Seite 1 von 1

Spurstangen verstellen

Verfasst: Mittwoch 27. Februar 2019, 15:07
von coconutcracker
Hallo,

lange lange war es ruhig, aber nun möchte ich mich mal wieder hier etwas mehr umtun.
Leider ist das Forum ja nicht Smartphonetauglich.

Ich habe den LJ vor kurzem wieder tiefer auf die original Federn gelegt.
Nachdem er vorher höher lag, sind nun die Spurstangen nicht mehr lang genug. Leider kann ich diese aber auch nicht mehr einstellen.
Die Muttern sind über lackiert und angerostet.

Hat jmd. von Euch die Möglichkeit, die Stangen entweder wieder gangbar zu machen (würde ich dann zusenden) oder hat noch Stangen die auf Scheibenbremsen umgerüstet sind, die er mir verkaufen kann?

Freue mich über jegliche Rückmeldungen. Bin auch in der fb-Gruppe als Zack McKracken aktiv.

Danke bis die tage, NUT

Re: Spurstangen verstellen

Verfasst: Freitag 8. März 2019, 16:17
von coconutcracker
Wohl niemand der eine Möglichkeit, Idee oder etwas zum Verkauf hat? :?:

Re: Spurstangen verstellen

Verfasst: Freitag 8. März 2019, 16:45
von DoppelT
Wer lackiert den Schraubverbindungen? Zumindest an so einem Bauteil?

Hast keinen Entlackungsbetrieb bei Dir in der Nähe?

Re: Spurstangen verstellen

Verfasst: Montag 11. März 2019, 20:08
von coconutcracker
Schön... eine Antwort. DANKE!

Weiß ich nicht. Wußte gar nicht dass es sowas gibt. Sprich die entrosten dann auch? Und dann kann ich die Muttern wieder drehen? Das wär natürlich was.

Re: Spurstangen verstellen

Verfasst: Dienstag 12. März 2019, 06:34
von DoppelT
Den Rost wirst Du dadurch nicht los. Aber das Entrosterspray kommt dann an den Rost weil die Farbe weg ist!

Re: Spurstangen verstellen

Verfasst: Dienstag 12. März 2019, 13:36
von miphitise
entrosten würde bedeuten, dass die Teile gestrahlt werden. Strahlen würde ich die wegen der Gewinde und Gelenke aber niemals.

- thermisch entlacken und strahlen = nicht gut
- chemisch entlacken ist auf jeden Fall einen Versuch wert. Wenn du Glück hast, löst sich die Verrostung duruch die eingesetzte Chemie.
"Restrost" kannst ja dann auch mit der Zopfbürste wegmachen.

Re: Spurstangen verstellen

Verfasst: Dienstag 12. März 2019, 19:05
von hamburger
Abbeizer- bzw. Entlackungs-Gel gibt es im Baumarkt.

Als Rostlöser hat sich eine 50/50-Mischung aus Automatikgetrieböl (ATF) und Aceton sehr gut bewährt. Mehrere Tage einwirken lassen und immer wieder nachlegen.

Dann noch mit Wärme arbeiten und es sollte gangbar werden.

Re: Spurstangen verstellen

Verfasst: Mittwoch 13. März 2019, 09:50
von Crossvalleyhopper
Auch von mir etwas Senf dazu:

Schon mal versucht, mit der Lötlampe quasi beides zu machen?
Brennt den Lack weg und macht die Kontermutter heiß.
wenn die sich nicht löst, weitermachen wie von Hamburger beschrieben.
Den Lack runter zu kriegen sollte doch das kleinere Problem sein, hoffe ich.

Viel Erfolg.
Gruß
Jochen

Re: Spurstangen verstellen

Verfasst: Donnerstag 25. Juli 2019, 13:07
von Skipper
Und Florian, hast du deine Spurstangen eingestellt bekommen?
Bau die kompletten Stangen doch einfach aus und spann sie in den Schraubstock ein. Und daran denken, dass es rechts und links Gewinde ist.