Holzlenkräder

Schreibe hier über alles, was sonst nirgends hinpasst

Moderator: Skipper

Benutzeravatar
Nepomuk
Netzmeister I.R.
Beiträge: 2475
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 22:32
Wohnort: Vorderpfalz, Raum Speyer
Kontaktdaten:

Beitrag von Nepomuk » Montag 7. Februar 2011, 01:07

4WD hat geschrieben:[klugscheiß] Es heißt: Nabe (nicht Narbe) [/klugscheiß]

Sorry Leute,
das bereitet mir immer schon fast körperliche Schmerzen, wenn ich das falsch geschrieben lese. :anbet:
Mir auch.
iccccchabe hierauch schon sär opft verbesert.
Bis jetzt muß ich nur beim Klerx nicht mehr so oft koorrigerierern, der hat schon fiel gelärnt hier, alle anderen müsen weider nachsitsen.
Gruß, Stefan

PS: https://youtu.be/bs5IPFeZaEM
5x Teilnehmer der Alpen-Tour, div Vogesen-Touren, 3040m Höhe erreicht
Suzukero Argentina Nr 4777
Pfälzer ist das höchste, was ein Mensch werden kann

hajo und elly
LJ80-Infiziert
Beiträge: 283
Registriert: Donnerstag 19. April 2007, 20:32
Wohnort: 61440 Oberursel im Taunus

uiuiui

Beitrag von hajo und elly » Montag 7. Februar 2011, 07:28

@ nepomuk;uiuiui! wie geil ist das denn !? :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :daumen:
Tia! An gleich 2 Suzis hab ich jetzt schon mein Herz gehängt! oje-oje! lach!
H.H.H =HAJO HAT H-KENNZEICHEN

Benutzeravatar
Drumlix
Matschlochsucher
Beiträge: 226
Registriert: Donnerstag 19. April 2007, 07:46
Wohnort: 67700 Niederkirchen

Beitrag von Drumlix » Dienstag 8. Februar 2011, 19:51

Hallo, ich hab da mal ne Frage:
Ihr schreibt immer "was für eine Nabe man nimmt ( kurz oder lang ) hängt von der grösse des Fahrers ab..."
Jetzt mal Butter bei die Fische: grosser Fahrer=kurze Nabe? Oder umgekehrt?? Und in welcher Relation zum original???
Mir erschliesst sich der Zusammenhang nicht so ganz...stehe wohl aufm Schlauch ( bei 190cm...)
gruss Achim
Eljot - first time , first love ...

Benutzeravatar
Nepomuk
Netzmeister I.R.
Beiträge: 2475
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 22:32
Wohnort: Vorderpfalz, Raum Speyer
Kontaktdaten:

Beitrag von Nepomuk » Dienstag 8. Februar 2011, 20:22

Ich habe Recaro-Sitze drin mit Z-Winkeln darunter. Ich sitze also höher, da ist die Raid-Nabe mit 36er Lenkrad gut wegen der Beinfreiheit. An das Blinken gewöhnt man sich. Bei 1,9mtr Körpergröße stößt man in meinem LJ aber vielleicht mit dem Kopf am Dach an :?: :mrgreen:
Gruß, Stefan

PS: https://youtu.be/bs5IPFeZaEM
5x Teilnehmer der Alpen-Tour, div Vogesen-Touren, 3040m Höhe erreicht
Suzukero Argentina Nr 4777
Pfälzer ist das höchste, was ein Mensch werden kann

HBWayli
LJ80-Infiziert
Beiträge: 440
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2007, 19:14
Wohnort: Verden bei Bremen

Beitrag von HBWayli » Mittwoch 9. Februar 2011, 11:11

Danke
ich verstehe das auch nicht wirklich mit lang und kurz, da auch nigends andere Nummern etc auftauchen.
Und wenn die vom Sj (853) genauso lang wie die von LJ (851) warum hat sie denn ne andere Nummer?
Oder ist eine kurze z.B. vom alten Vitara?

Gruß vom völlig verwirrten Na (ohne r )ben - Wayli
Seit September 2012 mit H Gutachten

Benutzeravatar
Nepomuk
Netzmeister I.R.
Beiträge: 2475
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 22:32
Wohnort: Vorderpfalz, Raum Speyer
Kontaktdaten:

Beitrag von Nepomuk » Mittwoch 9. Februar 2011, 21:51

M851 und M853 sind gleich bis auf die Nummer. Kurze Naben von Raid gibt es meines Wissens für Opel Calibra, die haben dann K oder KK vor der Nummer.
Gruß, Stefan

PS: https://youtu.be/bs5IPFeZaEM
5x Teilnehmer der Alpen-Tour, div Vogesen-Touren, 3040m Höhe erreicht
Suzukero Argentina Nr 4777
Pfälzer ist das höchste, was ein Mensch werden kann

HBWayli
LJ80-Infiziert
Beiträge: 440
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2007, 19:14
Wohnort: Verden bei Bremen

Beitrag von HBWayli » Mittwoch 9. März 2011, 19:59

ich mal wieder...
Ein Lenkrad habe ich heute Tagüber für 13,50 in der Bucht ergattert!
Nun mal zu den Naben

Laut Liste:

M 853 für LJ 80

M 851 für SJ 84-90

KK 851 für SJ Samurai ab 88

dann gibt es noch eine KK 856 ab 93

Also wenn die KK851 die Kurze ist und passen sollte, brauche ich
nur noch einen Prüfter der mir das einträgt? richtig?

oder ich nehme die M 853 und verbiege den Blinkerhebel.

Mal sehen ob ich eine Nabe auftreiben kann!
Seit September 2012 mit H Gutachten

Antworten