wer hat schon ein H Kennzeichen?

Schreibe hier über alles, was sonst nirgends hinpasst

Moderator: Skipper

Benutzeravatar
4x4driver
LJ80-Techniker
Beiträge: 1100
Registriert: Sonntag 26. August 2007, 21:44
Wohnort: 97199 Ochsenfurt bei Würzburg - Franken

wer hat schon ein H Kennzeichen?

Beitrag von 4x4driver » Donnerstag 5. April 2012, 07:52

Hallo,
mich würde mal interessieren - wer von uns hat jetzt schon ein H Kennzeichen?
und wer ist dran eines zu bekommen?
Ich frage deshalb - es ist im Gespräch künftig ältere Autos jährlich zu tüven, mit dem Oldtimer hat man da wegen der ständig steigenden Anforderung bei den Untersuchungen etwas Erleichterung.
Vielleicht kann ein Admin eine Oldiliste erstellen um eine Ãœbersicht zu erhalten.
Übrigens im neuen Oldtimerheft für Oldtimerpreise steht der LJ 80 KAT 2 mit fast 6000.-€
der SJ 410 hingegen mit etwa 2500.-€ (soweit ich mich erinnere)
der, der Elektronik im Geländewagen haßt,
H- Zulassung seit 1.6.2011

jwd
LJ80-Infiziert
Beiträge: 431
Registriert: Montag 4. Oktober 2010, 20:47
Wohnort: OWL

Re: wer hat schon ein H Kennzeichen?

Beitrag von jwd » Donnerstag 5. April 2012, 12:17

LJ im Zustand 2: 5.700,-
SJ -dto- : 2.500,-

Kleine persönliche Anmerkung:
Ich halte die Classic Data Preise mittlerweile für, vorsichtig ausgedrückt,
totalen Bullshit!
Scheinbar hat sich hier im Zusammenhang mit der Zeitung "Markt" eine Geldruckmaschine entwickelt
die mit Gutachten und sogen. Markterhebungen Ihre Daseinsberechtigung begründet.
Wer sich mal ernsthaft länger mit der Suche nach einem Klassikers beschäftigt, findet ganz andere
Preisstrukturen. Und zwar in beide Richtungen!

Aber das war hier nicht das Thema, oder ? :-)
Ich verzichte im Moment auf das H-Kennzeichen, weil es mir Steuer- und Versicherungstechnisch keinen Vorteil
bietet (bzw. nur einen minimalen...)

Gruß
Maik
Neben einem Hund ist ein Buch der beste Freund des Menschen. In einem Hund ist es zu dunkel zum lesen.

Benutzeravatar
4WD
LJ80-Techniker
Beiträge: 1225
Registriert: Freitag 18. Juni 2010, 08:39
Wohnort: nördliche Region Hannover

Re: wer hat schon ein H Kennzeichen?

Beitrag von 4WD » Donnerstag 5. April 2012, 18:55

Die "normale" Zulassung brachte mir keine Vorteile.
Ganz im Gegenteil!; ich würde nicht in die Landeshauptstadt Hannover hinein fahren dürfen.
Und immer nur "Probefahrten" und "zu Oldtimertreffen" mit dem 07er war mich auch zu riskant.
Daher habe ich mich für die historische Zulassung entschieden; zumindest bei einem Auto.

Das andere Fahrzeug wird nach wie vor mit rotem 07er Kennzeichen bewegt.

CU, Axel
Die Suse mit der Willys-Front (eine von 54) hat am 23.1.12 das H bekommen.

Benutzeravatar
4x4driver
LJ80-Techniker
Beiträge: 1100
Registriert: Sonntag 26. August 2007, 21:44
Wohnort: 97199 Ochsenfurt bei Würzburg - Franken

Re: wer hat schon ein H Kennzeichen?

Beitrag von 4x4driver » Freitag 6. April 2012, 09:26

@jwd die Steuer ist für alle Oldtimer gleich ca. 190.-€/Jahr
für die Oltimerversicherung zahle ich nur ca. 60.-€/ Jahr

durch die derzeit explodierende Zahl der Oldtimerzulassungen wird es zukünftig mehr Beschränkungen für die Zulassung geben, der Vorteil ist doch klar, es können keine Abgasanforderungen für Neufahrzeuge gestellt werden und wie Axel schreibt - Umweltzonen interessieren nicht.
der, der Elektronik im Geländewagen haßt,
H- Zulassung seit 1.6.2011

jwd
LJ80-Infiziert
Beiträge: 431
Registriert: Montag 4. Oktober 2010, 20:47
Wohnort: OWL

Re: wer hat schon ein H Kennzeichen?

