Seite 1 von 1

platz für grössere reifen 30 zoll +

Verfasst: Freitag 28. Februar 2020, 01:09
von kurt
halllo zusammen
ich möchte an meinem trophy LJ andere reifen dranstecken .
bisher ware 30 zöller dran.
jetzt als übergandlösung ( zum rumschieben in der wwerkstatt ) hab ich 235 / 85 x 16 dran die lagen halt rum die entsprechen vom Durchmesser her ca. 32 zöllern
jedoch habe ich jetzt das problem das die beim lenken an dem falz der spritzwand anstehen .
wie habt ihr das gelöst wenn ihr reifen dran habt die vom Durchmesser her grössewr als 30 zöller sind ?
höherlegung ( 50 mm ome und längere federgehänge )
bodylift ca 60 mm
hab ich eh schon
die achse wurde glaube ich auch schon ein paar cm nach vorne versetzt .
ist es möglich den herzbolzen der Blattfeder etwas nach vorne zu setzen also kann ich die Blattfedern bohren ?
ich werde zumindest den falz noch etwas kürzen bzw ganz wegnehmen .
ausserdem werde ich nochmal prüfen ob die achse noch weiter nach vorne zu versetzen ist .
da fällt mir gerade ein könnte man die Bohrung für die Blattfeder am rahmen auch noch versetzen ?
mfg kurt

Re: platz für grössere reifen 30 zoll +

Verfasst: Freitag 28. Februar 2020, 11:08
von YunLung
Moin!

Wirklich helfen kann ich dir nicht, keine Erfahrung mit den großen Reifen.

Aber meine kurzen Gedanken zu deinen Fragen:

Falz wegnehmen: DIe Falz ist sicherlich die Verbdinungsnaht zwischen Spritzwand und Boden, oder habe ich die falsche im Kopf? Dann wirst du die "Ecke" ohne Falz verschweißen müssen, da sonst nix mehr hält oder?

Feder bohren: Mit dem richtigen Bohrer vielleicht, über wieviel MM versatz reden wir denn?


Was hast du für Achsen / Differentiale? Halten die die Großen Räder aus auf dauer?

Re: platz für grössere reifen 30 zoll +

Verfasst: Samstag 29. Februar 2020, 03:19
von kurt
hi
den blechfalz den ich meine das is der an den die Kotflügel unten befestigt sind und aich der übergang von spritzwand zum boden . hab mir das aber gerade eben nochmal genau angeschaut da brauche ich blos das blech rausschnmeiden und ein neues einschweissen damit gewinne ich schon 1-2 cm mehr platz
versatz bei den Blattfedern wären max. 2 cm .
achsen habe ich momentan welche vom sj samurai drin die gelenke sind mit birfield ringen verstärkt als reifen bis 31 zoll gehen noch grösser wird es dann problematisch.

hab vorhin auch noch reifen der grösse 7,5 x 16 drangehalten . die sind ungefähr 31 zoll groß mit etwas glück und arbeit kriege ich die noch rein ohne das sie schleifen.
ich halte euch aber auf dem laufenden wenn es da was zu berichten gibt.
mfg kurt

Re: platz für grössere reifen 30 zoll +

Verfasst: Freitag 6. März 2020, 02:14
von kurt
wie versprochen die bilder
hier mal die iausgangs situation
der reifen im zweiten bild der bloß vorne anlehnt is der 7,5 x 16 er suercross ich hoffe man erkennt das diesere ein paar cm niedriger ist

Bild

Bild

Re: platz für grössere reifen 30 zoll +

Verfasst: Sonntag 8. März 2020, 13:51
von kurt
Bild

Bild
so wie auf den Fotos orange markiert werde ich den body ungefähr zuschneiden
man kennt eh das der ann der stelle eh schon recht marode und geflickt ist , schadet also eh nicht wenn man das neu und ordentlich macht auch wen es fürn dreck locker noch getaugt hätte .
mfg kurt

Re: platz für grössere reifen 30 zoll +

Verfasst: Montag 9. März 2020, 18:41
von Carsten
Schlag die Räder komplett ein plus in die max. Verschränkung, dann kommst du mit dem Platz nicht hin!!!

Re: platz für grössere reifen 30 zoll +

Verfasst: Dienstag 10. März 2020, 00:30
von kurt
ich werde jetzt die ecken am body zuschneiden und die ganzen anderen massnahmen auch noch fertig umsetzen. wenn es immere noch net reicht und die reifen streifen dann werde ich über kurz oder lang wieder auf kleinere reifen zurückgehen .
die 235 /85 16er habe ich eh blos als Notlösung weil die 30er die erst dran waren mitverbrannt sind und ich diese halt rumliegen hatte.
mfg kurt