Kraftstofftank Selbst bauen

Schreibe hier bitte alle Fragen zur Technik des LJ80, sicher kennt jemand dein Problem.

Moderator: Skipper

Lufthanseat02
Triebwerklackierer
Beiträge: 488
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 19:30
Wohnort: 55592 Desloch
Kontaktdaten:

Kraftstofftank Selbst bauen

Beitrag von Lufthanseat02 » Sonntag 11. Februar 2007, 15:13

Ich möchte einen Kraftstofftank selbst aus Alu bauen.

Dafür würde ich masse brauchen.

Frage, wer hat die korreckten masse eines Tankes.

um den Rest werde ich mich kümmern, wenn das so funzt wie ich mir das denke, könnte ich in serie gehen, und euch mit neuen ordentlichen tanks versorgen.
Take a different road
Nur über den Wolken ist man Frei
Endlich Scheibenbremse
......to be continiued
zu Später stunde auch mal peinlich.....

Hans
Matschlochsucher
Beiträge: 164
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 14:29
Wohnort: Karlsruhe|Germany
Kontaktdaten:

Beitrag von Hans » Sonntag 11. Februar 2007, 15:16

ich hab nen ausgebauten Tank in der Scheune liegen, wenn du sagst was du genau brauchst kann ichs abmessen.
Warum eigentlich Alu und nicht Edelstahl?

Lufthanseat02
Triebwerklackierer
Beiträge: 488
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 19:30
Wohnort: 55592 Desloch
Kontaktdaten:

Beitrag von Lufthanseat02 » Sonntag 11. Februar 2007, 15:39

Ich brauche folgende masse:

Höhe; Breite; Tiefe; Durchmesser. vom reinen Tank

Dann brauch ich noch die Masse von den Befestigungspunkten, am Besten wäre ne teschnische Zeichnung, aber das wird nicht so einfach sein.

Aluminium ist billig, und einfach zu schweissen, werde mal denken was die Preise sind und was unser Schweisser meint. Edelstahl ist auch gut möglich.

Werde den Schweisser morgen mal fragen.

Ausserdem brauch ich noch die masse wo der Einfüllstutzen genau sitzt sowie dessen durchmesser, genauso wo der Spritansaugstutzen im tank sitzt, sowie den rücklauf, usw.

Danke erstmal für deine Mühe

Mfg
Michael
Take a different road
Nur über den Wolken ist man Frei
Endlich Scheibenbremse
......to be continiued
zu Später stunde auch mal peinlich.....

Hans
Matschlochsucher
Beiträge: 164
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 14:29
Wohnort: Karlsruhe|Germany
Kontaktdaten:

Beitrag von Hans » Sonntag 11. Februar 2007, 15:47

stell ihm doch einfach nen alten tank hin und sag : da mach mal :mrgreen:

okay ich schau mal was sich messen läßt :robot:

Lufthanseat02
Triebwerklackierer
Beiträge: 488
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 19:30
Wohnort: 55592 Desloch
Kontaktdaten:

Beitrag von Lufthanseat02 » Sonntag 11. Februar 2007, 16:35

Danke Hans, wenn ich die Masse Hab werde ich mal ne Zeichnug nach aller erstre güte anfertigen, und reinstellen, dann könnt ihr mal drüberschauen und noch evtl. verbesserungen mit einfliessen lassen, oder
Take a different road
Nur über den Wolken ist man Frei
Endlich Scheibenbremse
......to be continiued
zu Später stunde auch mal peinlich.....

Hans
Matschlochsucher
Beiträge: 164
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 14:29
Wohnort: Karlsruhe|Germany
Kontaktdaten:

Beitrag von Hans » Sonntag 11. Februar 2007, 16:38

Lufthanseat02 hat geschrieben:...wenn ich die Masse Hab ...
soll ich ihn jetzt messen oder wiegen? :mrgreen:

ich bin dann mal in der scheune :)

Hans
Matschlochsucher
Beiträge: 164
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 14:29
Wohnort: Karlsruhe|Germany
Kontaktdaten:

Beitrag von Hans » Sonntag 11. Februar 2007, 17:19

Bild

Hans
Matschlochsucher
Beiträge: 164
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 14:29
Wohnort: Karlsruhe|Germany
Kontaktdaten:

Beitrag von Hans » Sonntag 11. Februar 2007, 17:19

Bild

Hans
Matschlochsucher
Beiträge: 164
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 14:29
Wohnort: Karlsruhe|Germany
Kontaktdaten:

Beitrag von Hans » Sonntag 11. Februar 2007, 17:20

Bild

Hans
Matschlochsucher
Beiträge: 164
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 14:29
Wohnort: Karlsruhe|Germany
Kontaktdaten:

Beitrag von Hans » Sonntag 11. Februar 2007, 17:20

Bild

Hans
Matschlochsucher
Beiträge: 164
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 14:29
Wohnort: Karlsruhe|Germany
Kontaktdaten:

Beitrag von Hans » Sonntag 11. Februar 2007, 17:21

Bild

Hans
Matschlochsucher
Beiträge: 164
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 14:29
Wohnort: Karlsruhe|Germany
Kontaktdaten:

Beitrag von Hans » Sonntag 11. Februar 2007, 17:21

Bild

Hans
Matschlochsucher
Beiträge: 164
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 14:29
Wohnort: Karlsruhe|Germany
Kontaktdaten:

Beitrag von Hans » Sonntag 11. Februar 2007, 17:26

also ich würd lieber auf ein paar liter verzichten und dafür nen sinpleren tank bauen.

Die Maße sind:

Länge 63cm plus überstehende kante jeweils 3,3cm
Breite oben 21cm Mitte 30,5cm unten 21cm, in der mitte wieder mit überstehender kante plus jeweils 1,5cm
Höhe 26cm
Durchmesser vom Einfüllstutzen ca 4cm

Benutzeravatar
Felix
LJ80-Techniker
Beiträge: 1175
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 23:45
Wohnort: 57234 Wilnsdorf bei Siegen

Tank

Beitrag von Felix » Sonntag 11. Februar 2007, 18:50

Hi,

wenn du möchtest kann ich dir einen durchgerosteten Tank als Muster schicken. Hab ich heute Mittag nicht dran gedacht.

Gruß Felix
Bild

Suzuki LJ80: Der Fahrer setzt die Grenzen, nicht das Fahrzeug

Bue
LJ80-Techniker
Beiträge: 782
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 19:06
Wohnort: 52457 Dürboslar, jeah

Beitrag von Bue » Donnerstag 15. Februar 2007, 14:54

Letzlich sind ja nur die Maße für die Aufhängung so richtig wichtig, das Rohr, also der Einfüllstutzen, sollte auch so etwa stimmen, aber da gibts ja eh ne flexible Verbindung.
Der Schweisser soll hat einfach ein paar Bleche kannten, die einigermaßen die Form haben, dann dicht zusammenbraten, das tuts wohl.
Hat Kurt nicht so nen Selbstgebratenen Tank in irgennem Fahrzeug drin?
Die Masse sind wohl einfacher zu übernehmen.
Ich hätte übrigens Unteresse an so nem Ding;)

Gruss
Wo alles steht, da fährt der Bü
"It is not a car, it is a state of mind"

Antworten