Beitrag von jwd » Freitag 6. April 2012, 13:53

Kannst Du mir mal die Versicherungsgesellschaft nennen, Walter?
Meine ruft einen ganz anderen Kurs auf :shock:

Gruß
Maik
Neben einem Hund ist ein Buch der beste Freund des Menschen. In einem Hund ist es zu dunkel zum lesen.

Benutzeravatar
4x4driver
LJ80-Techniker
Beiträge: 1100
Registriert: Sonntag 26. August 2007, 21:44
Wohnort: 97199 Ochsenfurt bei Würzburg - Franken

Re: wer hat schon ein H Kennzeichen?

Beitrag von 4x4driver » Freitag 6. April 2012, 14:19

jwd hat geschrieben:Kannst Du mir mal die Versicherungsgesellschaft nennen, Walter?
Meine ruft einen ganz anderen Kurs auf :shock:

Gruß
Maik
Hallo Maik,
ja das ist die ADAC Classic Versicherung
Gruß Walter
der, der Elektronik im Geländewagen haßt,
H- Zulassung seit 1.6.2011

Benutzeravatar
4WD
LJ80-Techniker
Beiträge: 1225
Registriert: Freitag 18. Juni 2010, 08:39
Wohnort: nördliche Region Hannover

Re: wer hat schon ein H Kennzeichen?

Beitrag von 4WD » Freitag 6. April 2012, 15:49

Mein H-Auto ist ebenfalls beim ADAC in der Classic-Car Abteilung versichert, zu einem ganz ähnlichen Preis wie Walters.

Mein 07er ist beim HDI versichert, was deutlich teurer ist, aber die Einschränkung "Fahrer-Mindestalter 25 Jahre" nicht hat.
Leider kann ich mit dem 07er Auto nicht so einfach wechseln, da der ADAC beispielsweise Gutachten über die Fahrzeuge haben möchte, die dann auch den Zustand darlegen.
Mein Blechauto ist karosseriemäßig 4 oder eher sogar 5; das wird im Allgemeinen abgelehnt.
Bereits da würde mein völlig unrestaurierter Blech-LJ hoffnungslos scheitern.

CU, Axel
Die Suse mit der Willys-Front (eine von 54) hat am 23.1.12 das H bekommen.

Benutzeravatar
4x4driver
LJ80-Techniker
Beiträge: 1100
Registriert: Sonntag 26. August 2007, 21:44
Wohnort: 97199 Ochsenfurt bei Würzburg - Franken

Re: wer hat schon ein H Kennzeichen?

Beitrag von 4x4driver » Samstag 7. April 2012, 22:22

Hallo Axel, ich weiss doch, dass wir nicht die einzigen sind die eine H Zulassung haben, wäre doch mal interessant wer von uns hier das H Zeichen hat oder demnächst anstrebt.

Walter
der, der Elektronik im Geländewagen haßt,
H- Zulassung seit 1.6.2011

Benutzeravatar
4WD
LJ80-Techniker
Beiträge: 1225
Registriert: Freitag 18. Juni 2010, 08:39
Wohnort: nördliche Region Hannover

Re: wer hat schon ein H Kennzeichen?

Beitrag von 4WD » Sonntag 8. April 2012, 06:25

Ich weiß, dass er pottholehopper ein H am Kennzeichen hat, so steht es in der hiesigen Datenbank.

ASBalu schrieb am 16.08.2011, dass er seinen LJ "übernächste Woche mit H-Kennzeichen versehen" will.
In seiner Signatur steht allerdings noch heute "H-Kennzeichen in Arbeit".

Felix94 hat ein H am Auto; siehe seine Vorstellung.
Das ist mir aufgefallen, weil er ja noch keine 25 Jahre alt ist, aber dennoch mit dem Oldtimer herum fährt.
Mich hatte seinerzeit sehr interessiert, welche Oldtimer-Versicherung dabei mitspielt, denn unsere "Große" ist auch erst 23 und mag die Suse gern mal fahren.

Carsten aus Düsseldorf hat ebenfalls ein H-Kennzeichen, auch wenn die Zahl um 30 zu gering ist.

Hat nicht auch der Bernd (FrankenLJ80) ein H -Kennzeichen? Das müßtest Du besser wissen.

CU, Axel
Die Suse mit der Willys-Front (eine von 54) hat am 23.1.12 das H bekommen.

jwd
LJ80-Infiziert
Beiträge: 431
Registriert: Montag 4. Oktober 2010, 20:47
Wohnort: OWL

Re: wer hat schon ein H Kennzeichen?

Beitrag von jwd » Sonntag 8. April 2012, 08:09

4x4driver hat geschrieben:
jwd hat geschrieben:Kannst Du mir mal die Versicherungsgesellschaft nennen, Walter?
Meine ruft einen ganz anderen Kurs auf :shock:

Gruß
Maik
Hallo Maik,
ja das ist die ADAC Classic Versicherung
Gruß Walter
Besten Dank, Walter.
Dann sollte ich das Thema vielleicht doch nochmal angehen.
Wenn bloß meine verknitterte Seitenwand nich wäre....*zefix* :?

