Ist das ein LJ80 Getriebe?

Schreibe hier bitte alle Fragen zur Technik des LJ80, sicher kennt jemand dein Problem.

Moderator: Skipper

Antworten
JackyMcFly
9x-Poster
Beiträge: 9
Registriert: Mittwoch 13. September 2017, 08:12
Wohnort: Region Hannover

Ist das ein LJ80 Getriebe?

Beitrag von JackyMcFly » Mittwoch 27. Juni 2018, 16:04

Hallo, ist habe dieses Getriebe und frage mich nun ob es das Richtige für meinen LJ ist?
Oder für Welches Modell ist es?

Bild

Benutzeravatar
DoppelT
Wildsüdler
Beiträge: 1411
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2013, 20:01
Wohnort: 72351 Geislingen
Kontaktdaten:

Re: Ist das ein LJ80 Getriebe?

Beitrag von DoppelT » Mittwoch 27. Juni 2018, 17:35

Sieht nach einem SJ-Getriebe aus
Der Teufel fährt ne rote Suse Bild

Treffen im Wilden Süden 2020: 03.-05.07.2020

JackyMcFly
9x-Poster
Beiträge: 9
Registriert: Mittwoch 13. September 2017, 08:12
Wohnort: Region Hannover

Re: Ist das ein LJ80 Getriebe?

Beitrag von JackyMcFly » Mittwoch 27. Juni 2018, 19:04

SJ 410 oder 413?
Passt das auch ohne Probleme und weitere Umbaumassnahmen in den LJ?

Benutzeravatar
DoppelT
Wildsüdler
Beiträge: 1411
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2013, 20:01
Wohnort: 72351 Geislingen
Kontaktdaten:

Re: Ist das ein LJ80 Getriebe?

Beitrag von DoppelT » Mittwoch 27. Juni 2018, 19:47

JackyMcFly hat geschrieben:SJ 410 oder 413?
Keine Ahnung...... neumodisches Zeugs!
JackyMcFly hat geschrieben: Passt das auch ohne Probleme und weitere Umbaumassnahmen in den LJ?
Nein!
Der Teufel fährt ne rote Suse Bild

Treffen im Wilden Süden 2020: 03.-05.07.2020

kurt
LJ80-Infiziert
Beiträge: 691
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2007, 07:19
Wohnort: grafenwiesen
Kontaktdaten:

Re: Ist das ein LJ80 Getriebe?

Beitrag von kurt » Mittwoch 27. Juni 2018, 22:46

könnte eins vom 410er typ 1 sein
bin mir aber nicht ganz sicher
wäre dann ein 4 gang
passt an den LJ motor und sollte auch von der größe her in den Kardantunnel passen.
mfg kurt

Benutzeravatar
DoppelT
Wildsüdler
Beiträge: 1411
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2013, 20:01
Wohnort: 72351 Geislingen
Kontaktdaten:

Re: Ist das ein LJ80 Getriebe?

Beitrag von DoppelT » Donnerstag 28. Juni 2018, 06:16

kurt hat geschrieben:könnte eins vom 410er typ 1 sein
bin mir aber nicht ganz sicher
wäre dann ein 4 gang
passt an den LJ motor und sollte auch von der größe her in den Kardantunnel passen.
mfg kurt
Ohne grössere Umbaumaßnahmen? :shock:
Der Teufel fährt ne rote Suse Bild

Treffen im Wilden Süden 2020: 03.-05.07.2020

TheNavy
Matschlochsucher
Beiträge: 115
Registriert: Dienstag 17. Dezember 2013, 21:35
Wohnort: 57080 Siegen
Kontaktdaten:

Re: Ist das ein LJ80 Getriebe?

Beitrag von TheNavy » Donnerstag 28. Juni 2018, 07:08

DoppelT hat geschrieben:
kurt hat geschrieben:könnte eins vom 410er typ 1 sein
bin mir aber nicht ganz sicher
wäre dann ein 4 gang
passt an den LJ motor und sollte auch von der größe her in den Kardantunnel passen.
mfg kurt
Ohne grössere Umbaumaßnahmen? :shock:
Nein :surprise: Getriebehalter muss komplett selbst gebaut werden & man braucht eine andere kürzere Kardanwelle (Ich glaub 410er Typ 4/5)
Platztechnisch aber kein Problem.

Benutzeravatar
Carsten
LJ80-Infiziert
Beiträge: 365
Registriert: Montag 26. Februar 2007, 17:59
Wohnort: 40231 Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Ist das ein LJ80 Getriebe?

Beitrag von Carsten » Donnerstag 28. Juni 2018, 17:17

Also ich habe ein 410 Getriebe im LJ,

Ich hab die Heizung geändert, denn da kommt der Schaltknüppel raus.

