Carsten`s LJ Projekt

Hier könnt ihr eure eigenen LJ-Projekte vorstellen und über Fortschritte und Rückschläge berichten. Bitte nur Fragen die, die Projekte betreffen.

Moderator: Gatito

Forumsregeln
Spielregeln Projekte
...ist alles wirklich ganz einfach!
Wie wir alle wissen sind unsere LJs mehr als nur Autos.
Ob wir's wollen oder nicht, werden sie frueher oder spaeter irgendwie zu Projekten.
Normalerweise besteht dabei die Aufgabe den LJ in einen fahrbereiten Zustand zu erhalten, was nicht immer leicht ist (aber dank der vielen LJ-Freunde hier und mit Hilfe von 'Fragen zur Technik' machbar!)
Hin und wieder aber landet eine Ellie in den Haenden eines kreativen LJ-Freundes, der etwas mehr vorhat: Sei es eine Totalrestauration, eine dezente Hoeherlegung, ein gewagter Motortausch oder eben eine andere Verschoenerung...
Wenn Euer LJ also so ein Projekt geworden ist (oder Ihr vielleicht gerade damit angefangen habt ein bisschen zu planen) dann nix wie rein in die 'Projekte'.
Der Uebersicht halber gibt es nur eine Regel: Pro LJ nur ein Thread.
Wer mehr LJs hat darf auch mehr Threads starten.
Auf diese Weise sieht man immer wer wo gerade welchen Fortschritt gemacht hat und aus eigener Erfahrung findet man alles nachher viel einfacher...
Ansonsten darf alles rein was zum Projekt gehoert: Bilder, Berichte, Fragen, Kommentare. Wer sein Projekt allerdings verkaufen will macht das natuerlich woanders...
Und zu guterletzt noch: Dass wir alle nett zueinander sind, versteht sich ja von selbst. Und vor allem hier, denn jeder ist stolz auf sein Projekt, nicht wahr?

Viel Spass,
Christian
Antworten
Benutzeravatar
Carsten
LJ80-Infiziert
Beiträge: 364
Registriert: Montag 26. Februar 2007, 17:59
Wohnort: 40231 Düsseldorf
Kontaktdaten:

Carsten`s LJ Projekt

Beitrag von Carsten » Samstag 9. Februar 2008, 19:26

Hallo zusammen,

es geht weiter.
Nach dem der Rahmen nun komplettiert wurde Bildhabe ich nun mit der Karosse angefangen.

Als den 2. LJ zerlegt und angefangen die Karosse zu entrosten und durchgerostet Bleche rausgeschnitten.
Um nicht jedes mal mit zwei Leuten die Karosse zu drehen, habe ich mir einen Karossendrehaufnahme gebaut.
Bild
Bild
nun geht der Body zum Sandstrahler und anschließend werden die neun Bleche eingebaut.


Mit freundlichen Grüßen

Carsten
Marmor, Stein und Eisen bricht, aber unsere Susi`s nicht!

bola

Beitrag von bola » Samstag 9. Februar 2008, 22:27

Platz muß man haben!

Benutzeravatar
Felix
LJ80-Techniker
Beiträge: 1173
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 23:45
Wohnort: 57234 Wilnsdorf bei Siegen

Beitrag von Felix » Sonntag 10. Februar 2008, 10:24

"Platz muss man haben" LOL, ja ist mir auch aufgefallen!
Frohes schaffen!!
Bild

Suzuki LJ80: Der Fahrer setzt die Grenzen, nicht das Fahrzeug

Benutzeravatar
Carsten
LJ80-Infiziert
Beiträge: 364
Registriert: Montag 26. Februar 2007, 17:59
Wohnort: 40231 Düsseldorf
Kontaktdaten:

Beitrag von Carsten » Sonntag 10. Februar 2008, 11:18

Hallo

Habe nur 100m² angemietet zum unterstellen und rep. von Schrägaufzügen. Natürlich ist ein Bereich für die LJ`s dabei.

mfg

Carsten
Marmor, Stein und Eisen bricht, aber unsere Susi`s nicht!

Bue
LJ80-Techniker
Beiträge: 782
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 19:06
Wohnort: 52457 Dürboslar, jeah

Beitrag von Bue » Sonntag 10. Februar 2008, 13:35

Hat da etwa jemand beim Landcruiserexperiment gespickt? :lol:
Wo alles steht, da fährt der Bü
"It is not a car, it is a state of mind"

Benutzeravatar
Carsten
LJ80-Infiziert
Beiträge: 364
Registriert: Montag 26. Februar 2007, 17:59
Wohnort: 40231 Düsseldorf
Kontaktdaten:

Beitrag von Carsten » Sonntag 10. Februar 2008, 19:32

Hallo Bue

nein das habe ich nicht, auch andere kommen auf gute Ideen.


mfg

Carsten
Marmor, Stein und Eisen bricht, aber unsere Susi`s nicht!

Bue
LJ80-Techniker
Beiträge: 782
Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 19:06
Wohnort: 52457 Dürboslar, jeah

Beitrag von Bue » Sonntag 10. Februar 2008, 19:46

Na gut;)
Wo alles steht, da fährt der Bü
"It is not a car, it is a state of mind"

Benutzeravatar
Carsten
LJ80-Infiziert
Beiträge: 364
Registriert: Montag 26. Februar 2007, 17:59
Wohnort: 40231 Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Carsten`s LJ Projekt

Beitrag von Carsten » Samstag 15. März 2008, 18:14

Hallo Zusammen

mal wieder ein paar Fotos.

Karosse ist nun vom Sandstrahlen zurück.
Bild
Bild
Ladefläche ist noch beim strahlen.

Bevor ich weiter machen kann, wird die Karosse erst mal neu grundiert,
denn ich schweiße gerade eine zweite Karosse zusammen.
Der Aufbau der neuen wird noch was dauern und

ich will wieder LJ fahren !!!!![/size]Gruß
Carsten
Marmor, Stein und Eisen bricht, aber unsere Susi`s nicht!

Benutzeravatar
4x4driver
LJ80-Techniker
Beiträge: 1100
Registriert: Sonntag 26. August 2007, 21:44
Wohnort: 97199 Ochsenfurt bei Würzburg - Franken

LJ-Rahmen als Drehvorrichtung für Karosserie

Beitrag von 4x4driver » Sonntag 16. März 2008, 22:26

Hallo Carsten
sehe ich das richtig- du hast einen alten LJ Rahmen abgeflext und zur Aufhängung umgebaut? d.h. die Karosse wird an der Originalen Rahmenbefestigung angeschraubt.. sehr gut! :super:
Walter
der, der Elektronik im Geländewagen haßt,
H- Zulassung seit 1.6.2011

Antworten