Gruß und schönes Osterfest

Maik
Neben einem Hund ist ein Buch der beste Freund des Menschen. In einem Hund ist es zu dunkel zum lesen.

Benutzeravatar
Skipper
Projektologe
Beiträge: 1035
Registriert: Samstag 25. Juni 2011, 19:03
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: wer hat schon ein H Kennzeichen?

Beitrag von Skipper » Sonntag 8. April 2012, 10:49

4WD hat geschrieben: Felix94 hat ein H am Auto; siehe seine Vorstellung.
Das ist mir aufgefallen, weil er ja noch keine 25 Jahre alt ist, aber dennoch mit dem Oldtimer herum fährt.
Mich hatte seinerzeit sehr interessiert, welche Oldtimer-Versicherung dabei mitspielt, denn unsere "Große" ist auch erst 23 und mag die Suse gern mal fahren.
Bei der DEVK gibts die Oldiversicherung auch für Fahrer ab 23 Jahren und auch nicht teuer.
Gruß

Harry


Was mach ich nur wenn ich fertig bin?

Benutzeravatar
4WD
LJ80-Techniker
Beiträge: 1225
Registriert: Freitag 18. Juni 2010, 08:39
Wohnort: nördliche Region Hannover

Re: wer hat schon ein H Kennzeichen?

Beitrag von 4WD » Sonntag 8. April 2012, 22:26

Stimmt, die DEVK Oldtimer Versicherung kostet für unsere LJs 68,43 EUR im Jahr.

Aber die restlichen Anforderungen sind nicht ganz ohne:
  • - Das Fahrzeug wird nicht als Alltagsfahrzeug genutzt.
    - Es ist ein weiteres Fahrzeug auf Ihren Namen zugelassen.

    - Die Jährliche Fahrleistung von 5.000 km wird nicht überschritten.

    - Alle in Frage kommenden Fahrer sind mindestens 23 Jahre alt.

    - Das Fahrzeug wird in einer Garage abgestellt.

    - Der Marktwert des Fahrzeugs beträgt mindestens 2.500,- EUR
Aber genau genommen nicht viel anders als beim ADAC, außer dem Mindestalter von 25 Jahren.
Die Suse mit der Willys-Front (eine von 54) hat am 23.1.12 das H bekommen.

Benutzeravatar
4x4driver
LJ80-Techniker
Beiträge: 1100
Registriert: Sonntag 26. August 2007, 21:44
Wohnort: 97199 Ochsenfurt bei Würzburg - Franken

Re: wer hat schon ein H Kennzeichen?

Beitrag von 4x4driver » Sonntag 8. April 2012, 22:58

@ Alex, ich weiss natürlich dass Franken LJ auch die H Zulassung hat, ich dachte halt, dass jeder LJ mit H Zulassung von seinem Besitzer gemeldet wird.
Im Oldtimer Markt 4/12 ist gerade eine Aufstellung der Oldtimerversicherung in D mit Preisangaben

Walter
der, der Elektronik im Geländewagen haßt,
H- Zulassung seit 1.6.2011

Benutzeravatar
4WD
LJ80-Techniker
Beiträge: 1225
Registriert: Freitag 18. Juni 2010, 08:39
Wohnort: nördliche Region Hannover

Re: wer hat schon ein H Kennzeichen?

Beitrag von 4WD » Montag 9. April 2012, 07:34

Darüber könntest Du ja mal was schreiben.
Ich erwerbe die Zeitschrift ja nicht käuflich, da ich mich nicht so sehr für Oldtimer im Allgemeinen interessiere.
Die Suse mit der Willys-Front (eine von 54) hat am 23.1.12 das H bekommen.

Benutzeravatar
4x4driver
LJ80-Techniker
Beiträge: 1100
Registriert: Sonntag 26. August 2007, 21:44
Wohnort: 97199 Ochsenfurt bei Würzburg - Franken

Re: wer hat schon ein H Kennzeichen?

Beitrag von 4x4driver » Montag 9. April 2012, 08:52

4WD hat geschrieben:Darüber könntest Du ja mal was schreiben.
Ich erwerbe die Zeitschrift ja nicht käuflich, da ich mich nicht so sehr für Oldtimer im Allgemeinen interessiere.

Abschreiben geht schlecht (6Seiten), kopieren ist verboten,
aber hier ein Link dazu, allerdings steht der neue Artikel online noch nicht zur Verfügung, dieser ist vom letzten Bericht.
http://www.oldtimer-markt.de/#13147530

Walter
der, der Elektronik im Geländewagen haßt,
H- Zulassung seit 1.6.2011

Antworten