 18
Registriert: Samstag 15. Juli 2017, 13:26

Re: Forum-Neuzugang

Beitrag von ChriPe » Samstag 5. August 2017, 06:34

Moin moin,
ich bin eine Weile nicht hier im Forum gewesen, wollte mich aber noch für den o.a. Link/ Hinweis bedanken!
Zwischenzeitlich hatte ich einen LJ in Bayern im Auge (sah bei ebay eigentlich ganz passabel aus und passte auch ins Budget ) den ich aber zustandsbedingt nicht weiterverfogt habe .
Ich werde mich heute mal Richtung Holland aufmachen- bin gespannt was mich da erwartet. Gemäß der Bilder scheint er ja noch ganz gut zu sein....
Ich werde berichten!
Gruß, Christoph

ChriPe
Prospect
Beiträge: 18
Registriert: Samstag 15. Juli 2017, 13:26

Re: Forum-Neuzugang

Beitrag von ChriPe » Mittwoch 9. August 2017, 06:38

Moin moin,
der LJ in Holland hat sich als technisch in gutem Zustand präsentiert (wurde zum Cross fahren hergerichtet, aber wohl nicht genutzt), hatte aber karosserieseitig wirklichen Bedarf.
Fur mich als Nicht - Metaller kaum beherrschbar.
Es bleibt spannend!

Benutzeravatar
DoppelT
Wildsüdler
Beiträge: 1399
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2013, 20:01
Wohnort: 72351 Geislingen
Kontaktdaten:

Re: Forum-Neuzugang

Beitrag von DoppelT » Mittwoch 9. August 2017, 09:50

Für das Budget wirst immer Rost dazu kaufen müssen!
Der Teufel fährt ne rote Suse Bild

Treffen im Wilden Süden 2020: 03.-05.07.2020

ChriPe
Prospect
Beiträge: 18
Registriert: Samstag 15. Juli 2017, 13:26

Re: Forum-Neuzugang

Beitrag von ChriPe » Mittwoch 9. August 2017, 17:16

Moin,
Budget wurde zwischenzeitlich erhöht....
Ich habe ein Exemplar im Auge- guter Zustand hat den SJ410 Motor verbaut. Nach meinen Kenntnissen sollte die Tüv Eintragung kein Thema sein. Unbedenklichkeitsbescheinigung von Suzuki liegt vor. Hat schon jem9 Erfahrungen mit dem Motor gemacht?
Bremsen sind noch die originalen!
Danke schonmal,
Christoph

Rettich
LJ80-Infiziert
Beiträge: 652
Registriert: Montag 12. Februar 2007, 09:11

Re: Forum-Neuzugang

Beitrag von Rettich » Mittwoch 9. August 2017, 19:17

Hallo Christoph,
Der F10A ist genau wie der F8A ein sehr robuster Motor, bei guter Behandlung hält der ewig.
Ich bin vor Jahren mal einen LJ80 mit F10A Motor gefahren, in Vergleich zum F8A spürt man schon einen Unterschied, hier macht sich halt der höhere Hubraum bemerkbar.

LG. Christian :drive:
LJ80, weniger ist mehr, alles überflüssige ist zu vermeiden.
"My biggest worry is that when I die, my wife will sell all my parts for what I told her I paid for them"

ChriPe
Prospect
Beiträge: 18
Registriert: Samstag 15. Juli 2017, 13:26

Re: Forum-Neuzugang

Beitrag von ChriPe » Mittwoch 9. August 2017, 19:46

Tüv Eintragung sollte also kein Thema sein?

Benutzeravatar
DoppelT
Wildsüdler
Beiträge: 1399
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2013, 20:01
Wohnort: 72351 Geislingen
Kontaktdaten:

Re: Forum-Neuzugang

Beitrag von DoppelT » Mittwoch 9. August 2017, 20:28

Es gibt einige die den Motor eingetragen haben. Die Freigabe von Suzuki ist zwar nicht mehr TOP-Altuell! Dürfte aber beim TÜV zu mehr Nchdruck verhelfen. Normalerweise ist der Motor auch Oldtimertauglich!

Gruss Thomas
Der Teufel fährt ne rote Suse Bild

Treffen im Wilden Süden 2020: 03.-05.07.2020

Crossvalleyhopper
Matschlochsucher
Beiträge: 230
Registriert: Mittwoch 25. Juli 2012, 10:22
Wohnort: 57223 Kreuztal

Re: Forum-Neuzugang

Beitrag von Crossvalleyhopper » Donnerstag 10. August 2017, 11:17

Hallo!
Ich fahre den SJ Motor schon seit etlichen Jahren und würde nie wieder tauschen.
Meines Erachtens die ideale Motorisierung. Berge und mal ein Anhänger sind kein Problem und man wird nicht mehr so "Gegenwindabhängig" auf der Autobahn.
Die Lkw-Fahrer lachen auch nicht mehr. Man kommt zügig vorbei:drive:
Bei der H-Kennzeichen-Prüfung hat es den Prüfer nicht interessiert, weil erstens eingetragen und zweitens sieht man es auch nicht. Ist ja von außen identisch.

Viel Glück bei Deiner Suche
Jochen
Ein LJ ölt nicht, er markiert nur sein Revier.

Popeye
neuer aktiver Benutzer
Beiträge: 1
Registriert: Montag 7. August 2017, 13:48
Wohnort: Dielkirchen

Re: Forum-Neuzugang

Beitrag von Popeye » Donnerstag 10. August 2017, 20:58

Hallole........
bin Neu hier und hoffe doch vieeeeeele Lj Fahrer kennen zu lernen!!!!!
Mein LJ steht leider noch in der Werkstatt.......aber bald gehts auf die Piste!!!!!!
Mein Name Hubert........genannt Popeye

Danke :appl: :anbet:

ChriPe
Prospect
Beiträge: 18
Registriert: Samstag 15. Juli 2017, 13:26

Re: Forum-Neuzugang

Beitrag von ChriPe » Freitag 11. August 2017, 09:32

Moin moin,
vielen Dank für die vielen Inputs bzgl.SJ Motor und allem Anderen.
Hallo Popeye!
Nach der Budget Erhöhung habe ich derzeit einen LJ im Netz im Auge- viel Zubehör guter Zustand....Wenig verbastelt.
Beim vor Ort Termin fiel auf, dass die Motorhaubenverriegelung unten nicht vorhanden ist( Front partie GFK)....Ich habe gesehen, dass es das Teil im Netz zu kaufen gibt ich mussten also Löchern von oben bohren und den Schliess Mechanismus von unten einsetzen, damit die Haube wieder verriegelt werden kann.
Nun meine Frage: Hatte schonmal jemand den selben Fall und wie kompliziert ist der Einbau....
Ich freue mich auf eure Antworten,
Gruß, Christoph

Benutzeravatar
DoppelT
Wildsüdler
Beiträge: 1399
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2013, 20:01
Wohnort: 72351 Geislingen
Kontaktdaten:

Re: Forum-Neuzugang

Beitrag von DoppelT » Samstag 12. August 2017, 10:30

Wenn da die beiden Motorhaubenverschlüsse an den Kotflügeln sind brauchst das Schloss in der Mitte nicht!
Der Teufel fährt ne rote Suse Bild

Treffen im Wilden Süden 2020: 03.-05.07.2020

ChriPe
Prospect
Beiträge: 18
Registriert: Samstag 15. Juli 2017, 13:26

Re: Forum-Neuzugang

Beitrag von ChriPe » Samstag 12. August 2017, 12:03

Wirklich?
Das ist mal eine gute Nachrich!!
Vielen Dank.

Antworten