Den Schaltknüppel abgeschnitten und um 40 mm nach hinten versetzt und um ein paar Grad gewinkelt.

Den Original Getriebehalter vom LJ geändert und auf das 410 Getriebe geschraubt.

Die Welle vom 410 genommen und um 10mm verlängert. Muß ich aber noch mal nachschauen!


Gruß

Carsten
Marmor, Stein und Eisen bricht, aber unsere Susi`s nicht!

TheNavy
Matschlochsucher
Beiträge: 115
Registriert: Dienstag 17. Dezember 2013, 21:35
Wohnort: 57080 Siegen
Kontaktdaten:

Re: Ist das ein LJ80 Getriebe?

Beitrag von TheNavy » Freitag 29. Juni 2018, 08:46

Hab nochmal ein bisschen im Forum gewühlt da ich mir die Infos hier ja auch geholt hab :D

Felix sein LJ hat den Umbau so gelößt. Es handelt sich um eine 413er Kardanwelle mit angeflanschten LJ Endstück. Hatte die Teile schon seid Jahren rumliegen und wusste gar nicht mehr was das alles war :roll:
Felix hat geschrieben:Tach zusammen!!

WAS EIN AKT...
Aber jetzt hab ich ne Lösung, die mir gut gefällt und bei der auch die Welle gut laufen müsste:

Bild

Bild

Bild

Bild
Der Bügel, auf dem das Gummi sitzt ist mit der neuen Rahmenstrebe verschraubt. Das Flacheisen, welches am Getriebe verschraubt ist, ist deutlich kürzer als serienmäßig. Die Welle läuft fast ohne Winkel

Die Welle stammt von einem 413er und passt von der Länge optimal.
Kann man das Kreuzgelenk von 413 und LJ paaren, so dass ich das passende Ende fürs LJ-Verteilergetriebe an der 413er Welle habe?
Oder muss man mit einer Adapterscheibe arbeiten?

Gruß Felix

Und so siehts aktuell bei mir aus:
TheNavy hat geschrieben: ...

Getriebehalter in Bau ;)
Bild

Benutzeravatar
Carsten
LJ80-Infiziert
Beiträge: 365
Registriert: Montag 26. Februar 2007, 17:59
Wohnort: 40231 Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Ist das ein LJ80 Getriebe?

Beitrag von Carsten » Samstag 30. Juni 2018, 14:28

so hab ich es gelöst.

viewtopic.php?f=11&t=793
Marmor, Stein und Eisen bricht, aber unsere Susi`s nicht!

Benutzeravatar
ollymann
Alu-Gott
Beiträge: 973
Registriert: Donnerstag 1. März 2007, 15:25
Wohnort: Münsterland
Kontaktdaten:

Re: Ist das ein LJ80 Getriebe?

Beitrag von ollymann » Montag 16. Juli 2018, 13:49

JackyMcFly hat geschrieben:SJ 410 oder 413?
Passt das auch ohne Probleme und weitere Umbaumassnahmen in den LJ?
Das sollte das SJ 410 4Gang Getriebe sein.
So eins habe ich seid ungefähr 12 Jahren im LJ eingebaut. Allerdings habe ich das hintere Gehäuse demontiert und durch das Gehäuse vom LJ ersetzt. Dafür mussten allerdings die drei Schaltwellen gekürzt und umgebaut werden und auch von der Getriebeausganswelle mußten ein paar Millimeter ab.
Der Allu Suki

Benutzeravatar
Nepomuk
Netzmeister I.R.
Beiträge: 2482
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 22:32
Wohnort: Vorderpfalz, Raum Speyer
Kontaktdaten:

Re: Ist das ein LJ80 Getriebe?

Beitrag von Nepomuk » Samstag 28. Juli 2018, 19:18

ollymann hat geschrieben:
JackyMcFly hat geschrieben:SJ 410 oder 413?
Passt das auch ohne Probleme und weitere Umbaumassnahmen in den LJ?
Das sollte das SJ 410 4-Gang Getriebe sein.
SJ-410/1 oder SJ-410/2. Ab /3 ist das Gehäuse grösser so wie auf dem Bild von Felix.
Und 413er Getriebe passen nicht an F8 F10 Motoren sondern nur an G13 auch wenn es Buchtfuzzis immer wieder so anbieten.
Gruß, Stefan

PS: https://youtu.be/bs5IPFeZaEM
5x Teilnehmer der Alpen-Tour, div Vogesen-Touren, 3040m Höhe erreicht
Suzukero Argentina Nr 4777
Pfälzer ist das höchste, was ein Mensch werden kann

Antworten