Beschleunigerpumpe Vergaser

Schreibe hier bitte alle Fragen zur Technik des LJ80, sicher kennt jemand dein Problem.

Moderator: Skipper

Antworten
Benutzeravatar
roland325
2x-Poster
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 1. November 2012, 12:22

Beschleunigerpumpe Vergaser

Beitrag von roland325 » Donnerstag 1. November 2012, 12:28

Hallo Zusammen!
Hab mir gestern einen LJ80 zugelegt. Der motor laeuft nicht wirklich schoen, deshalb habe ich den Vergaser ausgebaut, um ihn ultraschall zu reinigen.
Leider hab ich beim zerlegen der Beschleunigerpumpe nicht richtig aufgepasst und jetzt weiss ich nicht mehr wo die beiden Federn hingehoeren! Kann mir vielleicht jemand mit einer Skizze oder Text helfen?
Danke schonmal im Voraus!!!

Benutzeravatar
Normo
LJ80-Infiziert
Beiträge: 523
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 19:57
Wohnort: 37412 Herzberg

Re: Beschleunigerpumpe Vergaser

Beitrag von Normo » Donnerstag 1. November 2012, 13:43

Ich hoffe damit kannst du was anfangen. Eigentlich kann man dort schoen die Position der federn sehen.
Pruefe auch die Anreicherungs-membrane. Dazu must du aber die Pumpeneinheit der Beschleunigerpumpe komplett zerlegen.

Norm

Bild
Jede Maschine ist nur so gut wie ihr Erbauer!
Landrover Freelander, Chang Jiang CJ750 Gespann und noch nen bissl was...

Benutzeravatar
roland325
2x-Poster
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 1. November 2012, 12:22

Re: Beschleunigerpumpe Vergaser

Beitrag von roland325 » Donnerstag 1. November 2012, 19:40

Vielen Dank, das hilft auf jeden Fall. Nur noch eins, da sind sind zwei verschiedene Ferdern ( eine schwache Feder ca 1 cm lang, und eine starke Feder ca 2 cm lang) drin. Welche nun wo hinkommt weiss keiner oder? Gruss Roland

Benutzeravatar
Normo
LJ80-Infiziert
Beiträge: 523
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 19:57
Wohnort: 37412 Herzberg

Re: Beschleunigerpumpe Vergaser

Beitrag von Normo » Donnerstag 1. November 2012, 20:05

Wenn das die beiden Federn im Pumpenelement sind (das heisst, du hast es komplett zerlegt und beide Membrane ausgebaut)die auf dem Bild zu sehen sind, dann kommt die schwache Feder auf jeden Fall zur Anreicherungsmembrane, da die nur mit Unterdruck betaetigt wird. Die Beschleunigermembran hingegen wird mechanisch per Hebel betaetigt.

Norm
Jede Maschine ist nur so gut wie ihr Erbauer!
Landrover Freelander, Chang Jiang CJ750 Gespann und noch nen bissl was...

Benutzeravatar
Offroadrunner
Fliegender Holländer
Beiträge: 464
Registriert: Sonntag 29. April 2007, 08:00
Wohnort: Soest, NL
Kontaktdaten:

Re: Beschleunigerpumpe Vergaser

Beitrag von Offroadrunner » Donnerstag 1. November 2012, 20:14

Bild
Bild
Groeten/Gruß/Regards, ]-[arold
http://www.offroadrunner.nl
http://www.suzukilj80.nl

Antworten