Seite 1 von 1

Bremsen schwammig

Verfasst: Donnerstag 25. Juli 2019, 19:33
von LJ80-Jürgen
Moin Leute ,
ich bin am verzweifeln , meine Bremsen sind nach längerer Standzeit fast ohne Druck :kotz:
In den 38 Jahren die ich meinen LJ fahre ist das ja natürlich schon oft gewesen .
Ich habe den HBZ getauscht un die Radbremszylinder sind auch nicht alt , Stahlflex hab ich auch schon lange drinne .
Er lässt sich trotz mehrmaligem Entlüften nicht ordentlich bremsen , blockieren geht nur mit vorpumpen .
Im Werkstatthandbuch steht über das Dosierventil , dass das alle vier Jahre getauscht gehört :appl:
meines ist halt scho 40 Jahre alt und hat 210 000 Km gehalten .
Könnte das der Grund für den schlechten Druck sein :kotz:

Die Beläge sind ok und eingestellt .
Bin gespannt , ob wir das Problem gemeinsam gelöst bekommen ,
bis jetzt hat das immer mit ein bisschen Liebe und Zuneigung bei meinem LJ geklappt :drive:

Schöne Grüße von Jürgen mit dem wasserscheuen LJ :laola:

Re: Bremsen schwammig

Verfasst: Donnerstag 25. Juli 2019, 21:34
von kurt
gehören die bremsen evtl. nur nachgestellt ?
der LJ hat ja noch keine selbstnachstellenden bremsen das hat aber im Normalfall nix mit ei´ner langen standzeit zu tun
kann höchstens sein das sich durch die lange standzeit rost an den trommel i´nnenflächen gebildet hat und das du dann auf ein paar hundert meter deine beläge runtergeschliffen hast .
m fg kurt

Re: Bremsen schwammig

Verfasst: Freitag 26. Juli 2019, 07:12
von LJ80-Jürgen
Die Trommeln und Beläge sind OK , hatten alles zur Kontrolle demontiert ,dann würde das pumpen ja auch nix nützen .

Schöne Grüße vom Jürgen

Re: Bremsen schwammig

Verfasst: Freitag 26. Juli 2019, 13:41
von rostkiller
Hallo Jürgen

Versuch mal beim entlüften der Bremsen den LJ hinten ein bisschen hochzubocken. Hat bei mir geholfen.

Gruß
Andreas

Re: Bremsen schwammig

Verfasst: Freitag 26. Juli 2019, 16:25
von Skipper
Das Regelventil regelt ja nur hinten. Wie alt sin die Bremsschläuche, die könnten aufgequollen sein.