Radlager Geräusche defekt?

Schreibe hier bitte alle Fragen zur Technik des LJ80, sicher kennt jemand dein Problem.

Moderator: Skipper

Antworten
Lufthanseat02
Triebwerklackierer
Beiträge: 488
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 19:30
Wohnort: 55592 Desloch
Kontaktdaten:

Radlager Geräusche defekt?

Beitrag von Lufthanseat02 » Dienstag 2. Oktober 2007, 19:28

Hallo Gemeinde,

Der Lufti braucht mal hilfe :anbet:

Ich habe vorne umgebaut auf Scheibenbremse von Lj auf 410er.

So nun habe ich bemerkt das beim fahren es als knackt, auch wenn ich net lenke.
Ich habe am Rad gewackelt, ich kann es auf und ab bewege, also wippen.

Nun zu meiner frage, kann es sein das meine Radlager den Abgang gemacht haben?
oder sind es diese Achsschenkelbolzen lager?

Kann mir jemand von einem Reparaturbuch die Seiten einscannen wo ich das sehen kann wie diese Vorderachsen diese Radlager getauscht werden :?:

Hat auch jemand die Ersatzteilnummern wo ich evtl die Lager direkt von SKF bestellen kann, oder bleibt da mir nur der gang zum Teilehändler?

Danke für eure Hilfen im Vorraus

MFG
Michael
Take a different road
Nur über den Wolken ist man Frei
Endlich Scheibenbremse
......to be continiued
zu Später stunde auch mal peinlich.....

Benutzeravatar
Felix
LJ80-Techniker
Beiträge: 1175
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 23:45
Wohnort: 57234 Wilnsdorf bei Siegen

Beitrag von Felix » Mittwoch 3. Oktober 2007, 07:56

Hi Michael.

Das sind die Achsschenkelbolzenlager! Auf jeder Seite 2, je eins oben und eins unten. Die fallen dir schon entgegen, wenn du den Achsschenkel abmontierst. Meiner Erfahrung nach reicht es, wenn man die Lager tauscht und die alten Lagerschalen drin lässt. Da ist eigentlich kein Vergang dran. Beim Zusammenbauen musst die das Spiel mit diesen Blechscheiben einstellen.
Ich denke nicht, dass es die Radlager sind...

Gruß Felix
Bild

Suzuki LJ80: Der Fahrer setzt die Grenzen, nicht das Fahrzeug

Benutzeravatar
Nepomuk
Netzmeister I.R.
Beiträge: 2487
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 22:32
Wohnort: Vorderpfalz, Raum Speyer
Kontaktdaten:

Beitrag von Nepomuk » Mittwoch 3. Oktober 2007, 11:37

Lagerschalen die rostig sind oder gelaufen sind würde ich nie mit neuen kombinieren.Das ist Murks.Die Einstellmutter vom Kegelrollenlager Schlüsselweite 50mm könnte auch lose sein oder das Lager defekt.
Gugg mal hier http://lj80-freunde.de/viewtopic.php?t= ... t=radlager
oder gib Radlager in suchen ein, oder ruf mal an.
Gruß
Nepo
Gruß, Stefan

PS: https://youtu.be/bs5IPFeZaEM
5x Teilnehmer der Alpen-Tour, div Vogesen-Touren, 3040m Höhe erreicht
Suzukero Argentina Nr 4777
Pfälzer ist das höchste, was ein Mensch werden kann

Lufthanseat02
Triebwerklackierer
Beiträge: 488
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 19:30
Wohnort: 55592 Desloch
Kontaktdaten:

Beitrag von Lufthanseat02 » Donnerstag 4. Oktober 2007, 10:18

@Stefan


Danke für Deine hinweiß, aber ich konnte nur die Hinteren Lager und diese Schenkellager bestellen von denen ich 4 stück brauch.

Aber die vom SJ vorne konnte er mir net bestellen
haben Die irgend eine Andere bezeichnung?
Oder gibt es da eine andre Lagernummer?

Ãœber eine Antwort freue ich mich

MFG
Michael
Take a different road
Nur über den Wolken ist man Frei
Endlich Scheibenbremse
......to be continiued
zu Später stunde auch mal peinlich.....

Antworten